Wer hat schon einen Kiga Platz? Bzw will arbeiten wenn baby 2 Jahre...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:17 Uhr

... alt ist?!

Also, Sofie wird im Oktober ein Jahr alt. Ab November 2008 möchte ich gerne wieder arbeiten gehen! Jetzt habe ich mit verschiedenen Kigas gesprochen! Die nehmen woll immer nur zu August Kinder auf! Wär ja auch ok... In einem Kindergarten wird Sofie nicht aufgenommen da sie zu jung ist! In der Kita ist sie wiederrum zu alt #kratz Die nehmen nächstes Jahr wohl nur Kinder unter einem jahr...

Wie macht ihr das bzw habt ihr einen Platz??

Was kostet eine Kita?? Würde sie ja Mittags abholen!!


LG

Beitrag von schlumpfine2304 09.08.07 - 15:30 Uhr

hallo.
also sebastian geht seit montag in die kita. eingewöhnung.
heut hab ich ihn viertel nach 9 abgegeben und viertel vor 3 wieder geholt. ich geh ab september wieder arbeiten. teilzeit. 25h. klappt alles super. bis aufs dort schlafen. isser halt nicht gewöhnt, mit 9 anderen kindern im zimmer zu schlafen. noch nich :-) aber ich bin guter dinge.
kosten tut uns das ganze 600 eur im monat, aber dafür könnte ich ihn morgens um 7 abgeben und abends um 7 holen ('was ich allerdings nicht vorhab zu machen) ... private kita halt.
lg a.

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:36 Uhr

#schock 600 euro... Als was arbeitest du das sich das bei 25 std. lohnt!!! Also ich würd das maximal verdienen bei 25 std.


LG

Beitrag von schlumpfine2304 09.08.07 - 19:25 Uhr

hallo.
mein derzeitiger job schimpft sich "senior experte treasury". treasury ... die sogenannte interne bank unseres telekommunikationsunternehmens. und unser bereich speziell wickelt geld- und devisengeschäfte ab, nimmt täglich zahlungen in dreistelliger millionenzahl vor, überwacht die geldeingänge und -ausgänge. bearbeitet reklamationen von banken. naja und mein partner ist außertariflich angestellt und ist teamleiter. verdient also auch sehr gut.
lg a.

Beitrag von lolia1 09.08.07 - 15:42 Uhr

Hallo!

Ich muß leider schon nach einem Jahr wieder arbeiten gehen#heul.
Unsere Kleine geht dann zur Tagesmutter (ca135Euro/ Monat)
mit 2 1/2 geht sie dann in die Kita, allerdings noch als Krippenkind (ca230 Euro /Monat) ab dem 3 Geburtstag dann nur noch (ca 90Euro /Monat) alles zzgl. Essengeld.

LG Petra

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:44 Uhr

Sind das die üblichen Preise für eine Tagesmutter??

LG

Beitrag von lolia1 09.08.07 - 15:50 Uhr

In unserem Bundesland (MV) ja, da sind sie einheitlich, weil die Tagesmütter über das Jugendamt laufen. Es ist recht günstig, da es von den Gemeinden Gestützt wird.

LG

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:55 Uhr

das ist ja echt gut!! Ich glaub darüber informier ich mich auch mal... Denn eine Tagesmutter fännd ich persönlich besser, zumindest bis Sofie 3 ist, dachte nur die wären sau teuer!!

Danke!!

LG

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 16:01 Uhr

Hab noch eine Frage....

Beziehst du Alg. II oder ähnliches das es vom Jugendamt unterstützt wird, oder hat jeder einen anspruch auf die Tagesmütter die vom Jugendamt gestützt werden??


LG

Beitrag von lolia1 09.08.07 - 21:21 Uhr

Nein ich bekomme kein Alg.II.

In unserem Bundesland werden generell die Tagesmütter-, Krippen- und Kitaplätze gestützt#freu

Tagesmütter bekommen bevorzugt Eltern die Schicht arbeiten oder die keine geregelten Arbeitszeiten haben.

Ist man Arbeitslos oder anderweitig nicht beschäftigt bekommt man auch keinen Platz, dann erst mit 3 Jahren einen Kita-Platz

LG

Beitrag von anita_kids 09.08.07 - 17:51 Uhr

wir hatten mit unserem platz für sophie (und auch schon letztes jahr bei laura) totales glück...da die zwei grossen schon seit 2,5jahren da sind, haben wir die plätze (letztes jahr laura...dieses jahr sophie) total leicht bekommen, für sophies bezahlen wir nur noch 10,** (irgendwas) gilt eben zählkindregelung, da ist das vierte schon fast umsonst ;-) natürlich kommt noch essengeld dazu, und es handelt sich um einen sechs-stunden-tag

lg anita mit darline *10.11.01, jasmin *18.05.03, laura *19.04.05 und #baby sophie *10.08.06

Beitrag von mutterschaf87 09.08.07 - 19:46 Uhr

Huhu,

Leon hat ab Mai 2008 einen Kita Platz. Bei uns geht die Kita von 10 Monaten bis drei Jahren. Und danach geht es dann ab in den Kiga.

Den Platz habe ich auch nur bekommen weil ich mich vor knapp einem Monat schon angemeldet habe.

Bei uns kosten 5-6 Stunden Betreuung pro Tag 5 Tage die Woche 140 Euro. Die frühstücken zusammen mit den Kleinen mit Obst und Gemüse und kochen dann mittags mit ihnen.

LG

Mary + Leon (14. Mai 2007)