Wann Still-BH kaufen ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kuschelschnucki 09.08.07 - 08:46 Uhr

:-) Guten morgen !

Ich hoffe es ist schon jemand wach #gaehn !
Wann kann ich mir wohl einen Still-BH kaufen ? Wirklich erst ganz kurz vor der Geburt oder sogar erst danach und muß ich dafür wirklich in ein Fachgeschäft, um den anpassen zu lassen ? Ich habe eine sehr kleine Oberweite und kann mir nicht vorstellen, dass da noch so viel zu kommt. Am Anfang der SS habe ich direkt an Oberweite etwas zugenommen, aber nicht viel !

#danke schon mal für Eure Antworten.#blume !

Lg Anja & #babyboy inside (30.SSW)

Beitrag von myrla 09.08.07 - 09:48 Uhr

Huhu

Wir haben da gestern im ss-kurs drüber gesprochen....das wenn der Milcheinschuss kommt man nochmal an grösse zunehmen kann.
ich habe schon eine grosse brust und muss die echt nicht mehr grösser haben darum hoffe ich mal das es bei mir nicht so schlimm wird und werde mir die still-BHs erst kaufen gehen wenn ich aus den KH mit unserer kleinen rauskomme.

Gruss Myrla 34 ssw

Beitrag von watzel 09.08.07 - 10:09 Uhr

Hallo Anja,

ich habe mir letzte Woche Ss-Bh's gekauft. Meine alten passten nicht mehr und da habe ich mir gleich die Dinger gekauft. Habe eine Körbchennr. größer genommen. Dadurch das man ja die Träger verstellen kann passen sie auch jetzt schon.

#herzlichliche Grüße
watzel #babyboy 2SSsw

Beitrag von bianca1522 09.08.07 - 10:25 Uhr

Hi Anja!

Ich habe normalerweise 75B, nach der Geburt hatte ich 80 C und das war schon seeeehr voll!
Still-BH's hab ich mir schon vorher zugelegt (wohlwissentlich in 80C), aber ich hätte mir die Teile echt sparen können!
1. sind die aus dünnem Baumwollstoff, was ja grundsätzlich nicht so schlecht wäre, aber ohne Stilleinlagen konnte ich das Haus nicht verlassen, weil ich sofort nasse Ränder am Shirt hatte und das sieht dann in einem Still-BH sowas von bescheuert aus! Die Stilleinlagen sieht man schon von weitem durchleuchten, außerdem ist die Brust dadurch dann total verformt und ist nicht gerade schön anzusehen.
2. hatte ich so meine Probleme mit den Haken am Still-BH. Denn einhändig waren die Teile zwar noch aufzubekommen, aber zumachen mit Kind auf dem Arm - Fehlanzeige! Außerdem passierte es immer wieder, dass sich so ein Haken von selber öffnete und der BH samt Stilleinlage verrutscht ist.

Ich hab mir dann einfach BH's in 80C gekauft mit vorgeformten Cups, da hat die Stilleinlage super reingepasst, der Busen sah im T-Shirt toll aus und wenn ich stillen musste, brauchte ich mich nicht mit Haken rumquälen sondern schob den BH einfach unter die Brust und los gings!

Sorry, dass das jetzt so lang geworden ist, aber meine Stillerfahrungen sind grad wieder hochgekommen #hicks

Alles Gute,

bianca, prinzessin lea (15 monate) & krümel (9.ssw)

Beitrag von xrmph 10.08.07 - 20:35 Uhr

HAllo,

danke für den tollen Beitrag. Ich find ihn nicht zu lang, ich find ihn schön ausführlich!

Auch schön zu wissen, daß es auch ohne STill-BH geht. Ich hab normal 75B, bin jetzt auf 80B umgestiegen und hab mir gleich Still-BH´s gekauft, da die preislich eh keinen Unterschied gemacht hatten. Aber wie das dann mit dem Auf und Zumachen geht, mit Kind auf dem Arm, daran hab ich noch gar nicht gedacht....

Gruß
Bianka

Beitrag von bianca1522 11.08.07 - 09:54 Uhr

Hi Bianka!

Wer weiß, vielleicht kommst du ja auch gut klar mit den Dingern?! Mich hat halt am meisten das zumachen gestört, weil ich das einhändig nicht konnte und eben die total verformte Brust im T-Shirt (wenn zusätzlich noch Stilleinlagen im Still-BH sind).

Probiers einfach aus, du wirst ziemlich schnell sehen, ob es dir passt oder nicht!

Alles Gute!

bianca, prinzessin lea (15 monate) & krümel (9.ssw)

Beitrag von skye27 09.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo!
Also ich habe meinen ersten damals vor der Geburt gekauft, und den 2. und dritten (dann eine nummer größer im Cup) Anfang der Stillzeit.
Ich habe mir die Dinger bei Roßmann gekauft und war damit ganz zufrieden. Breite Träger, weich, drücken nicht. BHs mit Bügeln gingen bei mir gar nicht, weil die Brust so empfindlich war und ich das Drücken nicht ertragen konnte.
Stilleinlagen braucht man allerdings wirklich dazu.
LG Skye

Beitrag von flatzke 09.08.07 - 13:07 Uhr

Zum Thema "wo kaufen" ... Ich habe meine Still-BHs damals bei dm und bei Rossmann gekauft, also kann billige Dinger und bin super damit klagekommen. Auf alle Fälle brauchst du genügend BHs zum wechseln, denn grad am Anfng läufst du bestimmt des öfteren mal aus. #schmoll

Ich würde mir JETZT schon zwei Billige kaufen und dann nach der Geburt guclen ob du damit klar kommst. Ins Fachgeschäft rennen und 30 Euro für EINEN BH ausgeben, kanst du hinterher immernoch ... ;-)

Viele Grüsse,
Dorthe + Luana (17 Monate)