? an die Zweit- und Mehrmamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nalanie 09.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo zusammen,

hattet Ihr in der SS auch hin und wieder die Angst, daß Ihr Euer 2. Kind nicht genauso lieben würdet wie das erste?
Ich kann mir immer gar nicht vorstellen, daß ich noch ein Wesen dieser Welt so umwerfend süß, toll und einmalig finden kann wie meine Tochter und daß ich nocheinmal so absolut bedingungslos lieben kann...

Allerdings konnte ich mir auch nicht vorstellen wie groß diese Liebe sein würde, insofern hoffe ich, daß die Hormone es schon regeln werden :-)

LG Nina, Amélie (16 Monate) und Philippe (33.SSW)

Beitrag von cokriloke 09.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo Nina,

doch, die Gedanken macht sich wohl jede Mutter bzw. Vater. Aber ein erfahrener Vater hat mal zu mir gesagt: Man muß den Eimer mit Liebe nicht auf die Kinder verteilen, sondern man bekommt für jedes Kind noch einen Eimer dazu! Und ich kann nur sagen, es stimmt.
Meine Kinder sind in vielem ähnlich und doch ganz anders und ich liebe beide mehr als alles andere! Die Liebe zum großen hat sich nicht verändert, es kam nur noch die Liebe zu einem neuen unvergleichlichen Menschen dazu!

Ganz liebe Grüße und alles Gute auf der 'Zielgeraden'

Christina mit Vincent ('05) und Laurens ('07)

Beitrag von kati2506 09.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo, also ich liebe meine Kinder alle gleich. Ich habe mir auch über sowas keine Gedanken gemacht. Ich bin jetzt mit meinem dritten ungeplant schwanger und von dem Moment an wo ich es wusste war ich trotzdem überglücklich. Jeder ist einmalig auf seine Weise. Ich liebe an meinen Kindern lauter verschiedene Sachen. Und klar sind sie unterschiedlich. Aber es sind meine Kinder!!!! Und ich würde für alle das selbe tun.
Schöne Rest SS noch.
Liebe Grüsse Kati mit Jordan(4), Jessy-Jo(1) und#ei 5te Woche

Beitrag von mauseputz 10.08.07 - 14:37 Uhr

Hallo Nina,

jaaaa, ich habe mir während der Schwangerschaft mit meinem 2. Kind auch Sorgen gemacht, ich könnte die Kleine nicht so lieben wie die Große.
Und weißt Du was? Das war alles Quatsch! Als mich die kleine Maus zum ersten Mal angeguckt hat, war ich hin und weg :-). Und meine Liebe wird jeden Tag größer #freu.

Mauseputz,
mit Alina Maxi, 4 Jahre alt
und Loni Matilda, 9 Monate alt