Was essen mit 9 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marlenexx 09.08.07 - 12:07 Uhr

Hallo ihr lieben!

Unser Sohn Milan ist jetzt fast 9 Monate alt.
Mittags gibts Kartoffel-Gemüsebrei und abends Milchbrei. Beides isst er sehr gut.
Aber ansonsten stille ich ihn noch voll, auch abends nach dem Brei und nachts.

So langsam wird mir das aber zuviel, außerdem braucht er doch auch mal "was Richtiges", oder?

Leider weiß ich überhaupt nicht, was ich ihm geben könnte. Bei Obst verzieht er immer das Gesicht (egal ob frisch oder aus dem Glas), auch GOB mag er überhaupt nicht.

Hat jemand von euch eine Idee, wie ich ihm das Obst schmackhafter machen kann oder was ich ihm sonst anbieten könnte?

Er hat auch erst drei Zähne, ich hab da ein bißchen Angst mit großen Stückchen verschlucken und so...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Marlene.

Beitrag von pka79 09.08.07 - 13:31 Uhr

Huhu Marlene,

du kannst ihm mal Zwieback mit zerdrückter Banane anbieten oder du kannst zum zerdrückten Zwiebach 100g Obstmus geben, das mache ich immer zum Vormittag.

Manchmal bekommt mein kleiner auch ne scheibe Brot mit Kiri, Butter oder Bärchenstreich ganz dünn aufgetragen.

glg steffi

Beitrag von mira160684 09.08.07 - 13:44 Uhr

Hallo!

Wegen den Stückchen brauchst du dir keine sorgen machen, so lange du ihm weiche sachen anbietest! Silas futtert schon eifrig Brot, Reis, Nudeln, Spaghetti und das alles ohne Zähne! Er hat nämlich noch gar keine, was ihn aber nicht davon abhält zu kauen ;-) sieht immer lustig aus.

Einfach probieren und trinken bereit halten, zwischendurch immer mal wieder anbieten. Dann "rutscht" es besser.

Lg Sarah + #baby Silas + #ei

Beitrag von bric 09.08.07 - 14:16 Uhr

Hallo Marlene,
unser Baby ist 8,5 Monate und trinkt nur Muttermilch, - hat auch drei Zähnchen und fühlt sich pudelwohl. Wir haben wochenlang versucht Brei zu füttern, aber jetzt machen wir damit erstmal eine Pause weil es nicht geklappt hat.
Viele Grüsse,
Bric

Beitrag von asb 09.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo!
Unser Schatz wird nächstes WE 9 Monate und bis vor 3,5 Wo. hat`s mit dem Futttern super geklappt, morgens Flasche, mittags Gemüse oder Menü, (natürlich selbst gekocht - Feinschmecker;-)) nachmittags Obst oder so und abends Milchbrei. Und dann...?! Mit einem Mal wollte er absolut abends seinen Brei nicht mehr!!!#schock Hab ewig rumprobiert, bis ich durch einen ganz dummen Zufall drauf gekommen bin, daß er auch ein Brot will, wie Mama Papa! Also du siehst, die Kid`s machen ihren eigenen Essensplan!
Viel Spaß und Erfolg beim Essenstest!!;-)