geht es bald los?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmudjj 09.08.07 - 14:10 Uhr

Hallo und sorry dass ich hier poste, aber ihr werdet wohl die meiste Erfahrung haben:

Seit einigen Tagen habe ich mächtiges Ziehen vom Bauch bis in den Schambereich.

Bin im Moment öfter mal am Babysitten. Meine Nichte wiegt schon 10 Kg und ich hebe sie mehrmals am Tag. Bin nur auf den Beinen und am Machen und tun.

Und umso mehr bekomme ich den harten Bauch und das Ziehen. Auch der Ausfluss (sorry) wird schon richtig "stückig".

Auch hatte ich letztens mal eine Nacht in der ich mega Schmerzen hatte (wie Mens). Durchfall/weicher Stuhl habe ich sowieso schon lange.

Bin jetzt 37+2. Könnten das Anzeichen sein, dass die Geburt bald losgeht???

Beitrag von mitzl 09.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo,

das könnten tatsächlich schon Vorwehen sein #freu
Ich wünsch Dir alles Gute, wie aufregend #blume Toi Toi Toi #huepf

Beitrag von joyventure 09.08.07 - 14:15 Uhr

hallo,

könnte sein. könnte aber auch sein, dass du dich total übernimmst. du soltest nicht so schwer heben, das ist nicht gut. das ziehen ist normal, alles dehnt sich, das kind drückt nach unten. der harte bauch: das sind übungswehen.
aber aus deinen schilderungen lass dir einen rat geben:
schalt einen gang runter. das ist nicht gut, was du machst, besonders, weil du schnerzen hast.
geniesse die zeit vorher und sammle deine kräfte für die geburt und die zeit danach.
ich habs nicht gemacht und bis zum letzten tag gearbeitet. im nachhinein hätte ich so gerne mehr ruhe gehabt.

also pass auf dich und das baby auf.

liebe grüße,

lilly