An die mehrfach Mamis, UMFRAGE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 130402 09.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo zusammen,

komme gerade vom FA und er meinte, dass 90% aller Erstgebährenden ihr Baby nach dem ET bekommen würden.
Wie war das bei euch?
Bei mir ist es das erste Kind und ich kann es einfach nicht erwarten, vorallem, weil ich keine Kraft mehr habe und Nachts nicht mehr schlafen kann und und und...
Habt ihr was gemacht, dass euer Krümel früher kommt?

LG Nadja 37ssw

Beitrag von ramira.dones 09.08.07 - 10:51 Uhr

Hallo Zurück!

Bin auch Erstgebärende, und habe von meiner Hebi die gleiche Statistik gehört. Da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden, obwohl ich so langsam auch echt keine Lust mehr habe!

LG Nadine + #ei 39+1

Beitrag von anne82 09.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo

ich finde das quatsch ! Die Babys kommen wann sie wollen !
Ich hatte zwar am ET eine KS, aber wäre somit auch über dem Termin gewesen, aber es kommen auch viele Babys vor ET !

LG

Beitrag von annek1981 09.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo Nadja,

also, Tim ist in der 38+6 SSW zur Welt gekommen - 8 Tage zu früh! Was hast Du denn für ein Gefühl? Hatte gestern Geburtsvorbereitungskurs und meine Hebi meinte nur, dass die Frauen genau spüren/ahnen wann ihre Babys kommen. Ich kann das nur bestätigen, ich hatte damals auch gesagt, dass er dienstags kommt und das war so. Jetzt hab ich am 25.08. Termin und tippe auf den 17.08., mal schauen ... ;-)

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (37+5 SSW)

Beitrag von 130402 09.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo Anne,
ich hab eigentlich gar kein Gefühl was das angeht.
Hab nur mal geträumt, dass er ein paar Tage früher kommt. Aber das sagt ja leider nichts aus.

LG und eine schöne Rest SS

Beitrag von supermutti8 09.08.07 - 10:54 Uhr

Mein ERSTES in der 39.SSW (38+1)

Also, nix drauf geben..dann wohl auch auf - auf Jungen eher und mädchen später ? Alles Quatsch...

Beitrag von puschl 09.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo
Na dann gehör ich woll zu den 10 % meine tochter ist 36+4 gekommen
Gruß Barbara & Maus

Beitrag von saby83 09.08.07 - 10:55 Uhr

huhu Nadja,
also mein Sohn kam damals 37+2 - hatte aber schon knapp 2 Wochen früher starke Senkwehen usw. Hatte damals auch keine grosse lust mehr und war froh das mein Sohn doch ehr kommen wollte;-).
Gemacht habe ich dafür garnichts , hab alles auf mich zu kommen lassen und habe bei der Geburt von der ersten Wehe bis zum 1 Schrei knapp 5 Std. gebraucht.
Ich drück dir die Daumen das es bald los geht

Lg Sabrina 26ssw

Beitrag von emma19 09.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo,

bei meinem ersten Kind wurde die Geburt nach 10 Tagen über ET einegleitet. Gekommen ist er dann 12 Tage über ET. Ich habe auch alles versucht, damit es endlich losgeht (heißes Bad, Wehencocktail, Akkupunktur) aber es hat sich nichts getan. Es geht los, wenn es los geht...
Übrigens kann ich den Wehencocktail überhaupt nicht empfehlen, denn das Rizinusöl hatte nicht den durchschlagenden Effekt!

LG Nicolle +#baby 16SSW

Beitrag von mina1978 09.08.07 - 10:55 Uhr

hallo nadja,

mein erstes kind kam 3 tage vor ET, hab nichts gemacht...
ich würd's auch vor dem ET lassen und dem baby einfach noch zeit geben, die es braucht...

jetzt bin ich gespannt, ob es beim 2. mal auch so ET-nah wird...

lieber gruß,

m. 31.SSW

Beitrag von katjafloh 09.08.07 - 10:57 Uhr

Genau am ET gingen bei mir die Wehen los. Waren aber keine MuMu-wirksamen Wehen. Gekommen ist mein Sohn dann erst 2 Tage später.

LG Katja

Beitrag von tsae 09.08.07 - 11:00 Uhr

Hallo Nadja.

1. Kind,Sohn kam genau am ET

2.Kind,Mädchen kam 1 Woche vor ET

3.Kind,Mädchen kam genau am ET

4. Kind,Mädchen kam 4,5 Wochen vor ET ( Blasensprung )

5. Kind,? schaun mer mal

Gruß Kati

Beitrag von lyss 09.08.07 - 11:00 Uhr

Kann ich nicht bestätigen. Mein Kleiner kam 36+3 - also zu früh. Und das, wo der Arzt noch ein paar Tage vorher gesagt hat, dass alles in Ordnung sei: keinerlei Wehen, Muttermund bombenfest zu... Tja, so kann's gehen...

LG,
Lyss

Beitrag von 130402 09.08.07 - 11:02 Uhr

Das macht mir Hoffnung ;-) Naja, mal schauen, vielleicht braucht der kleine aber auch noch Zeit.

LG

Beitrag von coccinelle975 09.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo Nadja,

meine Kleine kam 35+4 auf die Welt. War alles in Ordnung mit ihr und ich war echt froh, daß sie so früh kam.
Hoffe jetzt natürlich, daß ich auch das zweite Baby vor dem ET bekomme, ab 36. SSW ist für mich ok, alles andere wäre mir zu früh.

LG cocci, Lena 20 Monate und 18+3

Beitrag von babybiest 09.08.07 - 11:09 Uhr

Mein Erstgeborener hat sich genau an den Termin gehalten und kam 40+0

Zum Thema was habt ihr getan, damit sie früher kommen:

Rasen mähen, Sex, viel rumlaufen, wie wild die Wohnung putzen... Hat alles nicht geholfen, er kam als er wollte...;-)

Im Nachhinein ärgere ich mich aber, dass ich die letzten tage nicht mehr genoßen habe. Ich war so gern schwanger und die zeit war so schnell vorbei. Jetzt genieße ich jeden Tag und habe auch das Gefühl, dass mein krümel diesmal später kommen wird. Würde mich aber ehrlich drüber freuen!!!

Viel Glück!!!

Beitrag von wyatt 09.08.07 - 11:11 Uhr

Mein erstes kind ist 10 Tage vor dem ET zur welt gekommen.

Habe nix dafür getan war ein ganz normaler Blasensprung und ca. ne stunde danach setzten dann die ersten wehen ein.

Im großen und ganzen habe in ca. 7. in den wehen gelegen bis ich meinen Schatz das erste mal im arm halten durfte.

Wünsche euch erstgebährenden viel glück bei der Geburt.

Viele liebe Grüße

Wyatt + Lukas (18.07.2005) + #ei (22+1)

Beitrag von raichu 09.08.07 - 11:15 Uhr

Hi!
Mein erstes Kind kam 11 Tage Vor ET !
Mein zweites kam 7 Tage vor ET !
Und jetzt bin ich bei ET -6 ....#schmoll#schwitz

LG
Anja

Beitrag von raichu 09.08.07 - 11:16 Uhr

Ach so: habe beim ersten Kind den Bauch mit Rizinusöl massiert und dann ging es sofort los#schein

Beitrag von christina_franz 09.08.07 - 11:17 Uhr

meine kleine kam 15 tg vor termin alllerding per kaiserschnitt. ich hatte eine plazenta iffsuisenz (glaub wird so geschrieben) und hatte deswegen auch ein kleines mäusle.. (2230gr u.47 cm) also es hätte ihr grundsätzlich nicht geschadet wenn sie noch weng drinn geblieben wäre... lg chrissi

Beitrag von syriana 09.08.07 - 11:40 Uhr

Huhu Nadja!

Jana kam auf den Tag genau zwei Wochen vor ET:-p

Liebe Grüße
Desi mit Jana (23 Monate) und #baby (18+3)

Beitrag von sportskanone 09.08.07 - 12:09 Uhr

hallo!
1. 3 tage nach et (morgens beim fa noch alles bombesnfest und zu)
2. schon wochen vor et wehen, schleimpfropf weg, geboren dann fast 2 wochen nach et!
3. noch 17 tage bis et, wäre schön wenn diesmal eher:)
lg sportskanone

Beitrag von prinsina 09.08.07 - 12:15 Uhr

Huhu!

Ich in eine einfach Mami auf dem Weg zur Mehrfachmami #huepf!

Meine kleine Maus kam 2 Tage vor dem ET. Ich hatte allerdings damit gerechnet, dass sie spaeter kommt. Die FA hatte mich aber schon darauf hingewiesen, dass sie bald kommen kann, weil sie schon so tief im Backen lag. Ob ich noch keine Wehen gehabt haette. Nee, hab ich nichts von gemerkt. Nachts platzte dann die Fruchtblase...

Liebe Gruesse,

Prinsina + Amy Lilian 17.5.06 +#ei 11+1 SSW

Beitrag von baumrock 09.08.07 - 12:22 Uhr

Hallo,

Meiner kam 15 Tage zu frueh, aber ich hatte eine Blasenentzuendung.
In meinem GVK (alles Erstgebaerende) haben 4 frueher und nur eine spaeter entbunden.
Keine signifikante Statistik, aber irgendwie glaube ich inzwischen das die Kleinen dann kommen wenn sie wollen und das kann vor oder nach ET sein. Voellig verschieden.

Gruss
Baumrock

Beitrag von pueppilotta 09.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo,

1. Junge einen Tag,#schmoll 2. Junge drei Tage mit 4 Tage vorher einleiten nach ET#heul und das 3. ein Mädchen neun Tage nach ET ohne Einleitung#schock.


  • 1
  • 2