Strafe wenn in der Öffentlichkeit erwischt

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von littletooktook 09.08.07 - 15:30 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Weiß jemand, was passiert, wenn man beim Sex in der Öffentlichkeit erwischt wird?

Wir wurden noch nie erwischt, aber mein Freund wünscht sich dass wir es auch mal öfter außerhalb der eigenen vier Wände tuen. Ich habe aber immer Angst, was ist wenn uns mal einer erwischt. Kann da was passieren, ich meine außer eine sehr peinlichen Situation? #hicks


LG
Little

Beitrag von also 09.08.07 - 15:35 Uhr

ich find Sex im Freien ok, jedoch gibt es da einige unterschiede, natuerlich sollte man vorher die Gegend gut abchecken, das da natuerlich keiner vorbeischaut, Kinder oder weiss Gott wer... angenehm ist das fuer keinen...ich sag mal ok find ich wenn es wirklich an total verschlossenen Menschen ablaeuft z.B. irgendwo im Wald oder so, aber nicht jetzt wo man sagen kann, da laufen Leute vorbei... das find ich dann sehr unverschaemt und unhoeflich, ein bisschen Anstand muss man ja haben :-)

Beitrag von manuela123 09.08.07 - 15:36 Uhr

sorry ich wollt total verschlossenen Gegenden sagen

Beitrag von lorelai84 09.08.07 - 15:45 Uhr

also wenn du pech hast bekommst du ne anzeige wegen erregung öffentlichen ärgernis...

oder ne geldstrafe....ich glaube ähnlich wie falsch parken! 15 euro!:-p

wir hatten bis jetzt eigentlich immer glück, wurden zweimal erwischt....einmal von einem pärchen was wohl das gleiche machen wollte wie wir!:-p

das zweite von dem ordnungsamt im park, aber die haben nicht wirklich was gemacht.... der typ hat nur gelacht und gesagt: dann schnell fertig machen und dann weg hier!#hicks
naja....war eher lustig und da der uns sowieso im dunkeln nicht erkannt hat.... völlig egal!
liebe grüße und seid einfach vorsichtig!;-)

Beitrag von littletooktook 09.08.07 - 17:49 Uhr

Falschparken... na das ist es ja allemal wert ;-)

Beitrag von luftundliebe 09.08.07 - 15:46 Uhr

Solange ihr es nicht nachmittags auf dem Kinderspielplatz treibt, ist es doch ok. Sucht euch ein Plätzchen wo kaum die Gefahr der Entdeckung besteht und gut is.

Beitrag von tipp 09.08.07 - 19:46 Uhr

na dann macht es doch irgendwo, wo keine leute sind (abgelegener see/strand, wald-wiese o.ä)? dann werdet ihr auch nicht erwischt ;-)

Beitrag von enti1976 09.08.07 - 21:36 Uhr

Kenne jemand, der hat Hausverbot bei Kaufhof wegen Sex in der Umkleidekabine ;-)

Beitrag von heuteanonym 10.08.07 - 11:03 Uhr

Ich bin mit 16 mal von der Polizei in einer Hofeinfahrt erwischt worden. Mann, war mir das peinlich #schock

Der eine Beamte (es waren meiner Erinnerung nach ein Mann und eine Frau) leuchtete mir mit seiner Taschenlampe ins Gesicht und meinte, wir sollen uns mal schnell anziehen. Die haben sich wahrscheinlich köstlich amüsiert und ihr 'Erlebnis' anschliessend auf der Wache zum Besten gegeben #hicks

Bestraft worden sind wir dafür nicht, aber ich meide seitdem Sex in der Öffentlichkeit, so gut es eben geht. Das Trauma, was ich dadurch erlitten habe, war mir weiss Gott Bestrafung genug ;-)

Ob das generell mit einer Geldbuße geahndet wird, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber was will ein Passant (meistens hat man ja doch das Glück, nicht direkt an die grün-weißen zu geraten ;-) ) in dem Fall schon großartig machen? Festhalten und Bullerei rufen geht ja schlecht *lol*