Wie oft wird der Eisenwert bestimmt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sooki 09.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo,

ich habe gelesen und von einer Freundin auch bestätigt bekommen, dass der Eisenwert (Hb-Wert) bei jeder oder zumindest jeder zweiten Vorsorge Untersuchung getestet wird. Mein Arzt macht das aber nur 4 mal in der gesammten Schwangerschaft. Zu Beginn der erste und in der 24.SSW erst den zweiten Test. Ist das normal? Sollte der Wert nicht wirklich öfter untersucht werden ? Schließlich sagt er doch was darüber aus, wie mein Krümel mit Sauerstoff versorgt wird.

Freue mich auf Antworten!!!

Liebe Grüße

Sooki, 15 SSW

Beitrag von katy22 09.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo Sooki, mein Arzt macht das tatsächlich jedes Mal. Genau aus dem Grund, den Du schon genannt hast- ist doch auch wichtig!

Sprich doch Deinen Arzt nochmal an,im Zweifelsfall such Dir nen anderen!

Alles Gute, katy (mit Lynn, 3 Jahre alt und 10 SSW.)

Beitrag von masoleba 09.08.07 - 12:30 Uhr

Huhu!


Also, bei mir wird er jedesmal gemessen. #kratz
Hast Deinen Arzt denn schonmal gefragt?

LG Sirkka mit Marie(7J), Leon(5J) und Babyboy(35.ssw)#herzlich


Beitrag von lulu06 09.08.07 - 12:31 Uhr

Hey,

also ich mal meinen MuPa geholt. Bei insgesamt 9 Untersuchungen wurde 5 x der Eisenwert bestimmt.

Bei der 2., 3., 5. und 7. wurde kein Wert bestimmt. Hab mir da aber auch nóch nicht so viel Gedanken drüber gemacht.

LG Lulu (38.ssw)

Beitrag von sooki 09.08.07 - 12:35 Uhr

Danke für eure Antworten,

ich hab meinen Arzt tatsächlich schon drauf angesprochen. Der meinte wenn ich keine Anämie habe, bezahlt die Kasse nur die 4 mal.

Gruß Sooki

Beitrag von vrabec 09.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo,

der Eisenwert nimmt in der Regel erst in der 2. SS-Haelfte bzw. noch spaeter merkbar ab, vorher wird noch nicht so viel gebraucht. Es ist also durchaus in Ordnung, wenn der erst wieder in der 24.SSW untersucht wird, vor allem, wenn Dein erster Wert gut war. Wenn Du Dir aber Sorgen machst, bitte um eine Messung - kannst z.B. ueber Schlappheit klagen.

LG, vrabec#blume

Beitrag von uno_michelle 09.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo du,

bei mir wurde der HB wert auch bei der ersten Untersuchung gemacht, der war in Ordnung, und ab der 25 Woche manchmal auch etwas eher oder später wird er regelmäßig jedes mal gemacht aus dem Ohr.
So wie es scheint ist alles in bester Ordnung bei deinem Arzt.
Mach di nicht so viele Gedanken...und wenn du dir doch total unsicher bist, dann sprich ihn darauf an.

lg

Beitrag von julyana2000 09.08.07 - 12:49 Uhr

Hallo Sooki

bei mir wird bei jeder Vorsorge gemessen also alle 4 Wochen.
Selbst bei meinen letzten 2 Schwangerschaften hat es der FA nicht anders gemacht.


LG

Beitrag von steffi6281 09.08.07 - 14:06 Uhr

Mein Eisenwert wird jedesmal überprüft. Dazu wird mir immer in den Finger gepiekt.
Zum Glück wird das regelmäßig gemacht, denn schon recht früh ging mein Eisenwert ziemlich runter. Zu Anfang sollte ich es mit Kräuterblut versuchen, was nicht wirklich half. Seit 4 Wochen krieg ich nun Eisentabletten und mein Wert steigt endlich wieder!
Wenn die bei mir erst in der 24. SSW wieder kontrolliert hätten, wäre mein Eisenwert wahrscheinlich so mies gewesen, dass ich den bis zur Geburt gar nicht wieder hoch bekommen hätte.
Das die KK nur 4 Untersuchungen davon übernimmt, ist mir neu. Davon wurde mir nichts gesagt.

Gruß Steffi