2 Jahre Erziehungszeit und dann???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 27.04.01 09.08.07 - 15:21 Uhr

Huhu ihr lieben

Was mache ich denn, wenn die 2 Jahre Erziehungszeit rum sind??? #kratz#kratz#kratz

Ein Kind kommt ja erst mit 3 Jahren in den Kiga, muss ich mich dann 1 Jahr lang arbeitslos melden??? #gruebel #kratz

Wenn der kleine in den Kiga geht, möchte ich wieder Teilzeit arbeiten gehen, aber was ist denn mit dem Jahr davor??
Wie macht ihr das denn???

LG Chrissy

Beitrag von yvonnechen72 09.08.07 - 15:25 Uhr

Hallo,

such dir doch eine Tagesmutter.Arbeitslos melden geht in deinem Fall nicht, da du ja nicht arbeiten kannst, weil du dein Kind betreuen musst.Wenn du keine Betreuung hast, warum hast du nicht drei Jahre Erziehungsurlaub genommen?Es gibt übrigens auch Kindergärten, die Kinder unter 3 Jahren aufnehmen.Ich hab es damals auf gut Glück versucht.Meine Tochter war 2 1/4 als sie in die Kita kam, obwohl dort eigentlich erst Kinder ab 3 aufgenommen werden.Am besten erkundigst du dich mal beim Jugendamt.

LG Yvonne

Beitrag von 27.04.01 09.08.07 - 15:28 Uhr

Es gibt doch gar keine 3 Jahre erziehungszeit !??! #kratz#kratz#kratz#kratz#kratz

Die Erziehungszeit ist auf max. 2 Jahre beschränkt!

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:33 Uhr

Doch es gibt 3 jahre... Aber du bekommst nur 2 Jahre bezahlt!! Ich versuche Sofie zum nächsten jahr in die kita zu geben (wenn ich einen platz bekomm) und bewerbe mich für November nächsten Jahres!! Sollte ich keine Stelle bekommen melde ich mich arbeitslos... Da ich ja sonst auch nicht KK-Versichert bin!! Du kannst es aber nachträglich ändern lasen, so dass du 3 jahre Erziehungszeit hast!!

LG

Beitrag von budges... 09.08.07 - 15:46 Uhr

3 jahre und 2 jahre bekommst du erziehungsgeld

Beitrag von gluecksschnecke 09.08.07 - 15:50 Uhr

#kratz ... es gibt doch gar kein Erziehungsgeld mehr!?!?! Jetzt gibt es doch Elterngeld - und das nur noch 1 Jahr bzw. die Hälfte davon 2 Jahre. Oder stehe ich jetzt auf der Leitung ...#gruebel

Beitrag von 27.04.01 09.08.07 - 15:52 Uhr

Ja für die Babys ab 2007 elterngeld, aber es gibt ja auch noch babys von 2006 ;-)

Beitrag von gluecksschnecke 09.08.07 - 15:58 Uhr

#freu stimmt ja!

Beitrag von sweet_mama_20 09.08.07 - 15:52 Uhr

Ja, aber das gilt ja nur für die Kinder die nach 2006 geboren sind!! Meine Tochter ist im Oktober 06 geboren und ich kann somit 3 jahre erziehungszeit nehmen und bekomme davon 2 bezahlt!!

LG

Beitrag von budges... 09.08.07 - 16:02 Uhr

aber die posterin hat noch zu zeiten des erziehungsgeldes entbunden

ich bekomm auch noch erziehunggeld weil meine tochter 2006 geboren ist

ab 01 01 2007 gibts elterngeld :-)

Beitrag von kernchen2108 09.08.07 - 15:52 Uhr

http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/erziehungsgeld/elternzeit.htm

Ich glaube du verwechselst Elternzeit und Elterngeld.
Jeder Mutter stehen drei Jahre Elternzeit zu! Thema Geld ist ein andres!
Wenn du nur 2 Jahre beantragt hast, muss du, wenn du das dritte Jahr nehmen willlst spätestens 7 Wochen vor Ablauf der 2 Jahre das dritte Jahr beantragen!

Oben ein Link zum nachlesen!!
LG Katrin