Bis zur wievielten SSW wird eine AS gemacht, ab wann eingeleitet?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pinguinwelpe 09.08.07 - 13:24 Uhr

Bis zur wievielten SSW wird eine AS memacht, ab der wievielten SSW wird zu einer stillen Geburt eingeleitet. Wie läuft so eine Einleitung ab? Verspürt man richtige Wehen??

Danke.

MfG..!

Beitrag von bubbel27 09.08.07 - 16:35 Uhr

Hallo!!

Es wird in vielen Kliniken anders gehandhabt.
Eigentlich sollte man ab der 15 SSW spontan entbinden und danach eine Ausschabung machen. Damit wirklich alle Plazentareste und alle kindlichen Anteile aus der Gebärmutter entfernt werden.

Auch bei der Einleitung gibt es verschiedene Varianten. Es kommt darauf an ob Du schon Kinder hast oder ob Du schon mal einen Kaiserschnitt hattest. Man benutzt Zäpfchen im Falle eines schon vorhandenen KS. Die Zäpfchen heißen z.b. Cergem.
Im Normalfall benutzt man Cytotec Vaginaltabletten die eigentlich auch ein Magenmittel sind und Kontraktionen der Gebärmutter zur Folge haben.
Die Schmerzempfindlichkeit kommt ganz auf Dich an. Wie gut kannst Du mit Schmerzen umgehen.
Meine Erfahrung sagt es tut weh und sei nicht zimperlich mit Schmerzmittel. Man muß in so einer Situation schon genug ertragen,da müßen starke Schmerzen nicht auch noch sein.
Hoffe ich konnte Dir helfen. Alles Gute sagt Claudia

Beitrag von bunny2204 09.08.07 - 21:54 Uhr

Hallo,

bei uns im KH wird ab der 13. SSW normal entbunden.

Ich hatte in der 15. SSW einene Blasensprung nachdem das Baby gestorben ist und bekam 1,5 Stunden später Wehen bekommen - ganz von alleine.

Die Wehen sind genau so wie bei einer normalen Geburt, nur das der Muttermund nicht auf 10 cm auf gehen muss sondern nur auf drei oder vier...

LG BUNNY #hasi

Beitrag von snow_white 11.08.07 - 17:55 Uhr

Hey,

ich habe in der 14. SSW eine AS bekommen.

Ging nicht anders, weil ich ne Plazentaablösung hatte und viel Blut in der Gebärmutter war.

Eine stille Geburt ist nichts anderes wie eine normale Geburt, obwohl man die Frau, die das durchmachen muß, sicher mit Schmerzmitteln und co, entsprechend unterstützt.


LG

sw