Kuckkuck, Februaris, wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinsina 09.08.07 - 12:24 Uhr

Hallo, #schwanger -en!

Wie geht es euch heute?

Bis auf die Muedigkeit, die aber langsam nachlaesst und Bauchweh, trag meine Maus noch zu viel und bekomme Mg, geht es mir super gut. Bin schon ganz aufgeregt, hab Mo meine 2. VU. und wieder US. #huepf

Haette sie eigentlich schon morgen gehabt, aber musste ich wegen Schlafbesuch ueber mehrere Tage verschieben. Aber mit Besuch geht die Zeit ja auch immer schnell rum.

Letzte Woche Fr hatte ich Krebsvorsorge und auch da wurde schon US gemacht, hab das erste Bild bekommen, auf dem man ein Baby sehen kann. Ist schon irgendwie komisch. Man weiss zwar, dass man #schwanger ist, aber wenn man es dann sieht, ist es erst wirklich realistisch!

So, genug #bla #bla, jetzt seid ihr dran,

Prinsina + Amy Lilian 17.5 2006 + #ei 11+1 SSW.

Beitrag von selina9871 09.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo,

leider habe ich erst wieder am 23.08. meine nächste Untersuchung. Bin schon ganz hibbelig. 4 Wochen von Untersuchung zur Untersuchung sind ganz schön lange. Find ich zumindest. Und dauernd mach ich mir Sorgen, dass was sein könnte. Dreh bald durch. Bin froh, wenn ich meinen Bauchkeks endlich spüren kann.
Ansonsten gehts mir gut. Übelkeit ist eigentlich weg. Nur müde bin ich den ganzen Tag. #gaehn Und essen kann ich....... Muss echt aufpassen! #mampf
Aber es gibt Tage, da fühl ich mich total unschwanger.
Hab auch schon ein Bild mit meinem Keks drauf. Mein Mann hat es sich kopiert und trägts im Geldbeutel rum...... Irgendwie süß!
Nen Bauch hab ich schon bekommen, aber wahrscheinlich mehr vom essen als vom Keks. #schein

Wünsch Euch allen noch nen schönen Tag.

Liebe Grüße,
Mel 11+1

Beitrag von ansahe 09.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo,

mir geht es so langsam auch wieder besser. Übelkeit überkommt mich nur noch ab und zu. Nur abends bin ich nach wie vor völlig erledigt und fühle mich total voll gefressen. Dabei esse ich mittlerweile schon gegen 18 Uhr das letzte mal und auch nicht wirklich viel. Morgends dagegen fühl ich total leicht und fast etwas unschwanger, wenn da nicht schon der Bauch wäre. Verstecken kann ich ihn nicht mehr, bekomme auch schon keine einzige Hose mehr zu. Trage sie jetzt alle offen mit einem Bauchband drüber.
Zum Glück sind gerade Ferien und wir können alles etwas ruhiger angehen. Urlaub steht ja auch noch an #huepf

Zwischen meinem letzten FÄ Termin und dem nächsten am 28.08. liegen ganze 5 Wochen. Absolut ätzend.
Hoffe wirklich, das ich das Kleine in den nächsten Wochen endlich spüren kann, damit ich ein bischen von dieser blöden Angst verliere.

Ansonsten merke ich aber schon, das jetzt so langsam die wohl schönste Zeit der Schwangerschaft anfängt.

Alles Gute,

LG, Anja (15. SSW)

Beitrag von sooki 09.08.07 - 13:10 Uhr

Hallo,

bin jetzt 14+6 und heilfroh das die Übelkeit nun doch endlich mal ein Ende zu haben scheint. Fressattacken oder komische Gelüste kann ich nicht vermelden. Hab zu tun, dass ich mein "Vorschwangerschaftsgewicht" wieder drauf bekomme und quäle mir das Essen so mehr oder weniger rein.
Habe in 2 Wochen den nächsten Vorsorgetermin. Ich hab schon einige Bildchen von unserem Kleinen, da ich alle 2 bis 3 Wochen zum Ultraschall gehe. ( Weil ich Anfang des Jahren leider eine Fehlgeburt hatte.) Beim letzten Ultraschall am Montag konnte man ganz deutlich erkennen, dass wir einen Jungen bekommen.#freu
Bin so froh das er sich gut entwickelt.#huepf
Ansonsten nehme ich auch Magnesium wegen der ständigen Wehwehchem im Unterbauch und versuche mich möglichst zu schohnen.
Kann es momentan kaum erwarten Babysachen zu kaufen und das Zimmer vorzubereiten...

Liebe Grüße
Sooki (15SSW)_ET01.02.2008

Beitrag von blume5 09.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo,

mir geht es soweit auchganz gut, außer das ich mir momentan total viele Gedanken mache da ich Antibiotika nehmen muß. Ich weiß, das müssen viele, aber man will seinem Kleinen solche Hammermedis eigentlich nicht unbedingt verpassen, geht aber leider nun mal nicht anders #schmoll
Übel ist mir immernoch regelmäßig alle 1-2 Stunden, dann muß ich essen #schwitz Ich glaube nicht, das das nachläßt, würde mich jedoch darüber freuen #schein
Nächsten Mittwoch darf ich wieder zum Babygucken #huepf#huepf freu mich schon darauf ;-)

LG, Petra+#stern+#baby12+2

Beitrag von februarmami2008 09.08.07 - 13:38 Uhr

Hallo,

uns geht es gut.

Hatte am Samstag zwar nen Kreislaufkollaps und zurzeit heftige Wadenkrämpfe, aber sonst kann ich mich nicht beschweren.

Morgen habe ich einen Termin zur NT-Messung, also Daumen drücken.

LG

Judith