37.ssw und der Namen macht uns sorgen..

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carmen2808 09.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo ihr!

Wir dachten nun endlich einen schönen Namen gefunden zu haben.
Mara
gefiel uns beiden gut. Sie sollte dann noch einen Zweitnamen dazu bekommen. Nun schauten wir gestern nach der Bedeutung des Namens und es kamen so Sachen wie bitter, betrübt, Todesgöttin...#heul und jetzt???
Würdet ihr euer Kind trotzdem so nennen??

Es ist so schwer einen passenden Namen zu finden bin echt am verzweifeln.
Habt ihr noch schöne Vorschläge?? Der Nachname lautet: Viert
Also ist ein harter Name eher nichts und in der Top 10 sollte er auch nicht stehen..

Bin über anregungen echt dankbar!!

Lg Carmen

Beitrag von susasummer 09.08.07 - 13:27 Uhr

Ich würde eher einen längeren Vornamen nehmen zu einem kurzen nachnamen.
Und bei der bedeutung würde ich den namen vermutlich nicht nehmen,aber wann schaut man schon danach?
lg Julia

Beitrag von lulu06 09.08.07 - 13:33 Uhr

Also ich hätte mir der Bedeutung nicht so ein Problem, aber dass muss jeder selber wissen.

Maja kommt vermutlich nich so in Frage, oder? Ist so das ähnlichste was mir eingefallen ist.

LG Lulu (38.ssw.) die noch keinen Namen haben

Beitrag von carmen2808 10.08.07 - 09:56 Uhr

Hallo Lulu!

Da bin ich ein wenig beruhigt, dass wir nicht die einzigen sind die noch keinen Namen haben.
Maja würde mir auch super gefallen aber in der Verwandtschaft heißt die Tante so..
Drücke euch auch die Daumen noch einen schönen Namen zu finden!

Lg Carmen

Beitrag von anarchie 09.08.07 - 13:41 Uhr

Hallo!

Ehlich? Nimm ihn trotzdem!

Zum Einen hat er in verschiedenen Sprachen unterschiedliche Bedeutungen...so bedeutet er im hebräischen eben "bitter"...in ungarischenist er jedoch eine Abwandlung von "Maria".....
Und er kann im hebräischen auch als Form von Tamara angesehen werden - was widerum Dattelpalme bedeutet..



Zum Anderen heisse ich Melanie - das bedeutet die Dunkle, die Schwarze(im Sinne von böse/übel) - es hat mich nie gestört!

Sollte unsere Nr.3 ein Junge werden,heisst er wohl Moritz - was auch keine schöne Bedeutung hat - aber wir mögen den Namen und rufen ja schliesslich diesen und nich seine Bedeutung!

Ein Mädchen würde übrigesn Marja heissen.....

lg

melanie(35.SSW)

Beitrag von katalin 09.08.07 - 13:57 Uhr

Hallo Melanie,

nun doch wieder Moritz?!? Haha,, Du bist genauso unentschlossen, wie ich es war... letzten Endes bekam mein Sohn dann einen ganz anderen Namen, der bis einen Tag vor Geburt niemals zur Debatte stand...


Alles Gute Dir, Katalin mit Oscar (16 Monate) und Bruno (2,5 Wochen)

Beitrag von anarchie 09.08.07 - 14:25 Uhr


Naja....wir sind da eben etwas wankelmütig - aber ich denke, jetzt sind wir wirklich sicher!(oder doch nicht...#kratz:-p)

Momentaner Stand:

Moritz Frederik
Marja Amelie

warten wir es ab#cool

lg

melanie

Beitrag von chimara 09.08.07 - 13:45 Uhr

NEHMT IHN!!!!!!!!!!

meine tochter heißt auch so und im schottischen ( glaube ich heißt es meer )

es ist ein wunderschöner name und noch nicht so oft

lg sandra mit chiara und mara#herzlich

Beitrag von schnuppe75 09.08.07 - 15:35 Uhr

Hallo Carmen!

Huii.. schwierige Frage! Ich glaub ich würde mich dagegen entscheiden, wenn ich wüßte was der Name bedeutet. Hat aber vielleicht auch damit zu tun das ich mir dann bei jeder Sache die nicht so glatt läuft, gleich Vorwürfe machen würde, das es wahrscheinlich am Namen liegt. Verstehst was ich meine?
Außerdem wäre mir der Name zu kurz für den Nachnamen. Aber ich möchte Dir keine Vorschläge machen, da ich dann wahrscheinlich noch morgen hier sitze und schreiben würde ;-). Geht einfach noch mal in Euch und versucht für Euch selbst zu klären ob Euch die Bedeutung stört und ein anderer Name her muss.
Ich wünsch Euch dabei viel Glück und weiterhin alles erdenklich Gute!!! #klee
LG Schnuppe + #baby Julian #herzlich

Beitrag von silvercher 09.08.07 - 15:59 Uhr

Hi!

ich würde den Namen nehmen, egal welche Bedeutung ein Name hat. Wenn er gefällt wieso dann nochmal überlegen???? #kratz Ich finde den Namen übrigens toll und noch nicht so häufig !

LG Julia + #baby Niklas Devin *03.10.06 Foto + HP in der VK !

Beitrag von bille286 09.08.07 - 18:41 Uhr

Hi,

kaum einer kennt doch die Bedeutung eines Namens, ich finde Mara sehr schön, Bekannte von uns haben auch eine Mara die jetzt ein halbes Jahr alt ist.

#pro Mara #pro

LG, Bille 21. SSW

Beitrag von juju277 09.08.07 - 21:42 Uhr

ich find den namen sehr schön und die bedeutung kennt doch normalerweise kein mensch. und selbst wenn - wen interessiert das im normalfall?
man weiß doch von den wenigsten namen irgend ne bedeutung oder?

lasst euch nicht verunsichern, ich finde ihn viel besser als diese ganzen modenamen!

lg juju