Ab wann Schuhe und welche?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby1012 09.08.07 - 11:13 Uhr

Hallöchen,

ich weiß, ich bin wohl ein wenig früh dran. Ich mache mir eben Gedanken.

Unsere Lisa ist wird am 16. 8 Monate jung. Mit 6,5 Monaten fing sie an zu krabbeln und 3 Tage später zog sie sich überall hoch. Nun und seit gestern versucht sie freihändig zu stehen. Das klappt (eher wohl unbewußt) schon 6 Sekunden lang!!!

Lacht nicht, für mich ist das großartig.

Nun weiß ich aber nicht, ab wann ich ihr Schuhe anziehen soll und wenn ja, welche könnt ihr denn empfehlen?
Worauf mich ich beim Kauf achten (richtige Größe ist klar).

Ich hoffe, ich sorge nicht all zu sehr für Spott!

Gruß, Heike

Beitrag von dragonmother 09.08.07 - 11:23 Uhr

Schuhe brauchen die Kleinen erst wenn sie richtig laufen lernen, oder es schon können.

Das beste für den Babyfuß ist nämlich barfuß laufen, so kann sich die Muskulatur optimal entwickeln. (Mein Mann ist Physiotherapeut)

Wenn du etwas Schutz für die Füße haben möchtest dann besorg ihr Bundschuhe. Das sind Schuhe die gabs schon im Mittelalter, und sind einfach nur aus Leder. So ist die Fußsohle geschützt, aber das Gehen fühlt sich immer noch an wie Barfuß, und der Fuß muss sich auch so bewegen als hätt er keinen Schuh an.

http://www.lederstrumpf-und-wichtelland.de/Lederey/Schuhe/schuhe.html

Lg Steffi * Kilian (der seine Bundschuhe schon zu Hause hat, aber noch rein wachsen muss)

Beitrag von maja98 09.08.07 - 11:23 Uhr

hallo heike

mein sohn ist zwar erst fast vier monate aber dafür hab ich schon große kids (12 ,9 )
bei denen hiess es schon das man so spät wie möglich schuhe kaufen sollte am besten erst wenn sie wirklich 100% ig alleine laufen können ansonsten soll msn sie immer barfuß oder auf noppensocken laufen lassen

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

lg
maja

Beitrag von oecherprinte 09.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Heike,

auf keinen Fall richtige Schuhe bevor Deine Tochter nicht
richtig laufen kann.
Damit sie jetzt bessern Halt hat zieh ihr Lederpuschen an.
Das ist fast wir barfußlaufen, nur das die Kinder warme Füße haben.
Schicke Dir einen Link zu den Schuhen die wir haben:
http://www.baby-and-friends.com/bobux-baby-leder-schuhe-bobux.php
Die Schuhe sind vom TÜV auf Schadstoffe etc. geprüft.

Liebe Grüße
oecherprinte

Beitrag von schwalbenvogel 09.08.07 - 12:42 Uhr

Hallo Heike,

warum solltest du Spott ernten??
Wüßte nicht wiso #kratz

Ich habe meiner Tochter Lederpuschen geholt und bin super zufrieden damit.

www.shoppingsisters.de


Diese Strümpfe mit den ABS Sohlen oder den Gummi Sohlen rutschen Sophie immer runter und solche Lauflernschuhe haben einen besseren Halt beim "Stehen und Laufen " üben.


LG Tanja + ♥ Sophie ♥ *8.10.2006; mit Bild in der VK

Beitrag von budges... 09.08.07 - 13:29 Uhr

hallo


unsere maus hat so babyschühchen, da sie sich immer die socken abstreift und verliert, so dass ich nun schon x mal durch den ganzen supermarkt gelatscht bin um die socken wieder einzusammeln :-)


außerdem gwöhnt sie sich so dran, was an den füßchen zu haben.

stehen und laufen lase ich sie (wenn sie es dann mal kann - hat ja noch zeit) barfuß so weit es geht höchstens in socken

allgemein sollte man so selten wie möglichs chuhe anziehen lassen und die kleinen so oft wie möglich barfuß laufen lassen.

zu hause brauchen sie eh kleine schuhe

ansonsten gute!! schuhe im schuhfachhandel und beraten lassen