Zähne locker???!!! Ich brauche Beruhigung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heddie 09.08.07 - 14:39 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin momentan völlig entsetzt, weil ich gestern abend festgestellt habe, dass sich meine beiden oberen Schneidezähne etwas verschoben haben!! Ich habe eigentlich überhaupt keine Zahnzwischenräume, muss mich mit der Zahnseide immer richtig durchkämpfen, weil die Zähne so dicht aneinander sind.

Gestern habe ich aber zwischen den Schneidezähnen tatsächlich einen Spalt von ca. 0,5 mm festgestellt!!! Ich kann die Zähne auch minimal hin- und herwackeln....

Naja ich habe irgendwann mal festgestellt, dass ich Nachts immer ganz fest die Zähne zusammenbeiße (manchmal knirsche ich auch) und mit der Zunge gegen die Schneidezähne drücke.

Ich habe mal gelesen, dass das Zahnfleisch während der Schwangerschaft nicht so fest ist - da könnte ja sein, dass ich die Zähne praktisch selbst verschoben habe... Oh mein Gott - ich hab echt Angst, dass mir die Zähne ausfallen!!!

Ich frage mich gerade, ob ich gleich zum Zahnarzt rennen soll, oder noch bis zu meinem Kontrolltermin warten kann, der sowieso am nächsten Dienstag ist...

Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht???

LG Heddie

Beitrag von sinelchen 09.08.07 - 15:02 Uhr

Hallo Heddie,

hm-das klingt echt merkwürdig ...Ich hab auch mal gehört,dass es in der Schwangerschaft öfters zu Zahnfleischbluten kommen kann(wegen der veränderten Durchblutung) und dass man sehr auf die Mundhygiene achten sollte,weil das Mundmillieu sich ändert(Speichelzusammensetzung-und menge)aber von Zahnlockerungen ist mir bisher nix zu Ohren gekommen(bin Zahntechnikerin)

Wenn Du magst,dann kann ich heut abend mal Mann fragen.Er ist Zahnarzt und kann dir bestimmt ne befriedigende Antwort geben....

Lg Sina 33ssw

Beitrag von christina_franz 09.08.07 - 15:24 Uhr

na ich würd mal sagen ab zum doc... der kann dich erstens beruhigen und zweitens dir helfen sollte was sein lg chrissi