@ Berliner Frage zu 3D

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janett1381 09.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo,

ich wollte gerne 3D Bilder machen lassen aber mit Video wenn möglich. Weis aber nicht wo ich das in Berlin oder Umgebung machen lassen kann. Fast ein paar Berlinerinnen hier sind, würde ich mich über Antworten und Adressen freuen.

Lg Janett ( #paket in der 22ssw)

Beitrag von xirt 09.08.07 - 11:14 Uhr

hallo,
ich war bei meiner ersten schwangerschaft in kreuzberg zur feindiagnostik bei einem super arzt (habe den namen leider nicht im kopf), aber in berlin gibt es garantiert viele aerzte die 3d ultraschall & video machen. deine FÄ gibt dir normalerweise kontaktadressen, da kannst du dann ja mal nachfragen.
lg, trixi

Beitrag von jussy18 09.08.07 - 11:17 Uhr

hi janett
ich bin mir ziemlich sicher das du das in dieser praxis machne kannst
http://www.kudamm-199.de/practice.php
ich war zur feindia. da udn war total begeistert die ärtze sind super nett udn geben sich sehr sehr viel mühe #freu
kannst dir ja mal die page angucken#pro
lg jessy+#baby29ssw

Beitrag von janett1381 09.08.07 - 11:23 Uhr

Super Seite. Danke. Machen 3d nur bei FD und die habe ich schon machen lassen #schmoll. Naja geht die such erst mal weiter.

LG Janett

Beitrag von jussy18 09.08.07 - 11:27 Uhr

aso das is ja schade ich hatte nämlich eine echt schöne feindia. mit langem schall und hab mich so geärgert das wir kein video machne lassen haben :-[
na dann wünsch ich dir mal ganz ganz viel glück bei der suche #pro#pro

Beitrag von xirt 09.08.07 - 11:23 Uhr

vergessen:
was ich sehr schoen fand, war dass der FA die ultraschallaufnahmen mit beamer an die wand gestrahlt hat. das zimmer war stockdunkel und das baby ueber die ganze wand zu sehen. war schon ein erlebnis. ich glaube er hieß becker.
lg, trixi