ET+9, zurück vom KH, keine Einleitung, ich könnte ko**en!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah_aisha 09.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss mir echt mal Luft machen: Gestern war ich bei meiner FÄ, alles soweit in Ordnung, aber sie sagte mir trotzdem, dass ich heute ins KH schaun sollte, und dort würde dann beraten, ob nun eingeleitet werden sollte, oder nicht.
Also, meine Mutter, meine Tochter und ich hin ins KH, dort CTG geschrieben, alles soweit ok (KEINE WEHEN!!! #heul) und auch sonst alles ok.. Dann sagt die Ärztin, sie will mich heute nicht mehr da behalten, weil ja alle Zimmer belegt seien, und ich soll Samstag nochmal wiederkommen!!
Und ich hatte mich so gefreut, heute dableiben zu können, vorallem weil mein Mann momentan weit weg ist, und erst Freitag abend wiederkommt, meine Kleine schläft noch bei mir im Bett, muss mich dauernd nach ihr umdrehen, habe starke Schmerzen in den Knien und Schambeinbereich, kann kaum schlafen, usw...
Ich könnte echt heulen!
Und jetzt soll ich Samstag wiederkommen, und da wird dann nochmal drüber geredet...

Sorry, dass ich das hier jetzt schreiben muss, aber ich musste es irgendwo loswerden. Danke fürs zuhören!!

Liebe Grüße,
Sarah + Halimah inside ET+9

Beitrag von birgitg.77 09.08.07 - 12:03 Uhr

Hallo

das ist ja wohl echt dreist von der Ärztin, nur weil alle Betten belegt sind, schickt sie dich heim. Ich kann dich verstehen. Hast du denn die Möglichkeit in ein anderes KH zu gehen? Also ich würde das bei ET+9 machen. Ich würde einfach das KH wechseln.

LG und viel GLück

BIrgit mit Max (2) und 38.SSW

Beitrag von sarah_aisha 09.08.07 - 12:14 Uhr

Hallo,
danke für die nette Antwort.
Also, ich hatte eben schon vor, in dem KH, in dem ich heute war, zu entbinden, weil es eine Kinderklinik ist (die einzige weit und breit) und ich abgesichert sein möchte, falls es dem Kind nach der Entbindung nicht gut geht, es nicht in ein anderes Krankenhaus verlegt werden muss, sondern wir beide im gleichen sind und dem Kind vor Ort geholfen werden kann. Eben dieser Sicherheitsaspekt.
Allerdings frage ich mich: was wäre, wenn ich plötzlich doch Wehen bekommen würde, und noch heute das Kind auf die Welt kommen wollte, und ich in das KH fahre, wobei doch alle Betten (bzw. Kreissaalbetten) belegt sind?! #kratz

Naja, ich werd mich wohl gedulden müssen...
LG, Sarah

Beitrag von schnuffinchen 09.08.07 - 13:02 Uhr

Dann nehmen sie Dich auf, bist ja dann ein Notfall. Dafür haben sie immer Platz :-).

Beitrag von schnuffinchen 09.08.07 - 13:00 Uhr

Kopf hoch!

Bei mir hätten sie erst bei ET +14 eingeleitet...

Allerdings hat er sich bei +11 von selbst auf den Weg gemacht und bei ET +13 war Hendrik dann da. Also nimm es nicht so schwer, es sind doch wirklich nur noch wenige Tage. Und vielleicht kannst Du so die Einleitung noch umgehen ;-).

Beitrag von kleene12099 09.08.07 - 15:22 Uhr

Oh wei, das tut mir sehr leid für dich! Kann verstehen, dass es unendlich nervt. Das ewige Hin und Her...

So weit drüber bin ich zwar noch nicht, habe aber auch so meine Zweifel, dass mein Kleener von alleine einfliegen will und befürchte auch so ein Heckmeck mitmachen zu müssen.

Hm, wenn man nu wüßte, ob "alle Zimmer belegt" nur ne Ausrede war. Wenn nicht, wo hätten sie dich denn da unterbringen sollen? Auch blöd.

Ich wünsche dir Geduld und drück dir die Daumen, dass es doch noch von alleine losgeht.

LG, Sandra & Tassilo ET +6
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/