NMT+5 10er negativ gibts noch chancen auf ss? wem erging es auch so?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von geliebtes_sternchen 09.08.07 - 07:48 Uhr

hallo ihr lieben,

da ich ja normalerwiese einen superpünktlichen und zuverlässigen 28 tage zyklus habe (verkürzte zweite zyklushälfte ES an ZT 18), bin ich im moment etwas stark verunsichert. Bin heute NMT +5 und ein 10er test von Mr Storch war negativ :-( Nun habe ich wahnsinnige Angst das es möglicherweise wieder ne Eileiterschwangerschaft ist, und sich das hcg nicht oder nur langsam aufbaut! war jemand v on euch schon mal schwanger und hatte auch erst nach fast einer woche über NMT ein positives ergebniss? Ich danke euch für antworten alles liebe

Beitrag von catshiller 09.08.07 - 07:59 Uhr

Guten morgen!
Wie lang war denn dein Zyklus nach der Eileiterss?
Ich hatte im Juni ein Windei,dadurch hat sich mein sonst so zuverlässiger 26Tage Zyklus auf 30Tage verlängert!
Ich würde das WE noch abwarten und wenn sich dann nichts tut zum FA gehen!

Ich drück dir die Daumen#klee

#herzlichKatja (heute NMT und nix in Sicht)

Beitrag von geliebtes_sternchen 09.08.07 - 08:40 Uhr

Danke für die lieben antworten. also ich hatte genau 28 tage nach der ausschabung und eileiterschwangerschaft wieder meine erste MENS und diese sollte die zweite sein :-( Katja ich drücke dir heute die Daumen das die MENS nicht kommt #liebdrueck

Beitrag von englchen 09.08.07 - 08:00 Uhr

Hallo!

wenn sich Dein ES verschoben hat - verschiebt sich auch automatisch der NMT. Du musst ES+14 machmal sogar +16 rechnen. Dann wäre heute warscheinlich erst Dein NMT. Eigentlich müsste er schon anschlagen an NMT. Hast Du morgenurin verwendet?

Warte noch zwei TAge und wenn Deine Mens dann nicht da ist, dann teste noch mal mit Morgenurin.

Viel Glück

Beitrag von sonnenblume1980 09.08.07 - 08:42 Uhr

Hey, endlich eine Leidensgenossin! #freu Ich kann sooooo gut mit dir mitfühlen. Ich habe (meines Erachtens nach) am 24.07. meinen ES gespürt und hatte am 23.07. Geschlechtsverkehr. Das war auch der einzige Tag, an dem ich GV hatte... NMT wäre also so ca. der 07.08. gewesen und an diesem Tag hatte ich auch einen SST (Mr. Storch) mit einem gaaaaaanz hellen zweiten Strich. Allerdings wird dieser Strich nicht dunkler. Gestern sah er genauso aus wie vorgestern und heute hielt ich wieder einen negativen Test in den Händen. #heul Es ist zum Mäusemelken. Wenn ich doch schon nicht schwanger bin, dann möchte ich wenigstens meine Mens wieder bekommen. Ich bin heute am Zyklustag 32, sonst variiert er von 27 - 30.

Ich werde nun nicht mehr testen (habe schon fast alle vorhandenen SST aufgebraucht #hicks) und warte bis Ende nächster Woche. Wenn bis dahin nichts passiert ist, werde ich meinen FA aufsuchen... #augen

LG und toi, toi, toi für dich! :-)

Beitrag von geliebtes_sternchen 09.08.07 - 08:45 Uhr

Oh da geht es dir ja genau wie mir -da können wir ja zusammen hoffen und bangen das entweder bald mal ein test schwanger zeigt oder wir zuimindest wieder unsere MENS bekommen :-[ aber der momentane zustand gefällt mir einfach gar nicht ich knuddel dich mal und drück dir ganz ganz doll die daumen das aus dem noch strichlosen test ein baby#baby wird #klee

Beitrag von sonnenblume1980 09.08.07 - 09:02 Uhr

Danke, das gleiche wünsche ich dir natürlich auch! :-)

Hast du irgendwelche Anzeichen, die für eine SS sprechen könnten? Ich habe Augenblicke, da sagt meine innere Stimme, dass ich schwanger bin und dann wieder Momente, wo ich mich sooooo unschwanger fühle und mich über mich selber aufrege, weil ich mich so verrückt gemacht habe...

Meines Erachtens nach sind meine Brüste gewachsen und man kann die Adern zur BW sehr gut erkennen (ist mir vorher nie aufgefallen #kratz), zudem schmerzt sie ab und zu. Dann habe ich desöfteren mensartige Schmerzen, weiß allerdings auch nicht, ob diese Schmerzen von Rückenschmerzen stammen können, da ich vor kurzem umgezogen bin und schwer geschleppt habe oder ob ich dieses Mal den ersten Zyklus habe, in dem ich erst die Mensschmerzen spüre, bevor die Mens eintrudelt... Sonst war es nämlich immer anders herum.

Oh Mann... Die Warterei ist wirklich nichts für mich... #schwitz



Beitrag von morle14 09.08.07 - 09:15 Uhr

Liebe Sonnenblume und liebes Sternchen!

Mir geht es genauso wie Euch #heul :-[ #schock :-(

ich bin bei NMT +4 bei einem normalen Zyklus von 31! Tagen ich '"warte" auch auf meine Mens. Alle Schwangerschaftstests waren negativ :-( :-(. Ich habe auch die von MR. Storch. Ich habe Samstag einen Termin beim FA, mir geht auch total schlecht, kann an gar ncihts anderes mehr denken als an mens, SSt und #baby :-)

Auf, dass sich alles zum guten wendet!

LG Morle

Beitrag von sonnenblume1980 09.08.07 - 09:24 Uhr

Das hoffe ich auch für uns alle drei! :-)

Da ihr ja auch alle die SST von Mr. Storch habt, habe ich mal eine Frage. Mir ist dies in den letzten Monaten nie aufgefallen, aber hattet ihr (so wie ich diesen Zyklus) auch ab und an mal eine zweite hauchdünne Linie auf dem Test? Mir hat eine Userin geschrieben, dass sie dies IMMER bei den SST von Mr. Storch habe... Auch innerhalb der Ablesezeit.

Hm, grübel! Das darf doch eigentlich gar nicht sein, oder?!

Naja, wie gesagt, weiter abwarten, Däumchen drücken und ganz viel HOFFEN!!! ;-)

LG

Beitrag von morle14 09.08.07 - 10:33 Uhr

Ich habe die Tests erst seit gestern aber schon drei gemacht :-).

Ich habe definitiv nur die eine Kontrolllinie. Du meinst nicht vielleicht die STelle auf dem Test weiter unten (die man in den Urin halten muss), da ändert sich doch das Material und der Test wird dünner.... (hoffe ihr wisst was ich meine). Da hab ich gedacht, dass ist eine zweite Linie aber dass ist nur der Rand :-(.

LG Morle

Beitrag von sonnenblume1980 09.08.07 - 10:46 Uhr

Nein, die Stelle meine ich nicht! ;-) Meine zweite Linie ist genau da, wo sie sein sollte, wenn der Test positiv anzeigt, also unter dem Kontrollstrich. Aber da diese Linie immer dünner wird bzw. verschwand, habe ich kaum noch Hoffnung. Ich werde mir nur in Zukunft keine mehr von Mr. Storch besorgen. Da ist man nach dem Test ja genauso schlau wie vor diesem... #augen ;-)

LG

Beitrag von geliebtes_sternchen 09.08.07 - 10:56 Uhr

:-[ ich glaube bei mir hat sich das Rätsel jetzt aufgelöst habe gerade ganz leichte schmierblutungen bekommen -sind wohl die Vorboten der MENS drücke euch noch ganz doll die Daumen das es geklappt hat mit dem #baby#klee

Beitrag von sonnenblume1980 09.08.07 - 11:32 Uhr

Oh ne, das tut mir leid für dich! :-( Aber siehe es positiv: Nun weißt du, wo du dran bist und kannst in einen neuen Zyklus starten! Ich wünsche dir für diesen auf jeden Fall gaaaanz viel Glück und Erfolg!! :-)

Ich nehme an, mich wird die Mens in den nächsten Tagen auch besuchen... Ist aber auf jeden Fall besser als einen Zyklus von 45 Tagen und länger oder so... ;-)

LG

Beitrag von morle14 09.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo geliebtes Sternchen,

ich schließe mich sonnen-#blume an. Auf in den nächsten Zyklus. Wünschte bei mir wär es soweit.

Viel Glück für die nächste Runde

LG Morle

Beitrag von morle14 09.08.07 - 13:57 Uhr

Man hört ja immer ein bisschen schwanger gibts nicht...aber wenn die Linie verschwindet wird es wohl diesmal leider nciht geklappt haben... ich weiß auch nciht was ich von diesen Tests halten soll. #kratz Günstig sind sie ja. Ich habe am Samstag einen Termin beim FA, ich werd ihn mal anhauen warum meine Mens einfach nicht kommt :-)

Ich wünsche Dir viel Glück #herzlich Morle

Beitrag von siam1976 09.08.07 - 11:59 Uhr

hallo sonnenblume

hätte lt. meiner Berechnung heute NMT und schon seit ca 6 Tagen immer wieder Ziehen im Bauch, als wenn die Mens sich ankündigt. Meine Brust zieht ab und zu wenig und vor zwei Tagen war ein 10er Test negativ (mit Morgenurin). Nun traue ich mich nicht mehr zu testen. Heute ist die Tempi tatsächlich nochmals um 0.3° gestiegen und irgendwie denke ich schon seit ein paar Tagen, dass diesen Monat alles anders ist und es vielleicht doch geklappt hat... #bla
Meine Stimmung ist parallel zur Tempikurve, mal oben, mal unten...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=200657&user_id=509113
Ich drück Dir auch gaaaanz feste die Daumen!!

#klee Siam