Hausstaubmilben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bric 09.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo!
Unser Baby hat mit Hausstaubmilben Probleme. Wer von euch hat damit Erfahrungen, was können wir tun?
Danke & Grüsse
Bric

Beitrag von lillymarleen201 09.08.07 - 13:52 Uhr

Wenn ihr Teppich habt raus damit.
Dann gibt es fürs Bettchen extra eine Unterlage.

Ständig Staub saugen(am besten mit einem Vorwerk).

Beitrag von hasi93 09.08.07 - 14:01 Uhr

Wie habt Ihr denn festgestellt, dass die Hausstaubmilben Probleme machen? Und was für Probleme sind das?

Unser Kleiner hat Neurodermitis und es wurde auch mal vermutet, dass es eine Allergie gegen Hausstaubmilben sein könnte. Aber testen kann man das in dem Alter ja noch nicht.

Wir haben lediglich die Matratze gewechselt.

Beitrag von lillymarleen201 09.08.07 - 14:05 Uhr

Kann man doch!

Durch eine Blutentnahme.

Beitrag von hasi93 09.08.07 - 20:29 Uhr

soweit ich weiß, ist die in diesem alter aber noch nicht 100%ig aussagekräftig, da das immunsystem noch nicht voll entwickelt ist.

wenn herauskommt, dass er NICHT darauf reagiert, bedeutet das aber noch lange nicht, dass er nicht allergisch ist.

Beitrag von bric 09.08.07 - 14:12 Uhr

Unsere Kleine hat einen Ausschlag bekommen und ist sehr unruhig geworden. Ein heilkundlicher Freund von uns hat dann gesagt, dass könne von Hausstaubmilben kommen.
Aber wir können das ja nochmal vom Kinderartz untersuchen lassen.
Danke

Beitrag von lillymarleen201 09.08.07 - 14:17 Uhr

Herrlich!

Ein Ausschlag könnte von so vielen Sachen kommen.

Von der Hitze.
Vom Waschmittel.
Von der Nahrung.

Warum ausgerechnet Hausstaubmilben?

Meistens haben die Kinder Husten oder ein Kratzen im Hals.