Fensterputzen etc während der ss??? bitte lesen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel85 08.08.07 - 22:11 Uhr

Hallo liebe kugelbäuche
ich bin jetzt in der 17 ssw und hab in der letzten Zeit meiner Tante beim Fenster putzen und in ihrer Praxis ausgeholfen... Meine beste Freundin meinte heute das fenster putzen in der ss nicht gut ist wegen strecken und so... wisst ihr davon was?? #heul#heul
Hab grad so n ziehen im Bauch.. hoffe das es die Mutterbänder sind, hab grad mal wirklich angst #heul#heul#heul
Bitte antwortet
#danke und LG
Vera + #baby inside (17ssw)

Beitrag von deoris 08.08.07 - 22:14 Uhr

Hallo alles Quatsch ,Ammenmärchen!!! Sooange du dich gut fühlst kannst du machen was du möchtest ,ich lasse doch jetzt nicht 10 MOnate lang meine Fenster dreckig ,nur weil ich Schwanger bin.


LG Ewa 24 ssw

Beitrag von engel85 08.08.07 - 22:17 Uhr

dankeschön für deine schnelle antwort... dann bin ich ja beruhigt und das ziehen im bauch kommt von den mutterbändern hoff ich! dankeschön nochmal :-)

Beitrag von emmy06 08.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo....

das mit dem nicht strecken ist ein Ammenmärchen... :-)
Ich putz hier alles allein, auch die Fenster und Tom geht es bestens... ;-)

LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von sonja09 08.08.07 - 22:17 Uhr

Hallo!

Ich unterschreib bei Ewa! Völliger Blödsinn. Wenn du eine intakte SS hast, dann passiert dem Baby sicher nix durch ein bisschen Hausarbeit. Es gibt auch dass Ammenmärchen, dass man keine Wäsche aufhängen soll etc., alles Quatsch.

Ich hab nur leider keine Lust meine Fenster zu putzen, aber das hat wohl weniger mit der SS zu tun ;-)

LG
Sonja

Beitrag von tigerauge 08.08.07 - 22:21 Uhr

Meine Mama hat gemeint, wenn man die Arme länger streckt, wickelt sich die Nabelschnur um das Kind... aber Folsäure sagte ihr auch nix, und auf welche Lebensmittel man achten musste. Also sind diese Ammenmärchen schon 28 Jahre mind. auf dem Markt, ich finde die gehören abgeschafft :)

Beitrag von gabue81 08.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo,

ich hab in der 37 SSw sehr bewußt Fenster geputzt,um die Wehen anzuregen. Aber nichts hat sich getan...Mein Knirps kam bei 39+5.
Also,wie schon alle geschrieben haben. "AMMENMÄRCHEN"

Liebe Grüsse

Beitrag von mia2706 08.08.07 - 23:43 Uhr

naja- ich hab freitag auch fenster geputzt- alleringst auch nochn paar andere dinge, hatten ne party- folge war, ich hatte sonntag ne schmierblutung und lag bis heut im krankenhaus mit nem hämatom in der gebärmutter. jetzt ist zum glück alles soweit ok, aber fenster putzen mach ich so schnell erstmal nimmer

lg

mia

Beitrag von ilovemilka 09.08.07 - 07:41 Uhr

Guten Morgen Vera,

Du kannst ruhig weiterhin die Fenster putzen, allerdings solltest Du darauf achten wie es Dir und Deinem Schatz geht. Damit meine ich, dass Du auf Deinen Körper (Bauch) hören sollst. Wenn das was Du tust - damit meine ich auch alles andere - nicht gut ist in der SS, dann zeigt Dir Dein Körper das. Achte darauf.
Du kannst im Grunde alles weiter so machen wie vorher, nur solltest Du Dich dabei immer mehr schonen. Leg öfter mal Pausen ein und mach Dir keinen Stress. Teil Dir die Dinge einfach anders ein als vorher.

Das mit dem Strecken und der Nabelschnur, die sich um den Hals wickeln kann dadurch ist schon etwas veraltet. Trotzdem sollte man das Strecken nicht übertreiben - wie aber halt alles andere auch, was den Körper fordert.

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (38+5)