Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetsnail 09.08.07 - 07:58 Uhr

Hallo Novembies, könnt Ihr mir sagen wie Ihr ein Schreiben an Euren Arbeitgeber formuliert wo drin steht das Ihr ein Jahr in Elternzeit geht?.
Schreibt Ihr da ein genaues Datum rein? Ich hab echt keinen Plan wie ich das formulieren soll.

Danke im Vorraus....

Beitrag von sinelchen 09.08.07 - 08:13 Uhr

Guten Morgen#gaehn

Also unsere Personaltante meinte,dass man diesen Antrag auf Elternzeit relativ formlos aufsetzen kann.Ich muß das auch bald mal machen.
Ich werde sowas schreiben wie:
Sehr geehrter Herr Chef,

hiermit beantrage ich im Anschluß an die Geburt meines Sohnes eine Elternzeit von voraussichtlich xx Monaten.
Ich bitte Sie,mir dieses Schreiben zu bestätigen.

mfg

Ich glaube das reicht vollkommen.Da brauchst Du dir keinen Kopf wegen Formulierungen machen.
Aber vielleicht hat hier jemand noch eine bessere Idee..

LG sina 33ssw

Beitrag von kati543 09.08.07 - 08:27 Uhr

Wenn du nicht gerade einen geplanten KS hast, weißt du doch das genaue Datum noch nicht. Also kannst du es auch nicht nennen. Allerdings musst du natürlich nach der Geburt das genaue Datum mitteilen.