Periode mit Medikament einleiten?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von laemmlein 09.08.07 - 12:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein Kleiner ist jetzt schon 12 Wochen alt und obwohl ich nicht stille, hab ich immernoch keine Mens gekriegt!

bei der Nachuntersuchung 6 Wochen nach der Geburt fragte meine FÄ, ob sie mir was geben soll, dass die Mens einleitet. Da wollte ich eigentlich warten, bis es von selbst losgeht, mittlerweile bin ich aber etwas genervt von Gummi-Verhütung und will meine Pille endlich wieder nehmen.

Wer kennt sich mit sowas aus?

MUSS man das irgendwann machen, kann es irgenwie schaden, wenn man die Mens nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bekommt?

Danke für eure Hilfe

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von lisanne 09.08.07 - 12:36 Uhr

Hi,
also Medikamente würde ich nicht nehmen. Was soll es schaden wenn die Mens noch auf sich warten lässt? Lass deinem Körper doch noch ein wenig Zeit.

Wenn du deinem Zyklus sanft auf die Sprünge helfen willst, versuchs doch mal mit Frauenmanteltee. Bekommt man in der Apotheke.

Gruß Lisanne

Beitrag von budges... 09.08.07 - 13:22 Uhr

hallo

ich hatte das auchs chon mal.

ich hatte die pille abgesetzt, da ich keinen partner hatte (ist schon paar jahre her) und meine mens kam nicht.

da bekam ich tabletten und bekam nach 3 tagen meine mens.


ob es schlimm ist.. denke nicht, denn WENN du stillst bekommen viele ja auch keine mens, aber ich denke alleinw egen der verhütung ist es schon besser.

falls du wieder die pille nehmen willst.. ich habe 6 wochen nach der entbindung, ohne mens, einfach angefangen und hatte in der pause dann ganz normal meine mens wie immer.

Beitrag von ela_micha 09.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo Nina,

Du kannst auch ohne Mens mit der Pille anfangen,sicher pegelt sich das dann mit der Mens auch ein. Bei mir wars so.

LG Manuela

Beitrag von crazyhasi1981 09.08.07 - 14:25 Uhr

Hi,

ich habe auch bei der Nachuntersuchung meine Pille wieder verschrieben bekommen. Die Ärztin sagte, ich kann auch ohne Mens wieder anfangen, sie müsse dann ind der "Pillenpause" kommen.

Habe dann anch etwa 2 Wochen leichte Blutungen bekommen.
Nach Ende der Packung nach zwei Tagen Mens gekriegt wie bisher. 2 Tage sehr stark und dann gar nichts mehr.

Also einfach Pille wieder nehmen.
ich mache demnächst nochmal einen FA-termin. Ich möchte mir eine Hormonspirale einsetzen lassen.
eine Mama hat die und ne Freundin auch. Die haben seitdem gar nicht mehr ihre Mens!!!!! #freu#huepf Das finde ich super.
Sie kostet zwar ne Menge (250-350 EUR) aber man spart ja dann die Pille und Tampons und Schmerztabletten ;-)

LG von Crazyhasi + Alicia Sophie (*1.6.07)
http://www.unsernachwuchs.de/alicia-sophie