Wie weit wart ihr als bei euch der Wehencocktail etwas gebracht hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babylove123 08.08.07 - 22:07 Uhr

Hey ;)

habe nun schön desöftern etwas von dem sog. Wehencocktail gelesen, mit Sekt, Rizinusöl und Aprikosensaft.

Nun würde mich mal interessieren, bei wem dieser Cocktail etwas gebracht hat und wie weit ihr wart...

Grüßle
Janine mit Bauchbewohner

Beitrag von ekieh68 08.08.07 - 22:18 Uhr

Ich bekam das leckerer Getränk 4 Tage vorm ET in meiner letzten SS im Krankenhaus verabreicht (igit ich schmecke das Zeug immer noch)
Hab ihn 13 Uhr geschlappert ,um ca 15 Uhr war die erste Wehe da .und um 23.06 mein war mein Kleiner geboren.
Man sollte den Cocktail nicht ohne ärztliche Anweißung nehmen und möglichst unter Kontrolle sein .

LG Heike #ei Girl 30 .SSW

Beitrag von stoepsy 08.08.07 - 22:26 Uhr

hallo janine,

ich hab den lecker-cocktail (wo ist der kotzurbini hin??? *g*) zweimal trinken dürfen.
erste geburt:vorzeitiger blasensprung - 2 wochen vor ET, 24 stunden zuwarten, keine wehen - cocktail getrunken, drei stunden später gings mit normalen, leichten wehen los, 12 stunden später war nils da.

zweite geburt: 7 tage über termin - cocktail getrunken (übrigens beides mal im krankenhaus), auch so ca. 3 stunden später die ersten wehen (leicht und halt mit der zeit stärker werdend) - 8 stunden später war lara auf der welt.

ich habe eine primäre wehenschwäche, deshalb wurde eingeleitet.

ich rate dir auch, das nur unter ärztlicher aufsicht zu machen!
mir hat man in der klinik beim zweiten mal gesagt, daß der cocktail nur was bringt, wenn das baby bereit ist, zu kommen. ansonsten trink ich den und nichts passiert....

ich muß mich auch schütteln, wenn ich da an den geschmack denk! er war furchtbar!!!

aber ich wünsch dir alles gute für die geburt und daß sich dein baby von selbst auf den weg macht!

liebe grüße
stoepsy mit nils (2 jahre) und lara (5 monate)

Beitrag von salem82 08.08.07 - 22:35 Uhr

Juhu,

bei ET+10 sollte ich einen Trinken...Nächsten Tag nach 6 std. Geburt war Luca dann da#huepf