Kann morgens garnicht mit ihm weggehen? Er schreit dann nur...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jennylein19 09.08.07 - 12:23 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben!

Unser Sohn ist jetzt 15 Wochen alt. So langsam wollte ich mal Kurse belegen... wie z. B. eine Stillgruppe, Babyschwimmen und PEkip...

Geh seit 3 Wochen jeden Donnerstag zum Stilltreff. Beim ersten mal war er total lieb, beim 2. mal hat er nach 10 min. angefangen zu schreien und ist dann nach einer halben Stunde auf dem Arm eingeschlafen und heute hat er 1 1/2 Std. durchgeschrien. #heul#heulKann dann auch garnicht gehen bis er sich beruhigt hat, weil er sonst im Kinderwagen noch mehr schreit. #schmoll

Ab nächste Woche fängt PEkip an. Das ist auch morgens. Ich glaube nicht, dass ich da hingehen kann.... Das ist wirklich so deprimierend. #schmoll

Irgendwie sind alle Babys lieb und Joshi ist immer der einzigste der Theater macht. Wenn man ihn wieder beruhigen könnte, wäre es ja nur halb so wild, aber er schreit sich immer total ein. Ich bin echt am verzweifeln. #heul

Habe gedacht, dass die Schreiattacken nach 3 Monaten aufhören. Ich habe das Gefühl, dass es noch viel schlimmer geworden ist. Wir können kaum mehr was mit ihm machen. :-(

Schlimm sind immer die Kommentare wenn er mal lieb ist : "Ihr könnt euch garnicht beklagen, der ist ja sooo lieb." Ja vielleicht mal 2 Stunden vom Tag und dann ist er wieder quengelig oder schreit. #schmoll

Waren die letzte Woche schon zweimal auf dem weg zur Kinderklinik, weil er sooo doll geschrien hat. Haben gedacht, dass er Schmerzen hat. Aber im Auto ist er dann eingeschlafen. Er hat einfach total die Schwierigkeiten in den Schlaf zu finden. #schmoll Es tut einem ja auch in der Seele weh, wenn sein Baby so doll schreit.

Zuhause habe ich eine elektrische Schaukel. Das ist dann die Notlösung, denn darin schläft er komischerweise schnell ein. #augen

Wem geht es genauso??
Hört das vielleicht auch irgendwann mal auf???
Wie geht ihr damit um??

LG

Jenny + Joshi 15 Wochen alt (der jetzt in seiner Schaukel schläft ;-)

Beitrag von lucie_neu 09.08.07 - 12:44 Uhr

Normalerweise - wenn man Schmerzen und Koliken ausschließen kann - sollten sich Babys auf dem Arm ihrer Mutter (bzw. Eltern) beruhigen lassen können.

Wenn nicht, hilft vielleicht der Gang zur Schreiambulanz.

lg
Lucie

Beitrag von veronique 09.08.07 - 12:55 Uhr

Mir geht's auch so.

Im Moment schreit sie auch gerade wieder. Gaaaanz schrill und gaaaanz lang am Stück.

Kann ihr nichts recht machen. Was ich auch versuche, es scheitert.

Eben rief eine Freundin an. Wir mussten das Telefonat beenden (nach ca. drei Minuten), weil meine kleine Madame es nicht gestattet. Ich verstand mein eigenes Wort nicht.

Sie ist übrigens in der 23. Woche. Auch ich hab gedacht, nach drei Monaten ist Schluss damit. Ja, Pustekuchen!

Dabei ist heute mein Geburtstag. Männe muss arbeiten - und ich lass mich hier die ganze Zeit nur anschreien.

#heul

War jetzt nicht wirklich aufbauend, glaub ich. Nur soviel: Es gibt andere, denen es ähnlich geht. Vielleicht ein ganz kleiner Trost?!

Sei tapfer!

LG
Veronique


Beitrag von marmelade_82 09.08.07 - 13:01 Uhr

Alles Gute zu deinem Geburtstag #liebdrueck#fest#sonne

Tröste dich, du bist auch nicht die einzigste #liebdrueck Lege ich meinen Sohn nur eine Minute in die Wippe fängt er an zu #schrei :-[ Seit Sonntag braucht er unsere Nähe. Ihn kurz weglegen geht gar nicht #augen Gottseidank hat mein Mann noch diese und nächste Woche Urlaub #freu#huepf

Bin gespannt wie es dann läuft, wenn mein Mann wieder arbeitet #schwitz

LG
Melli und Fabian *11.06.07

Beitrag von 4mone 09.08.07 - 13:02 Uhr

Hey Jenny,

lass dich mal #liebdrueck
Ich weiss wie es dir geht. Meine Maus hatte (6Wochen) das auch immer, allerdings gegen Abend!
Ab 20 Uhr hat sie richtig aufgedreht, dann immer drei Stunden. Ich kann sie zwar kurzzeitig beruhigen, aber sie wimmerte immer weiter, bis es wieder zum Geschrei wurde.
Gestern hab ichs nicht mehr ausgehalten und war beim Osteopathen, obwohl ich eig. noch warten wollte, weil alle immer meinen, geh da hin, dachte das wäre die gleiche "ausrede" wie bei den koliken...aber nein, ich war da, und seitdem ist sie viel friedlicher. Sie hatte wirklich Schmerzen...
Vielleeicht versuchst du es auch mal?!"
Lass hören, ob es was gebracht hat!

LG Simone

Beitrag von fechtwoman 09.08.07 - 13:18 Uhr

Hi,

das kommt mir sehr bekannt vor! Nach einer Weile habe ich dann festgestellt, woran es lag. Jann-Luca war einfach nur schrecklich müde!

Vormittags können wir noch heute nichts machen, dabei ist er schon 9 Monate alt. Morgens um 8 Uhr wacht er auf, wird gestillt und schläft dann bis 11 Uhr weiter. Leider beginnen immer alle Kurse gegen 10 Uhr. Ich habe damals versucht ihn zu meinem Rückbildungskurs und zum Stilltreff mitzunehmen. Dafür musste ich ihn allerdings wecken bzw. habe ihn nicht mehr weggelegt. Der pure Albtraum!!

Ich habe dann einfach alles abgesagt und an keinem Kurs teilgenommen. Wieso soll ich mein Baby quälen, nur weil ich unter die Leute möchte? Er war/ist einfach noch nicht so weit! Nachmittags läuft übrigens alles super! Da können wir machen, was wir wollen, und er quietscht vor Freude - schon von Anfang an.

Ich wünsche dir alles Gute!

LG

Gunda

Beitrag von xysghjkl 09.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo!

Ich habe momentan auch das selbe Problem mit meinem Sohn 17 Wochen alt. Neuerdings schreit er immer wenn er Müde ist. Ich bekomme ihn auf meinem Arm überhabt nicht berühigt. Dann hilft nur noch ab in den Kinderwaagen oder ins Auto. Aber das kann ja nicht so weiter gehen ich kann ja nicht immer Spatzierengehn und erst recht nicht bei diesem Regensommer. Das Auto haben wir auch nicht die ganze Zeit. Hoffe diese Phase geht vorrüber so das er ohne zu schreien einschläft. Aber es ist echt Herzzereißend wenn so ein kleines Würmchen nur am schreien ist.

Kopf hoch das wird schon

LG Miri