neuer SD Wert Brauch mal Rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnukki84 09.08.07 - 14:25 Uhr

Hi!

Ich komm grad von meiner Hausärztin weil ich am Dienstag Blutnehmen war wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion.

Mein TSHB Wert liegt nun bei 2,06 und sie meinte das passt so.

Dabei dachte ich immer bei Kinderwunsch sollte der unter 1,0 sein?

NUn meine Frage. Soll ich da nochmal nachhaken oder meiner Hausärztin vertrauen?

LG
Nici

Beitrag von kess79 09.08.07 - 14:27 Uhr

Hi Nici,

Die Werte liegen bis 3,5 im Norm-Bereicht. Aber Duhast recht, der Wer sollte bei KiWu um 1,0 liegen.

Hak' auf jeden Fall nochmal nach, denn dass lässt sich mit Medis ganz easy einstellen!

LG
Kess

Beitrag von desirad23 09.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo Nici,

meine Ärzte sagten beim TSH von 3 das das okay ist... jetzt bin ich bei 1,86 aber auch erst seit einer Woche...

hast du schon länger Probleme mit der Schliddrüse?

Liebe Grüße und alles Gute
Desiree#blume

Beitrag von schnukki84 09.08.07 - 14:35 Uhr

Bekannt is es seit November und seit Februar bekomm ich L-Thyroxin 75
Der Wert sinkt ja ständig. Und meine Hausärztiin (auch Internistin) meinte auch das die Schilddrüse auf dem Ultraschall völlig normal aus sieht.

Im Juni war mein Wert bei 3,75.

Nun will sie im Oktober nochmal Blut nehmen. Und sie meinte auch sie ahtte schon Frauen in Behandlung die weitaus höhere Werte hatten und SS geworden sind.

LG
Nici

Beitrag von nane84 09.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo Nici,

also bei einem TSH von 2,06 könnte der Wert durchaus noch etwas sinken. Wenn du dich wohlfühlst und mit der Tabletteneinstellung klarkommst, versuche doch mal - natürlich in Absprache mit deinem Doc - eine minimale Steigerung um z. B. 6,25 mg.

Ich war gerade diese Woche auch wieder zur BE (alle 6 Wochen). Jetzt ist der TSH unter 1,0. Mein FA sowie meine HA haben da sehr drauf geachtet, weil die Rate der Fehlgeburten durch eine schlecht eingestellte SD einfach größer ist. Das soll aber nicht heißen, dass du mit deinem akutellen Wert nicht schwanger werden könntest.

Also ganz viel Glück #klee

Lg, Nane

Beitrag von schnukki84 09.08.07 - 14:39 Uhr

sie will etz bis Oktober noch beobachten und dann ne andere Dosierung einstellen.
Sie will erst schaun ob der Wert weiter sinkt oder ob er wieder ansteigt.

LG
Nici