Hat jemand vielleicht eine Antwort für mich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maija 09.08.07 - 13:44 Uhr

Hatte schon im frühes Ende gefragt, aber da scheinen gerade nicht so viele da zu sein. Könnt ihr mir vielleicht helfen?

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=1022518

War bei euch der Zyklus dann auch kürzer oder eher länger?

Bin ganz verwirrt...#kratz

Beitrag von turbina 09.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo,

ich hatte auch eine Fehlgeburt, im Mai. Seitdem habe ich auch einen unregelmäßigen Zyklus! Hatte normal 30 Tage- Zyklen.

Der erste war 28 Tage, der zweite 34 Tage!

Wünsch dir auch viel #klee beim erneuten #schwanger werden und das wir diesmal unsere #baby nicht gehen lassen müssen!

Beitrag von maija 09.08.07 - 14:16 Uhr

Danke für deine Antwort!

Also scheint es dann doch normal zu sein, wenn sich alles verschiebt...na toll, als wenn ich nicht schon genug von meinem Körper gequält werde.#heul

LG
Maija