Sagt weder Papa noch Mama noch sonst was anderes....12 Monate alt.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben#liebdrueck,

ich werde in letzter Zeit immer einbissel doof angeschaut wenn ich die Frage "ob den meine Kleine was sagen könnte" verneine#augen.Und dann kommen immer Sprüche wie......"Wie immer noch nicht?Nichts,nicht mal Mama oder Papa?"Die Leute sind dann ganz ungläubig wenn ich ihnen sage das Amira eigentlich nichts ausser irgendwelche schiefen Töne von sich gibt.Langsam glaube ich das es meine Schuld wäre da ich nicht den gaaannzzzen Tag mit ihr rede.Was meint Ihr?Lese immer wieder von #baby´s die mit 8 oder 9 Monaten Mama,Papa und etc sagen können.Ist das normal wenn sie noch nicht Mama und Papa sagt oder sollte ich mehr mit ihr üben?Wäre lieb wenn ihr mir ein paar von Euren Erfahrungen schreiben könntet.#danke

Nori#herzlich+Amira#herzlich*27.07.2006

Beitrag von sam239 09.08.07 - 13:17 Uhr

Hallo Nori,

sie ist doch erst 12 Monate. :-)

Mein Sohn hat erst mit 16 Monaten Mama gesagt und dann ging es schlag auf schlag. Er spricht jetzt mit 21 Monaten schon ganze Sätze und JEDER kann ihn verstehen.

Ein Freund von unserem Sohn ist 2 Wochen jünger, hat schon mit 8 Monaten Mama und Auto gesagt, aber jetzt spricht er immer noch nicht viel mehr und wenn dann nur seeeeehr undeutlich .

Lass Deiner Kleinen Zeit. Ich hab mal von einem Logopäden gehört, dass die Kinder Zeit haben, sprechen zu lernen, bis sie 3 Jahre alt sind.

Du wirst sehen, in ein paar Monaten steht das kleine Plappermäulchen nicht mehr still, so wie bei uns ;-)

Lg SAM

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:37 Uhr

#danke für Deine Antwort.

Nori#herzlich

Beitrag von geraedts 09.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo,

also mein Sohn hat auch erst mit 13 Monaten klar und deutlich Mama gesagt. Vorher hat er zwar die Laute auch in irgendeiner Form gebrabbelt, aber da war noch kein Sinn hinter. Ich denke, dass ein Kind erst ein Wort richtig sprechen kann, wenn es auch den Sinn des Wortes erkannt hat.

Mach dir keine Sorgen. Warte einfach ab. Das kommt schon noch von alleine.

LG
Nadine

P.S.: Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt und kann auch erst so knapp 50-100 Wörter. Ich habe sie noch nicht wirklich gezählt ;-)

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:39 Uhr

#danke,für Dein Post.Dann warte ich mal#cool.

Nori#herzlich

Beitrag von dini72 09.08.07 - 13:18 Uhr

#schock Hat sie etwa auch noch kein Abitur? Führerschein auch noch nicht? #schock

;-) Scherz beiseite...

Unser Sohn war noch viel länger "schweigsam"... Da mach Dir mal echt keinen Kopf! Solange Du mit dem Kind redest - wie Du es ja eh schon tust - und Du das Gefühl hast, dass sie Dich versteht, dann ist es nur eine Frage der Zeit. Lass die anderen also reden #bla es wird schon werden :-)

Gruss,

Nadine

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:40 Uhr

Nein und ihren Doktortitel hat sich auch noch nicht:-[.Die ist aber auch langsam die Kleine;-).
Hast wahrscheinlich Recht.Ich lasse mich wie immer verunsichern.#danke

Nori

Beitrag von nicautz 09.08.07 - 13:33 Uhr

HuHu
Also meine Kleene ist vom 25.07...sie sagt: Mama, Bapa, der Bapa (sehr lustig, weil ich doch immer sage : wo ist DER papa),Ball (was eher wie Beijel klingt) und versucht worte nachzusprechen, wenn ich sie 1687434684346 mal vorgesagt habe#bla.
Ich glaube ihr ist die Kommunikation sehr wichtig ( was sie ganz eindeutig von mir hat ;-) )
sie hat immer so Phasen. Mal will sie eine Woche nur das laufen trainieren und spricht kaum, mal ist sie den ganzen tag am "labern" und geht nicht einen cm an der Hand mit.
Vielleicht konzentriert sich Amira auch gerade auf irgendwas anderes und hat kein Interesse an der Kommunikation.
Ich kann auch nur sagen, Zeit geben, obwohl das blöde gefrage immer nervt. Aber andere kinder können dafür meist sachen nicht deins dann schon kann, oder??

Alles Gute
nicautz

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:37 Uhr

Ja,sie versucht gerade krampfhat das laufen zu lernen.Stellt sich 100 Mal am Tag auf um sich hinzustellen freihändig.Geht dann zwei Schritte und fällt dann auf dem Popo#hicks.Vielleicht ist sie ja damit einfach zu sehr beschäftigt?#danke Dir für Deine Antwort.

Nori#herzlich

Beitrag von simonemz 09.08.07 - 13:35 Uhr

Hallo Nori,

meine Twins sind 15 Monate alt und ausser Mama und Baba (Papa) kommt nur gack gack oder sonstige komischen Worte die ich nicht verstehe :-)


Ich rede mir mit ihnen den Mund fusselig, sie verstehen auch was ich von ihnen will, wissen wie die einzellnen Dinge wie Tisch , Apfel, Baby usw. heißen, können dort auch hingehen oder auf meine Anweisungen reagieren.

Nur es kommt kein Wort.

Mein Mann hat erst mit 5 Jahren richtig gesprochen, ich denke aber das kommt noch mit der Zeit.

LG Simone

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:41 Uhr

#danke,für Deine Antwort,liebe Simone.

Nori

Beitrag von sternchen77 09.08.07 - 13:44 Uhr

Hallo,

sie ist 12 Monate und es gibt Kinder, die "sprechen" mehr und andere weniger. Meine Kleine kann mamamam, babababa, dadadada, aber ich glaube, da steckt noch nicht wirklich Sinn hinter.
Ihr Cousin dagegen "spricht" fast gar nix, dafür ist er in der Motorik ziemlich weit, was meine gar nicht is.
Mach dir keine Gedanken, das kommt oft vom einen Tag auf den anderen.

Gruss

Beitrag von noreda1981 09.08.07 - 13:47 Uhr

Hmhhh,ja hast Recht.Es sind immer die anderen die einen verwirren.Mir kommts eigentlich nicht komisch vor aber man wird ständig verunsichert.#danke,für Deine Antwort.

Nori#herzlich

Beitrag von vampy76 09.08.07 - 14:12 Uhr

Mach dich nicht verrückt und lass dich vorallem nicht verückt machen. Unser Jan hat fast nix gesprochen, da war er schon zwei Jahre alt. Und dann ist er irgendwann morgens aufgestanden und hat geplappert wie ein wasserfall... gleich 3 Worte aneinander! :-) Der KiA meinte er hätte sich wohl erstmal alles in Ruhe angehört und dann losgelegt. Und jetzt mit 2 1/2 spricht er den gaaaaaaaaanzen Tag ohne aufzuhören....!

lg steffi und Jan *24.03.2005