Wie macht ihr das mit dem Tragetuch wenn ihr unterwegs seid?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eumele76 09.08.07 - 09:48 Uhr

Hi,

ich hab mal ne blöde Frage. Ich brauche hier für alles ein Auto um z. B. zum shoppen in die Stadt zu kommen.

Wenn ich den KIWA zuhause lassen will und den Kleinen ins Tragetuch packen möchte, kann ich das ja nicht schon zuhause binden, sondern dann ja am Parkhaus oder so.

Ich habe eine 5,40 m langes Tuch, was auf den Boden hängt, wenn ich das Binden anfange. Das wird dann doch dreckig.

Wie macht ihr das denn?

LG
Nina mit Samuel 9 Wochen

Beitrag von sapf 09.08.07 - 09:51 Uhr

Kannst ja versuchen so zu binden, daß Du an der Autotür stehst und die Enden immer reinlegst.

Aber ich habe auch schon oft vorgebunden, geht eigentlich ganz gut!

Warum machst Du das nicht?


LG, sapf

Beitrag von eumele76 09.08.07 - 09:53 Uhr

Hi,

ich bin noch ganz am Anfang der Tragetuchkunst und hab bislang nur die Wickel-X-Trage ausprobiert. Und die muss man doch mit Baby binden oder?

LG
Nina

Beitrag von fraukef 09.08.07 - 09:57 Uhr

ja bei der wickel-x-trage musst du das Baby einbinden... leider

Beitrag von sister_awake 09.08.07 - 10:32 Uhr

Hallo,

es gibt auch eine vorgebundene Version der Wickel-X-Trage, wo die Querbahn außen verläuft. Die nehme ich hauptsächlich.

Viele Grüße,
Iris

Beitrag von cashrin 09.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo Nina

Wieso kannst Du es nicht schon zu Hause binden? Ich mache das immer so, binde das Tuch zu Hause, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. So kann ich den Kleinen nur noch ins Tuch packen, wenn ich angekommen bin.

LG

Beitrag von fraukef 09.08.07 - 09:52 Uhr

und hinterher gehts in die Waschmaschine ;-) Also wenns dreckig ist. Die Enden sind ja nie direkt am Kind - da macht das nicht ganz so viel... So hab ich das bei der WIckelkreuztrage immer gemacht...

Die Kreuztrage kann man schon vorher binden - da wird das Kind dann erst reingesetzt wenn alles fertig ist... Da lauf ich hier neuerdings schon eingewickelt und mit Kind im Maxi Cosi durch die Gegend - am Zielort wird das Kind dann nur noch ins Tragetuch gesetzt...

LG
Frauke und Judith (15 Wochen)

Beitrag von sister_awake 09.08.07 - 09:54 Uhr

Hallo,

ich binde das Tuch meistens schon zu Hause. Es gibt sog. "vorgebundene" Trageweisen, darunter auch eine Variante der Wickelkreuztrage. Wir kommen mit diesen Bindeweisen auch besser zurecht.

Sollte ich das Tuch doch mal draußen binden, lasse ich die Enden immer gefaltet und falte sie erst während des Bindens auf. dafür muss man das Tuch vorher entsprechend falten, aber es klappt ganz gut mit etwas Übung.

Und sollte das Tuch mal auf dem Boden hängen, find eich das auch nicht so schlimm, denn es handelt sich ja dann um die Enden, und die kommen nicht mit meinem Kind in Kontakt sondern werden verknotet.

Aber meistens binde ich vor.

LG,
Iris

Beitrag von kati_n22 09.08.07 - 10:07 Uhr

Für`s shoppen und Erledigen von Kleinigkeiten nehme ich einen sling#cool
Ansonsten wie schon gepostet vorm Auto binden und Enden ins Auto hängen lassen, habe ich so auch schon gemacht :-)
LG
Kati

Beitrag von birdy2604 09.08.07 - 11:03 Uhr

Hallo ich binde es zuhause komplett vor Knoten ist dann vorne und wenn ich die kleine reinstecke muß ich dann nur noch den knoten korigieren
habe ein tuch von Hoppediz die Technik ist die doppelte X-Trage
Hoffe ich konnte dir helfen

Beitrag von mitzl 09.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo Nina,

Enden in die Hosentasche stecken geht auch ;-)

LG Mitzl, die aber meistens loddern läßt #hicks

Beitrag von eumele76 09.08.07 - 19:16 Uhr

Hi,

danke für eure tollen Tipps.

Dann werd ich die mal ausprobieren.

LG
Nina