CTG , FA nicht zufrieden, morgen nochmal weil baby schlief??? Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dina295 09.08.07 - 15:45 Uhr

Hallo Kugels,

hatte heute mein wöchentliches Kontroll CTG und die FÄ war nicht zufrieden, weil der kleine angeblich schlief, zumindest zeichnete das Gerät eine engmaschige Zikzaklinie über die gesamten 20 Minuten auf, ich dachte eigentlich er wäre wach da er zwischendurch rumgeturnt hat aber da waren keine sonderlichen ausschläge drauf.

naja dann musste ich ne 1/4 h gehen und dann nochmal 15 Minuten ans CTG, immer noch das selbe .....eine schmale Zikzaklinie

Dann hat sie mich nochmal für zehn Minuten dran gelassen, hat am Bauch geschüttelt...nix keine Veränderungen.... hat mit dem Glöckchen gebimmelt und zack da hat er sich wohl erschrocken und war wach, die Linie wurde für 3 Minuzten breiter mit größeren Ausschlägen und dann wieder genau das gleiche.....naja ...

und damit war se nicht zufrieden jetzt muss ich morgen nochmal hin und wieder CTG schreiben, außerdem soll ich viel trinken#kratz, hab ich aber vorher auch schon gemacht daran kanns doch nicht liegen oder ????


Hat das jemand schonmal von euch gehabt??? hab jetzt ein bissel schiss das der kleine nicht mehr ausreichend versorgt wird und deshalb so "matt" mit den Herztönen ist bzw. "müde"!
Nicht das sie nachher einleitet???ß#schock

Wäre mir zwar recht, aber scharf bin ich trotz Hitze und Wehwehchen auch nicht drauf!!!

Wäre toll wenn mir jemand ne Antwort geben könnte!!!

LG Dina 38+2ssw

Beitrag von balooni 09.08.07 - 16:10 Uhr

Hallo, Dina

mich machen die Ärzte auch seit 3 Wochen verrückt wegen dem CTG. Mal ist die Herzfrequenz zu schnell - das wäre nicht gut, dann wieder zu ruhig und gleichmäßig ( wie bei dir), durfte dann in der 38. Woche mal 3 Tage ins Krankenhaus mit 3xtgl. CTG Kontrolle, und jedesmal sah die Kurve völlig anders aus.
Ich glaube, die machen manchmal zu viel Theater, das regt die Mütter auf, und damit auch das Baby.
Dein Kleines hatte sicher nur mal einen fauleren Tag, war bei mir auch - die konnten machen, was sie wollten, die Kurve blieb so. Am nächsten Tag wars wieder ganz anders.
Und einleiten tun die wirklich erst, wenns total kritisch wird, und das ist wohl nur, wenn die Herztöne absinken auf unter 100Schläge/Minute.
Ich bin heute 40+1, und langsam dürfte mein Sohnemann sich auf die Welt trauen:-D aber er will noch nich

Drück dir jedenfalls die Daumen,
LG, Anja

Beitrag von dina295 09.08.07 - 16:14 Uhr

Hallo Anja,

danke Dir, ja das mit dem faulen Tag hab ich auch schon so gedacht, wir sind ja auch nicht jeden Tag gleich gut drauf, ohne das es uns schlecht geht!!!

LG Dina

Beitrag von jessi273 09.08.07 - 17:02 Uhr

hi,

bin zwar nicht mehr schwanger, aber bei henri war es genau das gleiche um diese zeit rum. er war am pennen und die ärztin konnte nix mit dem ctg anfangen#augen (toll, und dafür liegt man da ´ne halbe stunde) die helferin hat mich darauf hin nochmal angeschlossen und wie wild meinen bauch geschüttelt#schock henri hat´s nicht interessiert...er schlief einfach weiter.
mach dir keine sorgen, er ruht sich bestimmt nur aus, um kraft für die geburt zu sammeln. vielleicht macht er sich ja schon startklar;-)
*lg*
jessi+henri