Ist das Sodbrennen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 08:12 Uhr

Hallo Mädels,

sorry für die doofe Frage schon gleich morgens #hicks

Wenn mein Mann Sodbrennen hat, tuts ihm immer in der Mitte der Brust weh. Bei mir ist das aber ganz anders #kratz
Bei mir ist ein komisches Gefühl im Hals (da wo der Hals an den Körper geht) Ja es brennt und fühlt sich kühl an.

War gestern abend zb. so als ich ins Bett ging. Aber mein Mann meint, das sei kein Sodbrennen. Kann mir aber auch nicht vorstellen was es sonst ist?

LG
Melanie mit #baby-boy 33+6

Beitrag von christina_franz 09.08.07 - 08:21 Uhr

Ich denke scho das es sodbrennen ist... kannst es ausprobieren.. hast du natron zuhause?? Wenn ja nimm nen Teelöffel voll und trink dann reichleich leitungswasser nach wenn es nach 10 min weg ist war es sodbrennen wobei es sich stark danach anhört..
lg chrissi

Beitrag von minala 09.08.07 - 08:29 Uhr

Hi:-)

also ich hab regelmäßig Sodbrennen und das ist garnicht schön kann dann immer nicht schlafen und wenn Milch od. ähnl. nicht hilft wird mir zu allem druss auch noch übel. :-[

Also bei mir fühlt sich das ungefähr so an wie wenn dein Magen in die Speiseröhre gedrückt wird. Es schmeckt sauer und und es brennt im Hals. Ist total unangenehm und geht auch nicht sehr schnell wieder weg.#kratz

Aber ich glaub im beschreiben bin ich nicht wirklich gut. :-(


Ich weis nur es ist unangenehm!!!!!#heul

LG Minal + Wuzel 22+5 SSW#baby

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 08:36 Uhr

#danke

Ist halt nur komisch, weil mein Mann das total anders beschreibt. Und ich merke ja in der Speiseröhre absolut gar nichts - erst da wo der Hals anfängt...

Beim nächsten mal wenn ich es habe probier ich mal die Hausmittelchen!

LG
Melanie

Beitrag von dani71 09.08.07 - 09:13 Uhr

Hallo,

mir geht es genau so. Am anfang war es wie Sodbrennen normalerweise ist. Seid ungefähr einem Monat spüre ich es auch nur noch im Hals. Rennie ist das einzige was mir hilft.
Milch hat früher funktioniert.

Es gibt auch einen Akkupunkturpunkt den man massieren kann. Die Kuhle am Hals zwischen den Schlüsselbeinen 20-30 sekunden kreisend massieren.

Alles gute
Dani seid heute 33 SSW

Beitrag von tanja083 09.08.07 - 09:44 Uhr

Hab auch nur ein Brennen im Hals, ohne dass ich irgend etwas anderes merk!

:-(