Angelcare

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaja82 09.08.07 - 14:56 Uhr

Hallo Ihr lieben werdenden Mamis und natürlich alle, die es schon sind!!:-)

Hab nur mal ne Frage, was haltet Ihr eigentlich von diesem Kinderüberwachungsystem Angelcare????

Findet Ihr das gut oder eher unnötig zu kaufen, hab schon paar Meinungen aus meinem Bekanntenkreis aber ich wollte auch gerne mal eure Meinung dazu hören...

Freue mich über Eure Antworten...

Ciao Katja mit Krümel ( 21.SSW)#freu

Beitrag von goldi82 09.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo Katja

habe mir das Angelcare gekaut als mein Sohn 4 Wochen war.
Er hatte leider nach der Geburt immer wieder Atemaussetzer und musste auch mal für kurze Zeit in die Kinderklinik.
Ich war froh, das ich das Teil hatte um auch mal wieder in Ruhe schlafen zu können.
Es hat aber zum Glück nie anschlagen müssen.
Werde es jetzt beim 2 Baby auch wieder benutzen.

LG Goldi (14SSW)

Beitrag von w23 09.08.07 - 15:09 Uhr

Hallo,
nachdem unser Sohnemann mit 6 Wochen im Krankenhaus lag, haben wir uns auch ein ANgelcare gekauft!
Ich kann nur sagen, es ist super!:-)
Du kannst viel beruhigter Schlafen und man fühlt sich auch sicherer! Wir benutzen es sogar jetzt noch, obwohl er fast 8 Monate #gruebel alt ist! Trotzdem super Sache! #pro

Kathi mit #baby Luca an der Hand ( * 15.12.2006)

Beitrag von crazybutnice 09.08.07 - 15:16 Uhr

Hallo Katja,

wollt gestern auch nen tread mit dem Thema aufmachen - hab dann aber die Forensuche vorgezogen...

Hab dort aber an sich nix negatives gefunden - außer das es einige für übertrieben halten - aber die leute die eins haben sind super begeistert und können dis nur empfehlen.

Na jedenfalls haben wir auch eins bestellt - auch wenn wir uns anfangs unsicher waren ob wir uns damit nicht verrückter machen...

Hoffe ich konnt dir etwas helfen.

Liebe Grüße; anja mit Lea Sophie 26.SSW

Beitrag von jussy18 09.08.07 - 15:23 Uhr

hi
also wir haben den angelcare gekauft
er kann zwar den plötzlichen kindstod net verhindern#heul
aber irgendwie beruhigt mich dieses ding ungemein...
ich würde sonst bestimmt immer alle paar min zu meinem sohn rennen und gucken ob er noch atmet...
vorallem hat man ja noch die möglichkeit einzugreifen wenn der alarm losgeht <---wo ich natürlich hoffe das es niemals passiert
und ich würde mir niemals verzeihen wenn was passieren würde und ich hätte es nicht gemerkt nur weil ich diese 160 euro net investiert hab
meiner meinung nach kauft man soviel(schwachsinn)was ich auch tue#hicks da sollte man lieber einmal hier ein strampler ,da mal ne mütze weniger kaufen und in den angel care investieren
lg jessy+#baby29ssw
ich hoffe für uns alle das wir niemals wirklich in den gebrauch vom angel care kommen

Beitrag von mira160684 09.08.07 - 15:47 Uhr

Hallo Katja!

Wir haben auch ein Angelcare! Und ich muss sagen: Jederzeit wieder! Wir hatten einmal einen Fehlalarm, aber nur weil wir beim Umzug die platten nicht mehr richtig unter die Matratze haben. Als er sich nachts dann mal ans Fußende des Bettes gerollt hat, gabs nen Alarm! Ich kann dir sagen, ich hatte in dieser NAcht solche kreuzschmerzen dass ich mich kaum bewegen konnte, aber als der Alarm losging war ich in Null komma nix im Zimmer vom kleinen! Also ich kann nur sagen #pro für dieses Teil! Mein Sohn ist jetzt fast 9 Monate und hat es immernoch drin und wird es wohl auch behalten bis nr.2 Im März da ist. Dann wirds weitervererbt! ;-)

Die 150 € lohnen sich jederzeit!

Lg Sarah + #baby Silas + #ei

Beitrag von vidow 09.08.07 - 18:47 Uhr

Nabend!

Habe damals für meine Tochter auch einen gekauft...schon ein bissel nach ihrer Geburt.
Ich konnte gar nicht schlafen, bin nachts ständig aufgestanden und habe nachgesehn, ob sie noch atmet. Das war nicht so toll, also habe ich mir dann den Angelcare gekauft. Was für eine Erleichterung!
Zusätzlich hatte/hab ich noch ein Babyphone mit Überwachungskamera. Vielleicht halten das einige für übertrieben, aber meinem Schlaf tut das gut! Brauche nicht ständig nachsehn gehn, mache mir weniger Sorgen und muss nicht für jeden Pieps aufstehen.
Ich finds super #pro !

Den Angelcare werde ich jetzt wieder fürs Baby verwenden und ich habe mir ein zweites Babyphone mit Bildschirm gekauft. So kann ich nachts beide Kinder über einen Bildschirm sehen, muss nur den Kanal wechseln. Meine "große" liegt nämlich sehr weit weg vom Schlafzimmer und ist ja auch noch nicht sooo alt.

LG Vidow + Sora (2 Jahre) + Mila (ab morgen 38. SSW)