Hilfeee!!!!Kann mir jemand behilflich sein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby1503 09.08.07 - 10:25 Uhr

Hallo zusammen!!!

Ich hab da mal eine frage? Ich hab seit gestern abend schon ganz ganz starke kopfschmerzen. Ich hab gedacht, dass, ich nicht genügend schlaf hatte. Aber als ich heute morgen aufgestanden bin war das noch schlimmer. Ich bin in der 10. SSW und laut meiner FA darf ich Paracentamol nehmen und das hab ich auch aber es hat trotzdem nichts genützt und ich halte es nicht mehr aus.

Weiß da jemand was ich noch machen kann???

#danke schonmal und LG

Beitrag von samira03 09.08.07 - 10:28 Uhr

hallo,

liegt bestimmt am Wetter ;-)
Paracetamol wirken wie smarties ;-)
Laut meines fa darf man in den ersten 6 monaten auch ibuprofen nehmen. Aber nicht im letzten ss drittel.
lg jessy + jonah 23ssw

Beitrag von gypsy2701 09.08.07 - 10:31 Uhr

Hallo,

bei mir hat immer ein starker Kaffee mit einer halben Zitrone geholfen. Schmeckt furchtbar, aber es wirkt.

Liebe Grüße

Sandra + #baby Kerem 20+0

Beitrag von schanuffel 09.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo,

was mir meistens hilft, ist ganz ganz viel Wasser trinken.

Gute Besserung und liebe Grüße,
schanuffel

Beitrag von daini 09.08.07 - 10:53 Uhr

Hallo , also wenn es nicht besser wird kann es ja auch sein das Du eine leichte art von einem Migräneanfall hast und da helfen bei mir keine normalen Tabletten mir geht es dann meistens nach ein zwei Tagen besser wenn ich in einem abgedunkelten raum liege kein fernsehen kein lesen nur ruhe schlafen und viel trinken ,es kann ja aber auch sein das sich ein nerv eingeklemmt hat /ein wirbel ist verdreht wenns nicht besser geht würd ich noch mal zum doc bzw othopäden.
Ich wünsch Dir gute besserung.
Lg Diana#ei(9ssw)