Femibion oder was anderes?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teddy07 09.08.07 - 09:18 Uhr

Habe jetzt di ganze Zeit Femibion DHA genommen bin jetzt in der 27 woche und wollte mal fragen was ihr so nehm? Und ob jemand wüsste ob ich so einfach wechseln kann? Danke schon mal für eure Antworten:-)

Beitrag von sommersprosse3 09.08.07 - 09:21 Uhr

Also ich war grad in der Apotheke mir Femibion kaufen ;-)
Hab eben zum ersten Mal meinen Kleinen Punkt gesehn #freu
Hast du denn schlechte Erfahrungen mit Femibion?

Sommersprosse +#ei

Beitrag von teddy07 09.08.07 - 09:25 Uhr

das weniger aber diese DHA kosten 25 euro und sind nur für 25 Tage und wenn es nichts anderes gibt dann werde ich die natürlich weiter nehmen nur bei meinem ersten kind sollte ich femibion nur bis zur 14 woche nehmen und danach nix mehr und jetzt bis zur geburt ich nehme ja auch noch magnesium und die kosten auch 20 euro weil ich die anderen nicht vertrage und kreuterblut wegen dem eisenmangel was man nicht alles tut damit es den Babys im Bauch gut geht.Wünsche dir auf jeden fall alles gute für dich und natürlich für dein Baby.:-)

Beitrag von crazybutnice 09.08.07 - 09:22 Uhr

Hallo Jenny oder besser guten morgen,

hab bis vor kurzem auch Femibion genommen bis meine Hebamme meinte das das nur Geldschneiderei ist, denn ganz billig is der spaß ja nicht. sie hat mir zu Folio geraten - nehm aber meine Packung noch zu ende und steig dann um. Inwiefern die sich vom Preis jetzt unterscheiden kann ich dir aber leider nicht sagen....

Liebe Grüße; Anja mit LEA Sophie 26SSW. #freu

Beitrag von shawn 09.08.07 - 09:25 Uhr

Hallo Jenny,
ich hab es anders herum gemacht. Erst Folio und als ich dann auf der Femibionpackung gelesen hab dass da irgendwas drin ist zur Verbesserung der Sehkraft hab ich auf Femibion umgestellt. Der Vorteil an F ist einfach dass da auch versch. Vitamine mit drin sind was im Folio nicht ist. einzig das Eisen fehlt. Ich bin aber zufrieden.

Schönen Gruss
Shawn #schwanger mit #ei 30+5

Beitrag von teddy07 09.08.07 - 09:29 Uhr

Das meine ich auch das die ziemlich teuer sind mal schauen werde gleich mal in die Apotheke gehen und mir was anderes besorgen ich glaube auch nur das es bei FEMIBION einfach der name ist der so teuer ist aber ich danke euch für die antworten.:-)

Beitrag von steffiez 09.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo !

Aber natürlich kannst Du einfach so wechsel.
Ich nehmen Milupa NeoVin plus DHA, weil sie etwas günstiger sind wie Femibion und weil laut meiner Apoth. mehr Innhaltsstoffe drin sind.
LG Steffie und Krümel-Maus#baby

Beitrag von jule74 09.08.07 - 09:41 Uhr

Ich nehme die Maternakapseln von Centrum. Aber wenn beim FA andere Probesachen rumliegen, nehme ich auch die. Ich achte halt immer drauf, daß Folsäure drin ist. Bei den meisten ist ja dann auch noch Eisen, Magnesium, Calcium etc. drin.
Ich denke nicht, daß ein Wechsel schaden kann. Früher wurde gar nichts genommen.

Beitrag von cenedra484 09.08.07 - 09:43 Uhr

Halli Hallo

Also ich habe in der ersten Schawngerschat Centrum Materna genommen und das nehme ich jetzt auch wieder.
Meine Hebamme hat auch gemeint das das genaus gut wie F ist und nicht ganz so teuer.
Ich bin serh zufreiden damit.

Liebe Grüsse CeNedra484 mit Felicitas 17Mo an der Hand und Korbinian 18+2SSw im Bauch.

Beitrag von coci1975 09.08.07 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich nehme (schon vor der Schwangerschaft) Folio. Die kauf ich in einer Online-Apotheke. Ich würde für den ganzen anderen Kram kein Geld ausgeben.
Ich versuche mich immer sehr gut zu ernähren (Gemüse, Milchprodukte, Fleisch usw.) und nehm ansonsten Magnesium.
Ab und zu bekomme ich von einer Freundin Proben dieser teuren Produkte geschenkt. Die nehm ich dann mal zwischendurch.

Wechseln kannst du jeder Zeit. Das ist ja kein Medikament sondern ein Nahrungszusatz. Du änderst ja auch deinen Speiseplan täglich. ;-)

LG Corinna 22. SSW

Beitrag von stern86 09.08.07 - 10:11 Uhr

HY du..

Ich nehme seid dem ich SS bin auch Femibion und jetzt Femibion und DHA.. Und auch noch Magnesium ich kenne das das geht ganz schön ins geld.. Ich weiss aber das dann meine kleine Maus bestens versorgt ist.. Denn ich bin kein Fisch van und man sollte wenn man ein anderes Produkt nimmt oder das normal Femibion nimmt das mindestens 2 mal in der woche fisch essen den die wirktsctoffe sind wichtig für das Kindliche Gehirn und da will ich nicht an das geld denken den das ist mir dann neben sache ich denke lieber an meine kleine Maus den sie braucht das ja ganz dringend..


Liebe grüße Sarah& Lilly 22SW