Triple iii Wirtschaftskanzlei Thüringen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sabs_25 09.08.07 - 10:57 Uhr

Hallo zusammen,

kennt jemand von euch die Firma Triple iii Wirtschaftskanzlei- Thüringen?
Die haben Jobangebote als EU-Bank/Investmentberater und Bürokaufmann/frau online einstellt.

Ich will mich dort bewerben, finde aber im Netz keine richtigen Infos.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen?

Danke und viele Grüße
Sabs#herzlich

Beitrag von -verena- 09.08.07 - 23:03 Uhr

hm...
hört sich etwas seltsam an für ne wirtschaftskanzlei ?!? Oder ? Anwaltskanzlei !?
#kratz

Beitrag von herzchen81 13.08.07 - 08:43 Uhr

Hallo,
Überleg dir lieber ganz genau ob du in einer Wirtschaftskanzlei arbeiten willst. Klingen tut der Job immer gut ;-)
Einen Großteil deiner Zeit verbringst du damit fremde Leute anzurufen und einen Termin zu ergattern. Thema "Kaltaquise". Auch wenn man dir sicher erzählen wird das du Bestandskunden erhälst. In der Regel ist da nicht viel dran. Bin jetzt kurz vor der Prüfung und mache 3 fette Kreuze wenns endlich vorbei ist...
In meiner Ausbildungsklasse will 1er von 22 in dem Beruf bleiben. Während sich eigentlich am Anfang jeder über die Ausbildung gefreut hat. Meine Empfehlung: Versuche doch erstmal an einem Praktikum (längeres) zu sehen obs passt. Gibt ne Menge Schwätzer und Hochstapler in dem Berufszweig.
Viel Glück :-)

LG