Weißlicher Belag auf Peni???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rikimaus 09.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Sohn (fast 2,5 Jahre) ist seit 3 Wochen tagsüber trocken.#huepf

Doch seit 3 Tagen fällt mir ein leichter weißlicher Belag auf seinem Penis und auch auf dem Hodensack auf!!!#schock Da hab ich natürlich gleich an einen Pilz gedacht.... aber wie ein Windelsoor sieht das nicht aus. Eher wie ein Pilz bei Erwachsenen!#schock#gruebel Gibts sowas bei Kindern denn auch schon???

Ich hab so aufgepasst bei fremden Toiletten - reinige die vorher immer mit einem Hygienetuch, bevor ich ihn drauf setze!#gruebel

Kennt das jemand von euch evtl. auch? Ich habe noch eine Salbe für Windelsoor da, die ist noch original verschlossen, weil wir sie (zum Glück) nie gebraucht haben - die werde ich jetzt mal draufmachen... #gruebel

Wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen! #danke

Liebe Grüße
Rikimaus

Beitrag von daniko_79 09.08.07 - 14:13 Uhr

geh doch mal zum arzt ... !

Dani

Beitrag von mischu83 09.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo

Also einfach auf Verdacht würde ich keine Salbe auf den Penis meines Sohnes schmieren, erst recht keine Pilzsalbe, stel dir mal vor es ist was anderes. Es könnte auch eher schaden als helfen. Warte halt noch bis drei Uhr und ruf dann bei eurem Kinderarzt an, meistens können ja die Arzthelferinnen auch helfen..

Viel Glück das es nichts schlimmes ist..

Viele Grüsse

Beitrag von keks9 09.08.07 - 14:35 Uhr

Japs meine Meinung!!!!

Bei so etwas IMMER den Doc aufsuchen !!!

Nicht selber rumdoktorn !!!

Hoffe es ist nichts schlimmes!!!! HAlte uns auf dem laufenden.