Impfen und Globuli....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lalelu68 08.08.07 - 22:07 Uhr

Hallo - nein, bitte keine Impfdiskussion.... ich wollte nur mal fragen, ob jemand weiß, wie man eine 5fach-Impfung homöop. begleitet. Ich habe gehört, Thuja wäre das richtige...in welcher Potenz, welche Dosierung...weiß da jemand Bescheid?
Danke für themenbezogene Antworten!
LG, Lalelu

Beitrag von kati543 08.08.07 - 22:30 Uhr

Was ist denn in der 5-fach Impfung? Meinst du die 6-fach Impfung? Mein Kleiner hat da Globuli bekommen, aber das hat der Arzt direkt selber gemacht. Ich habe keine Ahnung, was das war.

Beitrag von lalelu68 08.08.07 - 23:44 Uhr

mein ich doch...vertippt, sorry

Beitrag von palmeras 08.08.07 - 22:44 Uhr

Hallo,
unsere KiÄ hat Sanja Thuja gegeben 3 Tage vor der Impfung und 3 Tage nach der Impfung war D6. Aber wie gesagt die hat unser die Ärztin mitgegeben.
LG
Doro mit Sanja

Beitrag von janarotermond 09.08.07 - 07:49 Uhr

Hi,

wir nehmen laut Rat der Ärztin 3 Tage vorher, Impftag und 3 Tage nachher Thuja C30.

schönen Gruß,
jana

Beitrag von lalelu68 09.08.07 - 12:13 Uhr

Danke - aber wieviele denn?
LG, Lalelu68