pille abgesetzt!! Zyklus nicht bestimmbar???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von madamenadia 09.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo ihr lieben!!!!

Habe eine dringende Frage habe jetzt shon 2 Zyklen(heißt das so?) keine Pille mehr genommen. beim ersten mal kam meine Mens satte 21 Tage zu spät-. Also im laufenden Monat, also im 2. Zyklus ohne Pille haben wir versucht schwanger zu werden. Nur wann müsste ich denn jetzt meine Tage kriegen?? also bei letzten mal habe ich sie am 14.07 bekommen, aber wie gesagt mit 21 tage Verspätung!! also kann es sein dass ich sie jetzt wieder normal also zum 11. 08 bekommen müsste oder muss ich mit wieder mit einem verlängerten Zyklus rechnen??????

Bitte hilft mir!!! habe heute einen Ultrafrühtest gemacht der was negativ:-(


Hoffe ihr habt alles verstanden und könnt mir helfen!!!!!!

Beitrag von nigna 09.08.07 - 12:13 Uhr

Hast du einen ES gehabt ? Wenn ja, wann ?

Wenn du es nicht weißt, kannst du nichts anderes tun als abwarten...

LG,
nigna

Beitrag von madamenadia 09.08.07 - 12:15 Uhr

ohhh ne weiß es leider nicht!! aber muss ich den mit verspätetet Mens rechnen??? oder kann sich das schon nach einem Monat legen???

Beitrag von nigna 09.08.07 - 12:27 Uhr

Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Ohne ES kannst du nicht ausrechnen, wann deine Mens kommen müsste.

In meinem 1.ÜZ hatte ich den ES an ZT 41. Meine Mens kam an ZT 56. Jetzt muss ich warten bis ich wieder einen ES habe, dann weiß ich, dass ich auf jeden Fall noch mind. 14 Tage auf meinen NMT warten muss.
Anders ist das nicht bestimmbar !

Beitrag von katrinchen85 09.08.07 - 12:32 Uhr

Japp, kann ich nur zustimmen...
Laut regelmäßigem Zyklus, den ich vor der ersten SS hatte, wäre NMT heute gewesen, aber laut ES und Tempi Messung erst in einer Woche.
Ich würd dir echt messern oder OVutest den nächsten Zyklus empfehlen.

Beitrag von sunflower.1976 09.08.07 - 12:14 Uhr

Hallo!

Es kann ein halbes Jahr oder auch länger dauern, bis sich der Zyklus wieder eingeregelt hat. Der kann sowohl sehr viel länger als normal aber auch sehr unregelmäßig sein.
Ein "Normal" gibt es in der ersten Zeit nach der Pille meistens nicht...
Vielleicht hilt es Dir, den Zervixschleim zu beobachten. Daran kannst Du prima die fruchtbare Zeit und dann auch ganz grob den möglichen Beginn Deiner Mens erkennen.

LG Silvia

Beitrag von katrinchen85 09.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo,

also ich würde mit einem längeren Zyklus rechnen.
Und dann würde ich dir empfehlen nächsten Monat die Tempi zu messen, dann lernst du den Zyklus viel besser zu deuten, so ist das ja jetzt echt ein Glücksspiel, du weißt ja gar nicht, wann sie wieder kommen, die Tage#kratz
Ich würd dann einfach noch ne Woche warten(auch wenns schwer ist) und wenn die Mens dann nicht da ist, nochmal testen.
Viel #klee

LG,Kati

Beitrag von madamenadia 09.08.07 - 12:18 Uhr

ich werde eine woche warten und dann nochmal einen test machen! hoffe ich halt das aus!!!! habe nämlich einen 10 pack Ultrafrühtests zuhause!!!!! ;-)

Beitrag von katrinchen85 09.08.07 - 12:20 Uhr

Hui, das ist dann natürlich ne Versuchung... Ich hab gar keinen Test hier und werd ihn auch erst in einer Woche kaufen...#schwitz