Kopfhaut stinkt, trotz frisch gewaschener Haare, Shampoo frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schneutzerfrau 09.08.07 - 13:48 Uhr

Hallo

also meine Tochter wurde letzten Sommer als Neurodermitis Kind abgestempelt. Ich glaube nicht das sie eine richtige hat. Wir haben es auf jeden Fall mit Ringelblumensalbe im Griff und die Stellen kommen mitlerweile fast garnicht mehr. Letztes Jahr hatte sie das mit der Kopfhaut auch schon, ja sie hat dichte Locken und schwitzt gerne (die Haare haben wir aber schon geschnitten). Aber der Geruch geht auch während des Badens kaum weg.

Auf anraten waschen wir die Haare mit Euzerin Ureka 5%. Letztes Jahr hat es geholfen, aber dieses Jahr nicht (sie hat es fast nur im Sommer) obwohl dieser Sommer ja im Moment garnicht heiß ist.

Womit kann ich die Haare waschen das es besser wird. Ich will nicht das die kleine mal darunter leiden muss.
kennt ihr gute Shompoos? Hattet das auch schonmal jemand?
Gebadet wird sie auf anraten des Arztes alle zwei Tage. Jeden Tag wäre für ihre Haut zuviel.

Gruß Sabrina

Beitrag von zickl2000 09.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo,
jeden Tag baden finde ich auch zuviel. Pascal hat ebenfalls immer mal wieder Hautprobleme. Mein Heilpraktiker hat für uns beide Bübchen Kindershampoo angeordnet. Sowohl zum Haarewaschen als auch zum Duschen/Baden. Das macht sauber und riecht lecker, ohne viel Chemie. Wir vertragen es super und selbst meine langen Haare sind damit zufreiden, wenn sie denn 1x die Woche eine Spülung bekommen, statt jedesmal. Ich nehme auch für meine Haut nur noch Bübchen Kinderkosmetik und Milch.
Probiers mal.
LG
Nicole

Beitrag von keks9 09.08.07 - 14:37 Uhr

Ich bade Ben nur einmal die Woche#gruebelich denke bei so kleinen reicht das !!!
Erstrecht bei Hautproblemen.

Bübchen finde ich auch toll !!!! Ich liebe den Geruch!
nehme ich auch manchmal für mich#schein



Keks

Beitrag von mischu83 09.08.07 - 14:37 Uhr

Hallo Sabrina,

ich bin ebenfalls Neurodermitikerin, aber ne echte ;-)
Zum baden: alle zwei Tage ist für empfindliche Haut zuviel!
Ich darf nur ein bis zwei mal Die Woche duschen, baden etc. der Rest mit Waschlappen, halt Katzenwäsche ;-)
Bei meinem Sohn mach ichs genau so, einmal die Woche reicht voll und ganz. Er hat zum Glück nicht meine Haut geerbt (bis jetzt) aber ich will ihn ja nicht überstrapazieren..

Shampoo: ich benutze das was mir gefällt und nicht zu extrem duftet (ist meist zu viel Chemie) am liebsten Nivea oder Dove. Für meinen Kurzen nehme ich Bübchen Kindershampoo, das ist mild, und reinigt gut. (er stinkt im Sommer auch auf dem Kopf --> laut Hautarzt ist das der Kinderschweiss, den die meisten Mamis mit viel Duschzeug übertünchen)

Bei mir habe ich festgestellt, dass die teuren Eucerin Sachen gar nichts bringen am besten gehts mit Nivea Creme und wenns gan schlimm ist Nachtkerzenöl und Cortison..

Ich drücke dir die Daumen, dass es bei deiner Süssen weiterhin eine falsche Neurodermitis bleibt! #freu

Viele Grüsse

Beitrag von schneutzerfrau 09.08.07 - 15:04 Uhr

hallo

danke für eure antworten. meistens bade ich sie eh nur zwei mal die woche , wegen des duftes dachte ich es sei zuwenig.

versuch mal bübchen, hab ich wegen eileen als probe hier.

hoffe auch das es nie ne richtig dolle neurodermitis wird. leider haben mama und papa schlechte haut.

gruß sabrina

Beitrag von tiffels 09.08.07 - 22:16 Uhr

hallo,
meine Tochter hatte das letzten Sommer, einen ganz üblen geruch auf dem Kopf der auch nach dem Waschen nicht wegging#gruebel

Wir haben einen Pool, mir fiel auf das der Kopfgeruch, seit wir dem Pool neue Chemiekalien zugefügt haben, unerträglich war. So ein beißender, ekliger Geruch.

Es muss mit dem Pool zu tun gehabt haben.
Es dauerte viele Wochen bis der Geruch verschwunden war.

Ihr habt nicht zufällig auch nen Pool?

LG
Susi

Beitrag von schneutzerfrau 10.08.07 - 19:53 Uhr

Hallo

dochhabe wir. Aber letztes Jahr hatte Julie es auch im Sommer. Da half aber euzerin . Da war ich mit ihr in keinem Pool.

Gruß Sabrina

Beitrag von tiffels 10.08.07 - 23:50 Uhr

seltsam, dann kann ich dir leider nicht helfen#schmoll

LG
Susi