Heute mal wieder voll Down und Traurig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo ihr lieben.

heute ist mal wieder ein total doofer tag.
meine beste freundin ist wahrscheinlich wieder schwanger, da sie seit fast drei wochen überfällig ist.
und einen kleinen süßen sohn hat sie auch schon...

langsam zerreißt es einen wirklich immer nur als zuschauer deneben zu stehen, wenn andere frauen im freundes oder familienkreis ein kind nach dem anderen bekommen #heul#heul#heul

mein mann ist den ganzen tag arbeiten und ich sitze hier alleine doof rum und heule mir die augen aus dem kopf.
das tut so weh, fast drei jahre (im febr. sind es drei ) zu üben und nichts dabei geschafft zu haben.#schmoll
immer dieser #sex nach plan macht auch keinen bock mehr...

wir fangen zwar am montag die behandlung für den kinderwunsch an, aber irgendwie bin ich sehr negativ gestimmt.

das ist die einzige möglichkeit ein kind zu bekommen. nach diesem versuch haben wir dann kein geld mehr für eine icsi.

das macht mcih echt soooo krank.

wie geht ihr damit um, wenn immer nur andere das glück haben schwanger zu sein, oder wenn ihr so negativ vor einer bahndlung eingestellt seid.

ich habe angst und bin einfach nur noch traurig

sorry für das #bla

grüße von der heulenden nadine

Beitrag von stern76 09.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo,

ich kann verstehen wie du dich fühlst. Traure und dann mach weiter. Dann Glück wartet auf dich. Es wird kommen. Früher oder später. Ich weiß, das du denkst. Das ist nicht einfach. Nein, es ist auch icht einfach. Aber notwendig. Wir haben halt das Glück nicht, sofort schwanger zu werden. Wie die meisten Frauen. Aber es lehrt uns, an uns zu glauben. Das wir stark sind. Mir wurde oft schon gesagt, wo ich die Kraft her nehme. Keine Ahnung, vorher. Vielleicht das wissen, das ich in meinem Leben noch ein Mama werde. Es ist ein Gefühl der Sicherheit. In den 2,5 Jahren die wir üben, hatte ich Hochs und Tiefs. Aber aufgeben-nein niemals. Ich habe auch oft diese Tage, wo ich denke. Das wird nichts. Ich bin zu blöd schwanger zu werden. Bis ich dann wieder bewußt werde. Das soviele Faktoren zusammen spielen müssen. Und ich nicht jeden Monat gesund bin.

Freu dich doch jetzt auf Montag, dieser Tag wird eh hibbelig ohne Ende. Da ist ein Kamerateam das euch jetzt begleiten wird. Und gib nicht die Hoffnung aus. Wer weiß, was in paar Wochen ist. Vielleicht bekommst du ein Anruf von der Klinik und dir wird mitgeteilt. Du bist schwanger. Dann wirst an heute zurück denken und darüber lachen. Und wenn es nicht paar Wochen nicht so ist. Dann machst du weiter. Ich weiß jetzt nicht, welche Behandlungen du machst. Ich kenne die Unterschiede und Abkürzungen nicht. Oder welches Problem du hast. Aber gib dich nicht auf.

Vergrab dich heute und morgen sieht die Welt anders aus.

Du schafft es.

LG Anne

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 12:49 Uhr

hallo anne,

erstmal danke für deinen super lieben beitrag, der ist echt so süß.
sitze hier und mir stehen die tränen in den augen, weil du mir wie aus dem herzen sprichst. aber genau das, was du egrade geschrieben hast, wird bei mir durch negative gefühle blockiert...

man weiß nie genau, wieso nicht wir, aber dafür andere.
wenn ich darauf eine antwort hätte, würde ein patent anmelden.

dank nochmal du hast mich echt aufgemuntert #liebdrueck

Beitrag von stern76 09.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo,

dafür sind wir doch da.

Wenn ich durch die Stadt gehe und mal wieder nur Schwangere sehe oder Mütter mit ihren Kindern. Zerreißt es mein Herz. Ich muß weg schauen und meine Tränen unterdrücken. Meistens ist es schlimm, wenn die Mens wieder gekommen ist.

Aber wer sagt mir, wie lange die geübt haben, was für Probs sie hatten bevor sie schwanger wurden. Das kann mir keiner sagen. Und daher denke ich, ich bin nicht die einzgie, der es so geht. Und die tollen Sprüche. Lenk dich ab-dann wirst du schwanger. Daran glaube ich nicht und ich bekomme dann die Wutausbrüche. Meisten sind das dann die Leute, die eh schon schwanger sind oder Mütter. Ich habe schon soviele Diskussionen mit meine Schwester gehabt. Sie kann es nicht nachempfinden wie es mir dabei geht. Sie wurde schnell schwanger und hat sich die Gedanken gemacht. Was wäre wenn, wenn es nicht klappen würde. Das brauchte sie nicht.

Ich weiß, das es hart sein wird. Wenn deine Freundin dir mitteilt, das sie doch schwanger ist. Aber sie kann nichts dafür. Und sie wird sich bestimmt auch schlecht fühlen. Wenn sie neben dir steht und weiß. Sie ist schwanger und ihr versucht alles mögliche. Es verlangt auch keiner von dir, das du dich freuen sollst. Das es evtl. bei ihr gefunkt hat. Es ist ihr Weg und deiner ist ein anderen. Auch wenn es schwer fällt.

Letztes Jahr wurde meine beste Freundin schwanger. Muß dazu sage, wir sind nicht mehr befreundet. Sie hat über Kinder sehr schlecht gesprochen. Die Wörter mag ich hier nicht schreiben. Und sie hätte angebl. nicht geübt. Es wäre trotz Nuvoring passiert. Wer´s glaubt. Sie hat da ihres wahres Gesicht gezeigt. Und ich mußte erkennen, sie war in den 5 Jahren nie eine Freundin zu mir. Auch wenn es einem schwer fällt, jemand mitzuteilen. Das mann schwanger ist, wartet mann aber nicht, wenn mann in der 13 SSW ist. Und das ist das was mich verletzt hat. Wenn sie ehrlich gewesen wäre und mir auch gesagt hätt. Ja, ich möchte auch mal KInder. Aber ich war immer im glauben, sie wolle keine Kinder. Und das hat mich verletzt und noch andere Sachen. Aber da erkennt mann, wer deine wahre Freunde sind. Da ich in der Zeit auch schwanger war und es nicht wußte. Ich hatte wenig später ein Abgang.

Jetzt bin ich etwas abschweift, sorry. Du wirst es schaffen und ab Montag wird ein anderes Thema bei dir sein. Das Kamerateam. Die Behandlung und noch vieles mehr. Du wirst Hochs und Tiefs haben. Aber du bist nicht alleine. Und wenn du wieder ein Frust postet. Siehst du, du bist nicht alleine. Es ist immer einer da, der dir zuhört.

Fühl dich von mir #liebdrueck

LG Anne

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 13:07 Uhr

ich glaube wir sollten in kontakt bleiben. ich habe selten jemanden erlebt der mir so von der seele reden kann, bei mir und meiner ältesten schwester ist das selbe prob. sie ist vierfache mutter und rafft es nicht, wie schwer es ist. ...du bist noch jung... #bla
ich kanns net mehr hören.

also du bist wirklich ein doller mensch, wie es den anschein macht.
DANKE NOCHMAL

du bist einer von denen die urbia so schön machen!#liebdrueck#danke

Beitrag von stern76 09.08.07 - 13:14 Uhr

Oh ich danke dir für die lieben Worte. Gerne würde ich mit dir im Kontakt bleiben.

Manchmal kann ich auch zicken, bin jetzt seit Sonntag rauchfrei. Das macht einen zu schaffen. Aber ich mache das gerne, vielleicht fruchtet es ja dann mal. Aber mann muß im Kopf er soweit sein, bis mann was macht.

Wie lange hat deine Schwester mit den Kiddis gebraucht? Klar, du magst jung sein. Aber du hast dein Problem früh erkannt. Und es ist doch besser jetzt als in 10 Jahren. Hätte ich das gewußt. Hätte ich mich noch früher entschieden. Aber da habe ich ja nicht das letzte Wort zu reden. Da gibt es auch mein Mann. Und dem macht es auch zu schaffen. Die Exfreundin ist auch der Mann sein Kollege und auch Vorgesetzter. Und auch der Neffe vom Chef. Er hat es nicht gerade leicht, wenn er den frischgebackener Vater sieht. Und dann auch noch blöde Sprüche bekommt.

LG Anne

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 13:20 Uhr

na ganz dolle.
meine schwester war mit 17 das erstemal schwanger hat den kleinen mit 18 bekommen.
der zweite folgte mit 22 die dritte mit 25 und die vierte mit 28
naja. sie hat ihre kids. sie kapiert nicht wie schlimm es ist ohne kinder.

doofe sprüche kann ich gar nicht haben, das finde zum kotzen...
das sind meistens die, die die dickste kacke am stecken haben.

solche menschen kann man leider nicht abschalten oder weg geben. die gibt es leider.

meine mum hat im sep. vor drei jahren aufgehört zu rauchen. nach 35 jahren!!!!
von jetzt auf gleich die kippen weggeworfen.
und sie hats geschafft.
bin mir sicher das du das auch packst #huepf#pro#liebdrueck

welche frau ist nicht zickig?!?!

ich kann das auch ganz prächtig ^^

Beitrag von stern76 09.08.07 - 13:27 Uhr

Ja, so ungefähr war es Sonntag auch. Habe mal ausgerechnet, was wir so zahlen, wenn wir rauchen. Und da blieb uns die Spucke weg. Und habe die Ziggis weggeschmissen. Richtig schön klein gemacht, das mann sie nicht aus dem Müll zieht.
Und wir halten durch.

Da kann deine Schwester echt nicht mitreden.

Hey, bist du jetzt aufgeregt wegen Pro7. Wie läuft das alles so ab?

Ich finde das ist echt mutig, ich könnte das nicht. Würde nur ein roten Kopf kriegen und kein Wort rausbringen.

LG Anne

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 14:37 Uhr

klar bin ich schon ein bisschen nervös.
freitag bis montag wird jeden tag gedreht.

am freitag werden wir vorgestellt und was wir alles versucht haben um schwanger zu werden. samstag wird dann weiter gedreht.
sonntag habe ich geburtstag und da wird mit meiner besten freundin und ihrem baby gedreht.

und montag in der kiwu klinik.
naja september beginnen wir dann mit den hormonen.

aber ich will nicht zuviel erzählen. mitte november wird ausgestrahlt, was alles gedreht wurde.
ich bekomme auch ein mitschnitt.

ich freue mich diese erfahrung machen zu dürfen.

lg
nadine

Beitrag von stern76 09.08.07 - 14:41 Uhr

Hey, das ist doch toll.

Wenn du weisst, wann das ausgestrahlt wird. Dann meld dich da mal. Viele werden es bestimmt sehen wollen.

Sonntag ist dein Geburtstag? Das muß ich mir mal merken*g*

Beitrag von mausimaus18 09.08.07 - 16:21 Uhr

jo, mach ich.

Beitrag von babylove05 09.08.07 - 13:45 Uhr

Och süsse

Lass dich erst mal Knuddeln.

Ich kann dich so gut verstehen. Ich war auch 5 Jahre lang "Zuschauer" . Und letz Jahr haben auch noch beide meiner Schwestern das Glück gehabt mit 3 wochen abstand einen Gesunden Jungen auf die Welt zubringen. Und ich durfte wieder gute mine aufsetzen. Innerlich hat es mich zerrisen.

Ich kann dir nur ein guten tip geben. Sitz nicht daheim rum. Such dir eine Beschäftigung. Nen neuen Job , Nen tolles Hobby . Etwas was nicht mit Schwangern zutun hat und mit Baby machen oder bekommen.

Es ist schwer zutun , aber du musst dein Kopf frei bekommen.

Schau mich an 5 Jahre haben mein Mann und ich geübt . Hab Metformine genommen ( PCO ) und als wir uns dann entschlossen haben zu KIWU klinik zugehen , wir unsere erstens Gesprech hatten , bekam ich einen neuen Job. Also wurde alles auf die Seite geschoben und wir wollten eigtlich dann erstmal 2 Jahre warten und dann weiter machen in der KIWU klinik. Naja hat nicht so ganz hingehauen jetz sitz ich hier und bin im 7 monat schwanger. Also du sieht Träume kommen wicklichkeit. Und ich glaub du kannst das auch schaffen.

Also versuch wicklich dich abzulenken. Deinen Kopf mit sovielen anderen dingen zufüllen das du nicht den ganzen tag an Babys denkst . Ich weiss wie das ist. Ich hätte jedesmal heulen können wenn ich nur ein Kugelbauch gesehen hab.

Drück dir die daumen

Martina