Brauche dringend 6000 Euro - wo am besten Kredit?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mia0402 09.08.07 - 11:17 Uhr

Hallo,

unser Auto ist kaputt welches wir aber dringend brauchen, wie kann ich das Geld am schnellsten zusammenbringen?

Kurzfristig kann mein Mann ja mit einem Kollegen fahren aber dann#schmoll.

LG Mia

Beitrag von rudi333 09.08.07 - 11:21 Uhr

Ist euer Auto denn eine solch teure Reparatur noch wert?

Beitrag von mia0402 09.08.07 - 11:26 Uhr

Nein, wir wollten uns einen gebrauchten Fiat Punto kaufen.

Beitrag von rudi333 09.08.07 - 11:27 Uhr

Kauft euch besser ein Auto.

Beitrag von mia0402 09.08.07 - 11:28 Uhr

Dachte das wäre ein Auto#kratz

Beitrag von rudi333 09.08.07 - 11:49 Uhr

Aber kein besonders gutes. #augen

Beitrag von mia0402 09.08.07 - 12:36 Uhr

Na dann empfehl mir doch mal ne Marke, bin für jeden Tip dankbar.#freu

Beitrag von rudi333 09.08.07 - 12:43 Uhr

Opel Corsa
VW Polo

Beitrag von bobb 09.08.07 - 13:23 Uhr

schließe mich rudi an:ich hatte selber mal nen corsa,der hat mich viele jahre durch dick und dünn begleitet(auch bei nem schweren unfall).
ansonsten definitiv vw,aber eher nen golf als polo.

Beitrag von maboose 09.08.07 - 19:35 Uhr

wir fahren einen ford mondeo kombi....
ein grandioses teil.....platz ohne ende....zuverlässig...
gekostet hat er uns 4000 euro

lg pauli

Beitrag von ankaija 10.08.07 - 16:42 Uhr

Würde dir auch vom Fiat abraten. Kennst du nicht die Sprüche:
F=Für I= Italiener A=ausreichend T= Technik oder F= Feuer I= in A= allen T=Töpfen *gg*

Also ich würde dir auch zum Corsa oder Golf raten, kommst du bestimmt weiter damit als mit einen FIAT. Es sei denn du willst dir nächstes Jahr schon wieder ein Auto kaufen.

LG von Annett

Beitrag von klau_die 09.08.07 - 12:24 Uhr

Sorry, aber für 6000 Euro nen gebrauchten Punto????
Da könnt Ihr das Geld wesentlich sinnvoller anlegen! Im Leben nicht so ein Auto für soviel Geld!!!

Gruß,

Andrea

Beitrag von maeuschen06 09.08.07 - 11:37 Uhr

Hallo,

wenn ihr kein Geld habt, warum muss es dann ein so dermaßen teures Auto sein? Warum kauft ihr euch nicht eins für 2-3000 Euro? In der Preiskategorie gibt es auch wunderbare Fahrzeuge. Luxus sollte man sich nur gönnen, wenn man sich den auch leisten kann.

Geht zur Bank und fragt nach einem Kredit. Oder die Eltern fragen.

lg

Beitrag von mamastern77 09.08.07 - 20:27 Uhr

Also deine Beiträge braucht echt kein Mensch.

Ein Auto für 2-3000 € mußt du 1. erstmal finden und 2. kannste dann gleich das Geld für Reparaturen noch mit drauf rechnen.

Wenn für dich ein gebrauchter Punto für 6000 € schon Luxus ist, dann bist du arm dran!

Manchmal habe ich das Gefühl, du glaubst, alle wollen an DEIN Geld, wenn jemand mal welches braucht!

Nein, bei dir kann man echt nur den Kopf schütteln!

Beitrag von xenia1981 09.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo,
probiere es bei der VW-Bank geht schnell und einfach. Und man muss auch keinen VW nehmen. Aber bitte auch keinen Fiat.

Gruß Xenia

Beitrag von mamastern77 10.08.07 - 11:18 Uhr

Zum Thema Fiat Punto: Bei ca. 100TSKM kannst du mit ner neuen Zylinderkopfdichtung und Kupplung rechnen (Zusammen ca 1500 €) . Mit bisserl Glück haste noch ein paar Kilometer weiter. Je nach Modell.

Beitrag von angi86 10.08.07 - 13:57 Uhr

Hallo,

finanziert das Auto doch bei dem Händler!? Das macht ja mittlerweile jeder Hersteller/Händler und ist vermutlich günstiger als bei der Bank.

Die Händler machen das meist unter Eigentumsvorbehalt, dh. das Auto gehört dir erst wenn es vollständig bezahlt ist, dann erst bekommst du den Kfz-Brief ausgehändigt. Somit haben die viel mehr Sicherheiten und können günstiger finanzieren, oft sogar mit 0,99%.

lg, angi