Frage zum Zykluskalender bzw Coverline?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 09.08.07 - 11:17 Uhr

Huhu

ich bin ersten ÜZ und habe eine Frage zum Zykluskalender..

Wie ist das mit der Coverline, wird die von selbst berechnet??
Bei einigen habe ich auch gesehen das ein Zeitraum "fruchtbare Zeit" angezeigt wird, ist das auch automatisch, denn ich habe bei mir nur den lt. Eisprungkalender angegebenen Termin als ES markiert..

Außerdem ist mir in den letzten Tagen in einigen Zykluskalendern aufgefallen das die Tempi kurz vor dem Eisprung stark gesunken ist.. Bei mir war sie heut morgen so weit unten, habe aber lt.. Eisprunkalender erst am Dienstag den ES, habe auch ein Zinken im linken Unterbauch seit heute. Kündigt das den ES an?
Bin jetzt ZT 10

Beitrag von leviathan18 09.08.07 - 11:34 Uhr

Ein Eisprung nach Tempimethote kann nur nach dem ES festgestellt werden den erst wenn die Tempi durchgehend 3 Tage steigt.

Außerdem steht alles auf dem Blatt beschrieben nur leider lesen hier manche viel zu wenig.

.........................................................................................
Zitat aus dem ZB:

So berechnen wir den Eisprung

Eine Temperaturerhöhung um etwa 0,2°C deutet darauf hin, dass sich ein Eisprung ereignet hat. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von zwei Tagen vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst. Daher kann der Eisprung meist nur rückwirkend und nur auf drei Tage genau bestimmt werden.

Unser System trägt den Eisprung-Balken in Ihr Blatt ein, wenn drei aufeinander folgende Temperaturwerte höher sind als der höchste der sechs Vorgängerwerte ("Max6") und wenn der dritte erhöhte Wert mindestens 0,2°C über "Max6" liegt. Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in Ihrem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen.
......................................................................

Der Eisprung muss nicht jeden Zyklus gleich sein. Vor ES kann die Tempi auch schon 4 Tage vorher fallen und erst bei wirklichen ES wieder steigen.

LG Juli

Beitrag von benita2020 09.08.07 - 12:37 Uhr

lol, wer lesen kann ist klar im vorteil ;-)

aber trotzdem weiß ich jetzt noch nicht wie das mit der coverline ist.. denn in meinem zb ist sie nicht drin..

Beitrag von leviathan18 09.08.07 - 13:21 Uhr

Sie wird auch erst mir bestimmt wenn der ES war also wenn auch der Rest eingetragen wird.

#kuss#kuss#kuss

Viel Glück

LG Juli

Beitrag von benita2020 09.08.07 - 13:24 Uhr

Achso#schein

Danke!