Frage zu Tempianstieg bei ES ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steinadler75 09.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo,
bin noch recht neu mit dem führen vom ZB, ist erst mein zweites.
Letzten Monat ist die Tempi beim ES direkt um 0,6 Grad hoch gegangen, meine Frage kann es auch so sein das die Tempi langsam in Etappen steigt ? Laut Urbia wäre mein ES am Dienstag gewesen, ich glaube aber er war gestern hatte auch gestern und heute Unterleibsziehen. Nur leider ist die Tempi erst um 0,2 Grad gestiegen.
Und ich habe noch eine Frage, gestern hatte ich jede Menge ZS am Klopapier der ganz leicht hellrosa war, aber wirklich nur so ein ganz leichter Schimmer. ZS war trotzdem immer noch klar.

Hier mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201451&user_id=470615

LG
Annika mit #stern im Herzen und Elena Maria 33 Monate fest an einer Hand

Beitrag von turbina 09.08.07 - 13:45 Uhr

Also ich bin nicht unbedingt ein Experte im ZS und Tempi messen. Ich glaub aber, im Regelfall steigt die Tempi beim ES zwischen 0,2 und 0,5 Grad an!

Wegen deinem ZS kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen!

Viel #klee trotzdem

Beitrag von nigna 09.08.07 - 14:51 Uhr

Lies doch mal, was unter deinem ZB steht !
Ein Anstieg von 0,2° weist auf einen ES hin. Und dann werden die nächsten Werte abgewartet, ob sich der ES bestätigt. Der dritte Wert nach dem Anstieg muss noch 0,2° höher sein als die letzten 6 Werte !

Also, ist doch alles prima ! ZS ist ok so. Leicht rosa ist ein Zeichen für hochfruchtbar um den ES rum.

Viel #klee!

LG,
nigna