Gestern Organ-US und Outing :-)) Weihnachtsbaby

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schanuffel 09.08.07 - 10:32 Uhr

Guten Morgen,

gestern hatte ich endlich meinen Termin zum großen US im Krankenhaus. War ein absolut phantastischer Arzt und ich glaube, das richtige KH gewählt zu haben.

Mit der Maus ist auch alles in bester Ordnung...nur die Größe des Oberschenkelknochen entspricht eher 22SSW, der Rest aber alles 21SSW. Der Arzt meinte, dass es sein könnte, dass wir einen großen Zwerg bekommen...ist auch so unwahrscheinlich nicht, da unsere erste Tochter auch 57cm groß war bei der Geburt.

Tja, und dann die Frage, ob wir das Geschlecht wissen wollen und ob wir schon einen Namen ausgesucht haben. Ich ganz stolz: "Wir haben schon den Jungennamen!"
Da meint der Arzt ganz locker: "Dann würde ich mir jetzt aber langsam Gedanken über einen Mädchennamen machen!" :-p

Tja, bekommt unsere Tochter Verstärkung. Der Papa ist total happy, weil er soooo gern noch ein Mädel wollte und freut sich wie ein kleiner König, dass er das so hinbekommen hat :-D

Der Arzt war sich so sicher, dass er das Geschlecht auch auf dem Diagnosebogen für meine FÄ vermerkt hat. Dann kann ich wohl auch bei rosa Stramplern schauen #freu

Und der Geburtstermin bleibt...26.12.2007...in meinen Klinikkoffer kommt also ein Weihnachtsbaum :-p

Liebe Grüße,
schanuffel (die noch so überhaupt keine Ahnung hat, wie die Kleine heißen soll #gruebel)

Beitrag von elaleinchen 09.08.07 - 10:37 Uhr

Glückwunsch, das alles in ordnung ist mit eurer Maus!!!

Mit dem outing wäre ich vorsichtig, bei ner bekannten (30.ssw) haben sie bis letzte woche gesagt, sie würde ein mädchen bekommen, jetzt war sie bei bei nem Vertretungsarzt und der sagte es wird eindeutig ein Junge!! #schock

Das beweisst wieder mal, das outings nicht 100 %ig stimmen müssen!! ;-)

Eine schöne rest-ss!!

Ela + Baby-Boy 28.ssw (wenns denn dann wirklich ein junge wird!) ;-)

Beitrag von schanuffel 09.08.07 - 10:49 Uhr

Dankeschön :-D

Naja, der Arzt hat zweimal geschaut. Ich wollte das unbedingt nochmal sehen, weil ich doch so überzeugt war, dass es ein Junge wird.

Und man konnte wirklich die Schamlippen sehen und da die Maus günstig lag, sah man das auch aus allen Perspektiven. Der Arzt meinte, dass da definitiv nix mehr wächst ;-) und er ist sich 100% sicher.

Aber hast schon recht...Arzt kann sich auch mal irren...aber wie gesagt, man hat es doch eindeutig gesehen.

Liebe Grüße,
schanuffel

Beitrag von jesemupf 09.08.07 - 10:49 Uhr

Hi,
freu mich ganz doll für dich, dass alles in bester Ordnung mit deinem Baby ist.
Bin schon ganz aufgeregt - hab heut Mittag um 15 Uhr Termin für den Organ-US und hoffe, ich kann danach auch so happy sein wie du.
Vielleicht zeigt unser Zwuggl dann auch, was es wird. Haben nämlich noch kein Outing - nicht mal eins auf Verdacht...
Hibbel mich echt weg....bin froh, dass ich bis heut Mittag noch was zu tun hab, sonst würd ich durchdrehen, glaub ich.

GLG
#herzlich JESSI mit ***Zwuggl***#baby (20+1)

Beitrag von schanuffel 09.08.07 - 11:00 Uhr

Hallo,

dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, dass sich dein Zwerg outet und auch sonst alles so ist, wie es sein soll!!

Viel Freude noch beim Hibbeln ;-)

LG schanuffel

Beitrag von summer3103 09.08.07 - 11:17 Uhr

Hi,

mein voraussichtlicher ET ist auch der 26.12.! Hoffe aber, das Baby laesst sich ein paar Tage laenger Zeit, damit ich daheim noch unter'm Weihnachtsbaum sitzen kann...;-)

Wir hatten vor 2. Wochen Vermessung und man konnte deutlich einen Zipfel zwischen den Beinchen erkennen...
Da mein Mann jedoch das Geschlecht nicht vorher wissen moechte, hatte der Arzt nix weiter dazu gesagt #schmoll
Nun koennte es wohl auch die Nabelschnur gewesen sein - aber das glaube ich weniger ;-) Hatte von vorherein einen Jungen im Gefuehl (einen Namen haben wir auch schon) und bin ueberzeugt davon, dass es einer wird #freu

Wir wuerden uns allerdings auch riesig ueber ein Maedchen freuen, keine Frage! Hauptsache gesund & munter #klee

Alles Gute fuer Euch!

LG,

Summer.

Beitrag von schanuffel 09.08.07 - 13:42 Uhr

Hallo Summer,

ja dann haben wir die gleiche Hoffnung...mir wäre es auch recht, wenn sich der ET nach hinten verschieben würde. Oder ein paar Tage vorher wäre auch ok. Naja, aber notfalls feiern wir eben im KH Weihnachten...hauptsache dem Zwerg geht es gut und dann ist auch egal, wann er...ähm sie kommt.

Bei uns wäre es nur doppelt unpraktisch, wenn der ET Weihnachten ist, da wir eine kleine Tochter haben und mit drei Jahren ist Weihnachten ja so richtig aufregend...da darf die Mama nicht fehlen.

Dann wünsche ich dir auch alles Gute und bestimmt lesen wir uns noch das ein oder andere Mal ;-)

LG schanuffel