@Septembis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 14:12 Uhr

Hallo Mädels!

War heut bei der Hebamme und es gab mal wieder CTG. Man glaubt es kaum, aber da waren wirklich kleine Berge zu sehen und sie fragte mich auch gleich, ob ich etwas spüre. Also ich merke schon, wie ich die letzten Tage so vor mich her wehe, aber es ist noch nicht schlimm.

Sie meinte dann, dass sind bestimmt Senkwehen. Da bin ich doch echt mal gespannt, wann mein Kind denn kommt.

Irgendwie kann ich es gar nicht glauben, dass heute genau in einem Monat mein ET ist und ich eventuell mein Kind habe.

Erzählt mal, was es bei euch so gibt, hab schon lang nichts mehr gelesen.

MFG Franzi

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo Franzi,

bei meinem letzten CTG waren noch keine Wellen zu sehen. Aber ich hab ab und an auch mal nen harten Bauch. Vielleicht nur grad da nicht... #kratz

Nachdem ich jetzt einige Wochen totale Panik vor der Geburt geschoben hab, kann ich es nun gar nicht mehr abwarten!! Hat wohl auch damit zu tun, dass ich die ganzen geschenkten Babyklamotten gewaschen hab und die Möbel vom Zimmer nächste Woche kommen und und und... :-)

Bis zu meinem ET ist noch ein bisserl hin, aber die Zeit vergeht ja soo schnell!

Alles gute weiterhin!

LG
Melanie mit #baby-boy 33+6

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo Jenny!

Ich hatte ja noch nicht mal einen harten Bauch oder nur ein wenig, wo ich da lag, aber es war eindeutig zu sehen, denn sonst war bei mir nur eine Linie.

Konntest du die Probleme mit deinem Mann klären und doch noch ein paar neue Dinge kaufen?

Ich hab euch irgendwie das Gefühl, dass die Zeit schnell vergeht, mal sehen, ob das weiterhin so bleibt.

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 14:32 Uhr

Dass du das noch weisst :-)

Naja, wir kriegen das mit den Einkäufen schon irgendwie hin! Ich hab ein paar Sachen von meiner Liste gestrichen wie zb. Himmel und Seitenteile vom Babybett und dass wir Bettwäsche brauchen sieht er ja ein! Andere Sachen hab ich jetzt günstiger gefunden, zb. so einen ähnlichen Schlafsack wie der von Alvi (Mäxchen) allerdings kostet der nur die Hälfte! Und wieder andere Sachen hab ich auf meine Wunschliste geschrieben. Vielleicht werd ich ja vom einen oder anderen aus meiner Verwandschaft gefragt ob ich mir was wünsche und das kann ich ja dann angeben (besser als der 30ste Strampler in Gr. 56) ;-)

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 14:40 Uhr

Ich hoffe ja auch darauf, dass mich mal einige Fragen, was ich mir so wünsche, wenn sie mir denn schon was schenken wollen. Oder sollte man denen das selbst sagen ohne gefragt zu werden?

Also das war etwas, was mein Mann unbedingt wollte, ein komplettes Babybettzeug mit allem drum und dran und war auch gar nicht teuer. Ich hoffe ja, dass du alles bekommst, wie du dir das vorstellst.

Beitrag von jenny133 09.08.07 - 19:03 Uhr

#danke

Beitrag von sammy75 09.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo Franzi,

wann hast du denn ET? Ich hab am 7.9.07 und hab auch schon ziemliche Senkwehen. Und kann es auch noch gar nicht glauben das der Krümel in 4 Wochen schon bei uns sein soll...
Hab morgen nächsten Termin bei Hebi und gleichzeitig beim FA(sie arbeitet bei ihm in der Praxis mit), bin mal gespannt was das CTG sagt, im Liegen sind die Wehen nämlich meistens weg#schmoll. Bin doch schon soooooo gespannt!!!#freu

Dir noch eine schöne Restzeit#cool
Liebe Grüße Steffi und Max #baby inside 35+6

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 14:24 Uhr

Hallo Steffi.

Ich hab genau 2 Tage nach dir ET, deswegen schrieb ich ja heute in einem Monat.

Ich glaube, wir sind alle schon so gespannt auf unser Kleines und haben auch die längste Zeit gewartet.

Ich drück dir die Daumen, dass sich vielleicht schon ein wenig was getan hat, denn ich glaube, einige sind froh, wenn es etwas früher kommt.

Beitrag von userinmv 09.08.07 - 14:31 Uhr

Hi Franzi,

hab 1 Tag vor dir ET! Fühle mich immer noch fit und fahre noch jeden Tag zur Arbeit. Unsere Kleine liegt immer noch in BEL. Das ist nicht so gut weil ich wollte eine Geburt die so natürlich wie möglich ist. Am Freitag hab ich denn das MRT um mein Becken vermessen zu lassen und am Montag steht das Gespräch mit dem Chefarzt an. Na, Mal sehen wie er das sieht. (Der hat in Afrika früher gearbeitet und schon viele normale Geburte aus BEL gemacht) Ein bisschen Hoffnung hab ich also noch. Trotzdem wollen wir Ende nächste Woche zum Moxen gehen bei der Hebamme. Ob das hilft? Ein versuch ist es Wert. Besser als den KS Termin den Sie mir für den 27.08 vorgeschlagen habe. Den hab ich erst mal abgelehnt. Soweit bin ich noch nicht. #schock
Unsere Maus ist nicht zu groß, eigentlich ganz Termingerecht entwickelt. Deshalb will ich sie entscheiden lassen wann sie kommt!
Wehen hatte ich keine am Dienstag. Sonnst war soweit auch alles ok, na ja, bis auf das ich immer noch die VAGI C Zäpfchen nehmen soll.
Habe bis jetzt 14 Kg zugenommen (jetzt 81 kg). Hoffe das auch kein Schub mehr kommt, weil ich so eigentlich sehr wohl fühle.
Irgendwie habe ich das Gefühl das mein Bauch nicht mehr wächst. Die kleine wächst dafür aber noch. Die Haut spannt sehr und gerade wenn Sie sich bewegt denke ich das sie sich durch den Bauch durchsrücken will, anstatt sich mit dem Kopf ins Becken zu begeben.

Wie geht es dir sonnst so? Hast du ne kleine Ahnung ob´s eher ein Junge wird oder eher ein Mädchen? Finde ich total spannend das ihr euch das nicht sagen lassen habt. Oder doch?
Habt Ihr soweit alles fertig? Kliniktasche, Kinderzimmer,...?

Bis Bald #liebdrueck
Bieke

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 14:38 Uhr

Hallo Bieke!

Das ist ja schade, dass eure Maus noch in BEL liegt. Da hab ich ja etwas Glück, meins liegt richtig rum und will wohl schon ins Becken.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du trotzdem eine natürliche Geburt erleben kannst, denn auch ich hätte ein Problem mit einem Kaiserschnitt.

Das Gefühl habe ich auch, dass mein Kleines gleich aus dem Bauch raus kommt, wenn es sich so starl bewegt. Aber es wird halt nun mal eng und das bestätigte auch die Hebamme heute.

Wir wissen es immer noch nicht und so eine richtige Tendenz hab ich auch nicht, aber mein Gefühl sagt irgendwie eher Junge. Ich bin aber echt mal gespannt und langsam auch etwas neugierig, was raus kommt.

Wir haben alles fertig, versuchen gerade den Geruch von neu aus dem KIZI zu bekommen. In meiner Kliniktasche fehlen nur noch die Sachen, die ich bei Wehenbeginn einpacke. Und bei dir, alles fertig?

Beitrag von userinmv 09.08.07 - 15:01 Uhr

also bei uns ist noch nicht alles fertig. Mein Mann hat gerad die Komode lackiert und zusammengebaut. Sonnst haben wir Gestern bei eine Freundin das Bettchen abgeholt und ne ganz tolle Schauckel mit Musik von Fischer Price. Hätte ich mir selbst nicht gekauft aber das Teil ist total genial!
Das Reisebett steht auch schon da. Dafür werden wir Morgen noch eine Matratze kaufen, da wir das unten im Wohnzímmer aufstellen können für wenn das Baby tagsüber schläft. Babyfone stehen bereit. Die Babykleidung wasche und sortiere ich am Wochenende und ich dann muss ich auch noch meine Kliniktasche packen.

finde die Septemberliste ganz gut. Ist ja doch spannend wer so nach und nach entbindet.

l.G.
Bieke

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 15:16 Uhr

Das hört sich noch nach etwas Arbei an bei dir. Aber das soll ja angeblich die Wehen fördern, wenn man ein bisschen was macht.

Ich find die Liste auch super und gerade jetzt, wo es langsam eng wird und vielleicht die ersten Babys in den nächsten Wochen kommen.

Beitrag von pebles 09.08.07 - 15:03 Uhr

Hallo Franzi,

bei mir sind es noch "errechnete" 42 Tage.
Zur Zeit geht es mir mal richtig gut. Bis vor einer Woche war ich ständig müde.
Das dauernde Sodbrennen gehört eigentlich schon zum Alltag.
Im Moment sind nur meine Rippen ein wenig im Weg. ;-)

Vorwehen habe ich schon seit vielen Wochen, zum Abend hin wird es immer stärker. Aber sie sind natürlich nie auf dem CTG zu sehen, da darf man ja auch schön ruhig liegen.

Das einzige Problem ist mein sehr starkes Schwitzen in der Nacht. :-[

Der Kleiderschrank ist seit heute eingeräumt. Ich weiß nur noch nicht, ob das Kleine erstmal im Schlafzimmer oder gleich im eigenen Zimmer nebenan schläft. Dann müßte ja der große Bruder ins Arbeits-und Gästezimmer umziehen. Mein Mann kommt nicht zu Gange und ich habe eigentlich keine Lust umzuräumen, wenn wir in einem halben Jahr ja sowieso umziehen wollen.

Jetzt habe ich wieder eine große Beule unter den rechten Rippen, doch ein wenig unangenehm.

LG,
Sandra (35.SSW)

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 15:19 Uhr

Hallo Sandra!

Dein Kleines schiebt sich wohl immer unter die Rippen. Aber das macht meins auch und lässt mich erst in Ruhe, wenn ich mich bequem auf die Seite lege.

Ach ja, diese CTG´s sind schon lustig. Aber da ich immerzu Wehen habe, wenn ich liege, wurden meine auch dort mal aufgezeichnet, endlich der Beweis.

Lass es doch am Anfang bei euch schlafen. Unseres schläft auch erst mal im Stubenwagen mit bei uns, wollte mein Mann gern so und ich kann ihm doch kein wunsch abschlagen.

Beitrag von stubbel 09.08.07 - 19:26 Uhr

Hallo!
Mein ET ist in 5 Wochen, aber mittlerweile hab ich das Gefühl, ich muss nicht mehr so lange warten.
Hab schon länger Senk- und Übungswehen, auf dem CTG letzte Woche waren auch schon mehrere deutliche Ausschläge und vorletzte Nacht hatte ich meine erste "richtige" Wehe. Also das stimmt, dass man sofort den Unterschied zu den normalen Übungswehen merkt, aua #schwitz. Ich wehe also seit Tagen schon vor mich hin, trotz Magnesiumeinnahme. So langsam wird es also echt spannend #schock #freu...
lg anne mit Emilia 34+5

Beitrag von captpicardvonsdh 09.08.07 - 20:51 Uhr

Aber ein bisschen, wo wenigstens bis zur 37. SSW sollte es drin bleiben, denn ein Frühchen muss es ja nicht werden.

Ich drück dir die Daumen, dass es spannend bleibt und mal sehen, wann dein Kleines kommt.