Wann essen Eure Kleinen morgens das erste Mal?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zanahoria 08.08.07 - 21:41 Uhr

Hallo liebe Mamis,
mein Kleiner ist jetzt fast 5 Monate und er schläft abends so gegen 20.00 Uhr bis zum nächsten Morgen ca. 08.00 Uhr (manchmal wird er noch einmal ca. 01.00 Uhr wach und bekommt dann noch ein Fläschchen)
Es ist aber nicht so, dass er gleich vor Hunger losbrüllt wenn er morgens wach wird...
Ist das normal? Manchmal mache ich auf Verdacht ein Fläschchen fertig und er rührt es gar nicht an. Aber er muss doch Hunger haben - oder?
Es kommt manchmal sogar vor, dass er bis 09.00 Uhr schläft. Die erste Flasche trinkt er manchmal sogar erst so gegen 10.30 Uhr.
So über den Tag verteilt trinkt er momentan so ca. 800 ml (das ist ja eigentlich i. O.)

LG
Nicole u. #baby Manuel *14.03.07

Beitrag von clautsches 08.08.07 - 21:54 Uhr

Hm, ist 4 Uhr schon morgens oder noch nachts?? ;-)
Manchmal ist es aber auch 5, oder 6, oder sogar 7 (das allerdings selten).

Gebrüllt wird bei uns Nachts und Morgens nie.

Jedes Kind ist anders - und so, wie es bei deinem ist, ist es bestimmt ok! (Freu dich doch!)

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007

Ganz viele neue Bilder auf der HP:
http://www.unserbaby.de/miclau/content.html

Beitrag von zanahoria 08.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo,
ja, im Prinzip freue ich mich ja auch. Ich frage mich nur manchmal, ob ich vielleicht etwas falsch mache - vielleicht Hungerzeichen nicht erkenne oder so?
Heute Nachmittag war es z. B. so, dass er so gegen kurz nach 13.30 Uhr etwas unruhig und knörig war. Ich habe ihm dann sein Fläschchen gemacht und wollte es ihm geben (da war es dann 13:50 Uhr). Er hat das Köpfchen weggedreht und wollte partout nicht trinken. Dann 20 Min. später fing er an zu brüllen. Dann habe ich ihm seine Flasche gegeben und er hat innerhalb von weniger als 10 Min. 200 ml ausgetrunken. Spinne ich, oder mein Kind? :-)#kratz

LG
Nicole

PS. Schöne HP habt Ihr. Dein Kleiner ist ja echt zum Anbeißen. #huepf

Beitrag von clautsches 08.08.07 - 23:01 Uhr

Ich glaube, du machst gar nichts falsch.
Ich versteh mein Kind auch oft nicht wirklich... ;-)

Vielen Dank für das Kompliment zu unserer HP!
Wir sind auch total verliebt in unseren Zwerg... :-)

LG Claudi

Beitrag von oka 08.08.07 - 23:51 Uhr

Hallo NIcole

Bei meiner Tochter ist es auch so ,sie ist auch 5 Monate alt trinkt abends 21.30 die Flasche schläft bis ca 3 Uhr nochmal die Flasche,dann schläft sie oft bis 10 UHr durch,wenn sie vorher wach wird will sie oft nichts trinken nur spielen. Es läuft aber nicht immer so,letzte Nacht hat sie durchgeschlafen bis 6.30 Uhr,war auch ok.Es pendelt sich schon noch ein denke ich.

Gruß OKa:-D

Beitrag von wipero 09.08.07 - 08:53 Uhr

hallo nicole,
mein kleiner (4 monate) trinkt abends gegen 18.45,schläft dann durch bis morgens.wenn er nicht schon vorher wach ist,wecke ich ihn spätestens um 8.00.
er brüllt auch nicht vor hunger, wenn ich ihn aber anlege trinkt er sofort gierig.
bald müssen wir sowieso früher aufstehen,da es für meinen großen(5 jahre)bald mit der vorschule losgeht.
lg petra