Brauche dringend Eure Unterstützung, habe Angst, Ergebnis HCG 16.30

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

was soll ich schreiben.....

Ich habe lange nicht eine solche Angst verspürt.

Nachdem ich gestern, ES+11 mehrere positive Schwangerschafttests gemacht habe, bin ich heute zu meinem FA. Normalerweise ist das nicht meine Art, aber in Anbetracht meiner Vorgeschichte suchte ich einfach Beruhigung...

Auch der dort durchgeführte Test war positiv, im Ultraschall konnte nur mit viiiiiel Phantasie und dank des hochauflöseden Spezialgerätes "evtl." etwas gesehen werden.

Um 16.30 Uhr soll ich telefonisch meinen HCG-Wert (Bluttest) erfragen.

Kurz und knapp:

Ich brauche Beistand - mein Schatz sitzt noch im Büro und irgendwie bin ich in solchen Sch....situationen *sorry* immer allein - PANIK pur!

Hm....vermutlich werden sich viele von Euch fragen, warum ich solche Angst habe - ich weiß es nicht.....vielleicht liegt es daran, dass ich im April eine FG hatte, vielleicht daran, dass meine Uhr tickt und ich mit meinem halben Eierstock und einem Eileiter Risikoschwanger bin - ich weiß es nicht.

Ach Mensch! Warum hat des Telefon nicht schon längst geklingelt und mir die Stimme am anderen Ende gesagt: "...HCG xy - alles in bester Ordnung"

Ich kann nur allen an´s Herz legen, nicht vor NMT zu testen....es ist die Hölle!

LG und sorry für das Gejammere #blume

Bine

Beitrag von phissi 09.08.07 - 14:18 Uhr

oh je.. was soll ich dir jetzt sagen? bleib ruhig und entspann dich funktioniert leider nicht in dieser situation. ich waere genauso wild wie du jetzt bist. noch etwa 2 stunden und du hast es geschafft. kannste nicht versuchen ein nickerchen zu machen? dann geht die zeit schneller rum... putz die kueche oder so... das hilft auch. geh mit ner freundin ne cola trinken und jammer dich kraeftig aus oder tippe deine gesamte geschichte seit april nochmal ins forum und warte gespannt auf reaktionen... keine ahnung. ich wiess nicht wie ich dir gerade helfen kann. ich hoffe nur das du es gut durchstehst und wuensche dir alles glueck der erde das ales in ordnung ist.

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:22 Uhr

Danke #blume

ich weiß....da muss ich jetzt durch....ein Nickerchen wäre eine super Idee, zumal ich heute Nacht kein Auge zu getan habe #augen

Naja.....der Coutndown läuft.....ich habe es bald geschafft und werde natürlich schon um 16.15 Uhr anrufen! #schock

LG

Bine

Beitrag von melli1578 09.08.07 - 14:18 Uhr

#pro#pro#pro Viel Viel Glück!!

Habe leider auch schon viel Pech gehabt aber du weißt ja selber immer positiv denken;-)

Melanie

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:23 Uhr

#liebdrueck

ja....ich weiß - es gibt nur Situationen, in denen es sooooooooo verdammt schwer fällt!!!!!

Lieben Dank und viele Grüße

Bine

Beitrag von angel_28 09.08.07 - 14:19 Uhr

Ich drück dir die Daumen#liebdrueck
Wobei so viele positive Tests nicht lügen werden
Das HCG wird also auf jeden Fall im Blut meßbar sein
Ich würd mir daher nicht so viele Gedanken machen
Ob die ss intakt ist wird der eine Wert eh nicht aussagen können, leider
Dazu müsste man nach 2 Tagen erneut den HCG Wert bestimmen um zu schauen ob er sich verdoppelt hat
Demnach spielt das Ergebnis heute kaum eine Rolle
Du bist schwanger!!! Freu dich und versuche zu genießen#blume

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:24 Uhr

Ja....ich weiß - darum muss ich das Ganze morgen nochmal ertragen.....Montag auch.....buuuuaaaahhhhhh!!!!!!

Trotz allem denke ich, dass wenn das Serum-HCG ausreichend hoch ist, wieder eine kleine Hürde genommen ist...:-)

Ich versuche ab Dienstag zu genießen, versprochen #hicks.....derzeit mag es noch nicht so recht gelingen #augen

Liebe Grüße

Bine

Beitrag von dover 09.08.07 - 14:19 Uhr

Hallöchen...
Erstmal - immer positiv denken! Klar versteh ich das du Angst hast... die hat glaub ich jeder in den ersten Wochen. Aber Angst nützt dir auch nichts. Versuch einfach alles positiv zu sehen. Ich bin sicher du bekommst eine gute Nachricht. Es ist ja auch verdammt früh (wenn ich richtig rechne bist du ja in der 5 ssw). Da muss man nicht zwangsweise etwas sehen. Jede SS ist individuell. Bei dem einen sieht man was, bei dem anderen noch nicht. Also mach dir mal keine Sorgen. ;-) Das Krümelchen wird sich schon noch zeigen... #huepf
Liebe Grüße von Dover und #baby inside 11 ssw

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo,

*DANKE* - ich weiß das ja alles - das ist doch das Schlimme und trotzdem sitze ich hier und bibbere! Meine beiden ersten SS wurden erst in der 6. bzw. 7. SSW festgestellt - damit fährt man deutlich besser!!!!!!

Und nun.....durch diesen extremen Kiwu habe ich so früh getestet, ich IDIOT!!!!!!

Nein - ich wäre sogar erst in der 4. SSW - bin doch heute erst ES +12 bei einem super kurzen Zyklus mit Eisprung am 10.ZT.

Trotz allem sind die Würmer bei ES +12 alle gleich weit, egal wie lang die erste ZH dauerte ;-) - sicher.....wenn eine Frau an ZT 34 ihren ES hat, ist sie rein rechnerisch bei ES +12 bereits in der 6.SSW - der Wurm aber noch lange nicht.

Ach MEnsch! Es wird ja noch 16.30 Uhr werden *Mit den Fingern auf den Tisch trommel*

Lieben Dank und viele Grüße, ahhhhsooooooo und natürlich eine tolle Schwangerschaft #freu

Beitrag von sashimi1 09.08.07 - 14:20 Uhr

hallo bine! #liebdrueck

ich glaub, ich kann verstehen, dass du soviel angst hast, aber versuch dich ein bisschen zu beruhigen.. mach dir nen tee... geh irgendeiner beschäftigung nach, bis die FA anruft... und solltest du es gar nicht mehr aushalten, ruf doch einfach an - vielleicht sind die ergebnisse ja schon da!

viel #klee!!!!
wird alles gut!!! wirst sehen!!! #pro
alles liebe, sashimi

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:30 Uhr

GENAU! Ich werde um 16.15 anrufen!!!!!!

Bis dahin gucke ich eine Soap - es kommen ja genügend - lege die Beine hoch und mache mir einen Karokaffee!

Ab jetzt werde ich nicht mehr so pessimistisch sein! Es ändert ohnehin nichts!

Liebe Grüße

Bine

Beitrag von yela 09.08.07 - 14:25 Uhr

ich kann sehr gut verstehen, dass du sehr nervös bist, und die angst die überkommt. aber versuch dich abzulenken... und denk an deinen kleinen wurm, der mag zu viel stress nicht ;-)

nein ernsthaft, die tests lügen nicht!
und ob der hcg-wert aussagen kann, ob die ss intakt ist oder nicht, weiss ich leider nicht so genau... versuch positiv zu denken! ich drück dir ganz doll die daumen #pro

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:33 Uhr

Hallo Yela,

irgendwie ist es doch komisch!

Erst hat man Angst, nie wieder einen positiven Test haben zu dürfen - dann hat man Angst, dass es sich nicht richtig eingenistet hat und anschließend schwingt noch 9 Monate die Frage mit, ob denn alles in Ordnung ist - meine Güte - was wir Frauen aushalten müssen #augen

Den "aktuellsten" Test habe ich eben in die VK geladen - als ER positiv zeigte, ging es mir schon besser.....den Streifentests traue ich nicht immer, auch den kostengünstigen Tests aus den Drogeriemärkten nicht unbedingt. Als alter Clearblue-Fan muss man ja Markentreue schwören ;-)

Liebe Grüße und vergiss nicht, dass ich Dich mitnehmen möchte ;-)

Bine

Beitrag von yela 09.08.07 - 14:38 Uhr

genau so ist es... wir frauen haben sehr viel auszuhalten - aber haben zum glück auch die unterstützung unserer männer (wenn auch nicht immer dann möglich, wenn man wirklich darauf angewiesen wäre...).

ich denke, dass die angst völlig natürlich ist, und vielleicht sogar einen gewissen schutzmechanismus für die ss ist. aber zu änglich sollte man natürlich nicht sein... ich bin hier und jetzt überzeugt davon, dass meine nächste ss (sofern mal eine eintreffen sollte) super verlaufen wird. okay, das sage ich JETZT, wenn's dann soweit ist, bin ich bestimmt auch am hypern #schein also, kram deinen ganzen optimismus hervor und lass positive gedanken aufkommen :-)

yep, ich geb mir mühe, dass ich dir folgen kann - schliesslich bist du mein vorbild ;-) lassen wir die bienchen fliegen heut abend #hicks

Beitrag von lizzy81 09.08.07 - 14:32 Uhr

Ohje, ich kann gut nachvollziehen, dass du Panik schiebst, würde ich vermutlich auch.

Ich hatte zwar zum Glück noch keine FG, aber ich kann mir schon im Ansatz vorstellen, wie schlimm das sein muss.

Wann hätten die aus der Praxis denn anrufen wollen?

Spielst gern Spiele?

Bei Gamenext kannst dir zum Beispiel so Demoversionen von Spielen runterladen, die man ne Stunde spielen kann (wenn du das Spiel net ausmachst auch länger). Bei sowas geht die Zeit auch flott rum!

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles ok ist und das Krümelchen diesmal bei dir bleiben wird!

Ganz liebe Grüße
Britta

Beitrag von lizzy81 09.08.07 - 14:33 Uhr

Ja, wer lesen kann is klar im Vorteil@16:30 Uhr #hicks

Beitrag von bine0072 09.08.07 - 14:36 Uhr

Hallo #liebdrueck

Ich mache schon ständig Sudokos! Ich muss in der Praxis anrufen.....um 16.30Uhr....*bibber*

Die FG hatte ja Gott sei Dank nichts mit mangelndem HCG oder einem schlechten PRogesteronwert zu tun....unser Baby hatte einen Chromosomenschaden - so hart es klingt...ist es besser, als wenn der eigene Körper versagt....Unser Wurm hat entschieden zu gehen, nicht ich habe das übernommen.

Von daher traue ich meinem Körper und denke auch irgendwie, dass das Telefonat gleich einen guten Ausgang nehmen wird #blume

Liebe Grüße

Bine

Beitrag von lizzy81 09.08.07 - 14:39 Uhr

Na, das hört sich doch schonmal sehr, sehr positiv an!
Und gleich Bescheid geben hier, gelle?! Am besten gleichzeitig hören und tippern *gg*