Grad erfahren, dass ich schwanger bin und mach mir schon Gedanken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl81 08.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo!

Was mit mir los ist steht ja schon oben.
Bin in der 6.SSW und war heute bei meiner Allgemeinmedizinerin, die gleich US gemacht hat. Hab sie gefragt wegen Toxoplasmose, sie meinte ich soll kein rohes Fleisch essen und die Gartenarbeit nur mit Handschuhen machen. Rohmilch (wir wohnen auf einem Bauernhof) wäre nicht bedenklich, kann ich auch abkochen, wär ja kein Problem, aber was mach ich mit der Butter, die ich auch aus Rohmilch herstelle? Sie meinte es wär kein Problem, aber jetzt hab ich von den Listerien gelesen und mach mir wieder Gedanken. Sie wird eingefroren und erst dann verzehrt!

LG und würde mich über Antworten freuen!
#sonnegirl (5+4)

Beitrag von rosenengel 08.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur #schwanger.

Was ich mich frage ist wie es früher die Frauen geschafft haben ohne all diese Untersuchungen gesunde#babyzur Welt zu bringen??

Diese Frauen haben meist auch viel und hart gearbeitet und es ist trotzdem gut gegangen.

Mach Dich nicht selber verrückt und versuche deine#schwangerzu genießen:-)

Was sind denn Listerien??

LG

Beitrag von sunnygirl81 08.08.07 - 21:10 Uhr

Hab das grad irgendwo in Urbia gefunden und das ist in Rohmilch, Salami... und kann das Kind schädigen.
Frag mich auch, was die machen, die nicht bei Urbia oder anderen Foren sind.

Beitrag von dida160301 08.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo!

Hab gerade in meinem Buch nachgelesen. Ne das Tiefkühlen hilft nicht gegen Listerien. Gegen Toxoplasmen allerdings schon steht da.

Aber ich will Dich damit nicht beunruhigen.

Kläre es viell. einfach nochmal genauer ab.

LG
Daniela

Beitrag von sunnygirl81 08.08.07 - 21:11 Uhr

Danke, das hilft mir auch schon weiter. Aber vor allem kann man Kinder ja sowieso nicht schützen oder?

Beitrag von dida160301 08.08.07 - 21:16 Uhr

Da hast Du Recht. Und es stimmt schon daß früher auch ohne dieses Wissen alles ging. Allerdings naja ich werde halt die nicht erlaubten Dinge lieber meiden, möchte mir nachher keinen Vorwurf machen müssen.

Alles Liebe
Daniela

Beitrag von sementa26 08.08.07 - 21:51 Uhr

huhu,

bin in der 5. SSW hat man bei dir auf dem US-bild schon was erkennen können?

LG ANJA

Beitrag von sunnygirl81 09.08.07 - 08:49 Uhr

Hallo!

Man sah die Fruchthöhle und es war etwas ganz winziges drin. Die Ärztin glaubte es gesehen zu haben.

LG
#sonnegirl

Beitrag von liz 08.08.07 - 23:58 Uhr

hallo sunny!

mach dir nicht so viele gedanken. ich habe in der schwangerschaft soviele sachen gegessen die man nicht sollte. aber hey, ich war schwanger, nicht krank und ich musste alles essen worauf ich grad lust hatte. eis, salami, käse, mayo, .... ich hab sachen gefuttert von denen mir heute übel wird. und nicht alles war empfehlenswert. ;-)

bleib #cool wenn deine ärztin sagt es ist ok, dann kannst du das doch glauben.

alles gute für deine #schwanger

lg liz (die auch soooo gerne wieder schwanger wäre. #schmoll )

Beitrag von sunnygirl81 09.08.07 - 08:48 Uhr

Kommt Zeit, kommt Kind!#freu#huepf#cool