Stillrythmus total kaputt !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amitola 09.08.07 - 11:13 Uhr

Seit dem 5 wochen schub ist unser Stillrythmus (3-4h) dahin!:-( Sie kommt echt furchtbar unregelmäßig mal jede Stunde#schock Dann mal alle 3 Stunden. Dann trinkt sie mal beide Brüste dann nur eine. Manchmal ist sie nach 10 min fertig,manchmal hängt sie 30 min an der Tankstelle ;-). Sie nimmt gut zu und alles. Aber irgendwie bin ich jetzt total angebunden! Ich kann kaum das haus verlassen oder Termine machen weil ich ja nie weiß wann sie wieder trinken möchte und wie lange das dauert. Gehts jemandem ähnlich? gibts eine Möglichkeit den Rythmus ohne Geschrei und Tränen wieder einigermaßen herzustellen? oder gibt sich das von selbst?

lg Amitola und Josephina (3.7.2007)

Beitrag von tiger39 09.08.07 - 11:16 Uhr

Hallo Amitola,
in dieser Phase habe ich versucht, durch Spielen, Ablenken etc. immer mindestens zwei Stunden einzuhalten. Als ich total gestresst war, habe ich auch ein paar Tage lang Pre-Nahrung zugefüttert und das dann wieder reduziert.
#herzlich Grüße
Tiger & #babyboy (7 Monate #schock)

Beitrag von clautsches 09.08.07 - 11:21 Uhr

Hm, bei uns geht das seit 4,5 Monaten so... #kratz

Ich stress mich da nicht - es ist wie es ist und stillen kann man schließlich überall.

Klar kann man Stillabstände hinauszögern (spielen, ablenken,...), aber ich persönlich halte nichts davon, die Bedürfnisse meines Kindes zu unterdrücken.

Das muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden!

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von amitola 09.08.07 - 11:30 Uhr

ich will ihre Bedürfnisse auch nicht unterdrücken auf keinen Fall aber mich hat es einfach gewundert......von mir aus stille ich sie auch jede halbe Stunde wenn sie das möchte!Nur diese Unregelmäßigkeit macht mir sorgen! Und auch meine Hebamme meinte ich solle unbedingt einen 2 Stunden rythmus einhalten da meine Kleine eh schon an der Obergrenze der Gewichtszunahme ist. Sie hat mir vorgeschlagen Wasser oder Tee anzubieten aber das mag sie überhaupt nicht!

Beitrag von clautsches 09.08.07 - 12:12 Uhr

Hm, komische Hebamme... #kratz

Ein Stillkind kann man nicht überfüttern - die hören eh auf, wenn sie satt sind!

Tee und Wasser würde ich keinesfalls geben - das kann deiner Milchproduktion schaden!

Ich finde, du machst das alles genau richtig!!

LG Claudi

Beitrag von maren79 09.08.07 - 12:00 Uhr

Hi!

Bruno (4 Monate) hatte noch nie einen Rhytmus, wobei ich denke, dass das daran liegt, dass ich nie versucht habe, einen zu finden.

Es ist aber so, dass, wenn wir unterwegs sind, also spazieren, einkaufen etc. Bruno grundsätzlich nicht Hunger bekommt, weil er entweder schläft oder alles so furchtbar interessant ist. Nur wenn wir zu hause sind, ist der Stillrythmus mal 1 stunde, mal 2 Stunden, mal 4 Stunden....;-)

Also, ich lasse Bruno machen wie er will. Aber das muss wirklich jeder selber wissen.

LG Maren

Beitrag von ma-lu 09.08.07 - 12:26 Uhr

hallo,

bei uns ist es seit sonntag ähnlich. am sonntag hab ich quasi dauergestillt (sie hat getan, als würde sie jeden moment verhungern), ab montag dann das totale chaos mit mal 2 stunden, mal 5 stunden... seit gestern abend kommt sie allerdings pünktlich alle 3,5 stunden - ich hoffe, damit ist die sache erledigt. hab auch mal bei der lalecheliga angerufen, die haben gesagt, das sei ganz normal, dass es jetzt eine weile braucht, bis sich das wieder einspielt.
mir macht allerdings jetzt meine milchmenge zu schaffen - diese dauerstillerei am sonntag hat für enormen milcheinschuss gesorgt, der mich zum überlaufen bringt und das kind zum ständigen verschlucken. hoffe, auch das spielt sich wieder ein!

Also, so wie's aussieht, müssen wir da durch - abwarten und (still-)tee trinken

gruß
malu mit maja