DEHNUNGSSCHMERZEN?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0811 09.08.07 - 12:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben , hab da mal eine Frage!?

Ab wann begannen bei euch diese Schmerzen wenn sich die Mutterbänder dehnen.

Hab Mensähnliche Schmerzen und irgendwie mittlerweile etwas Angst.

Bin jetzt 7+3 und mein nächster FA Termin erst am Montag

LG

Beitrag von elaleinchen 09.08.07 - 12:24 Uhr

Hi!!!

Bei mir fing das auch sehr früh an.
Und glaub mir, das wird immer heftiger, war bei mir zumindest so.
Hab magnesium deswegen bekommen, und seitdem gehts!!
Das ist halt das erste, was du von deinem Baby merkst!!! Auch wenns manchmal unangenehm ist!!

alles liebe

ela + #baby-Boy 28.ssw

Beitrag von sonjastar 09.08.07 - 12:24 Uhr

hallöchen liebe mit#schwanger

das ist ganz normal diese dehnungsschmerzen. ich habe diese auch immer, sie fühlen sich wie mensschmerzen an. bei meiner letzten geburt (vor 10 jahren) hatte ich diese schmerzen fast die ganze ssw durch.

also hab keine angst, ansonsten ruf deinen fa damit er dich beruhigen kann.

lg sonja

Beitrag von hexenmaja 09.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo,mach dir keine Sorgen.Tut manchmal echt fieß weh,bin jetzt in der 25.Woche und hab das immernoch jeden Tag.War auch schon nen paarmal bei meiner Ärztin,ist alles normal.Freu dich darüber,daran merkst du,daß das Baby wächst.
Lieben Gruß Diana und Maya inside

Beitrag von prinsina 09.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo!

Mach dir mal nicht solche Gedanken, du musst bestimmt keine Angst haben. Die Dehnungsschmerzen koennten schon langsam beginnen.. Vielleicht ueberanstrengst du dich auch ein wenig zu sehr, zu schwer tragenz. B., und hast daher ein wenig Druck auf dem Bauch. Zum entspannen der Muskeln hilft am besten Mg, aber am besten aus der Apotheke.

Liebe Gruesse,

Prinsina

Beitrag von katy22 09.08.07 - 12:32 Uhr

Hallo,
meine FÄ hat mir erklärt, daß meine Schmerzen in der Mitte des Unterbauchs von der Gebärmutter kommen, die sich extrem auflockert und auch aufrichtet. Das kann wohl in der 10. SSW nochmal schlimmer werden, hat sie gesagt. Ist aber harmlos, habe mir auch tierisch Sorgen gemacht. Wenn Du eher in der Leistengegend Schmerzen verspürst, dann sind`s die viel besagten Mutterbänder. Ja, und Magnesium hilft, aber das haben ja meine Vorrednerinnen schon geschrieben.

LG, Katy

Beitrag von vrabec 09.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo,

bei mir haben sie schon kurz vor NMT begonnen, wenn ich mich recht erinnere. Mal sind sie da, mal nicht, aber es besteht echt kein Grund, sich Sorgen zu machen - Schmerzen wegen FG sind anders, naemlich richtige Kraempfe, schlimmer als jeder Mensschmerz!

Alles Gute und noch eine schoene Schwangerschaft (das wird #pro!),
vrabec#blume 20+6