Neuzugang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterblume2904 09.08.07 - 16:23 Uhr

Hallo Zusammen,

seit dieser Woche bin ich jetzt also auch hier angemeldet und es hilft irgendwie, wenn man weiß man ist doch nicht so allein, wie man eigentlich immer so geglaubt hat. Mein Schatz und ich versuchen es seit 1 1/2 Jahren. Am Anfang haben wir uns keinen Kopf gemacht, da wir es "ruhig" angehen lassen und uns keinen Stress machen wollten. Jetzt bin schon irgendwie beunruhigt. Mein Fa sagte mir beim letzten Mal, dass bei mir alles ok ist und wir uns in 1/2 Jahr schwanger wieder sehen werden. Naja... das 1/2 Jahr ist nun auch rum und leider ist wieder nix passiert. Besonders schlimm ist es mom, da mein Bruder jetzt Nachwuchs bekommen hat und die ganze Familie nun auf uns schielt. :-[

Es tut gut, hier mal alles los zu werden.

Wünsche Euch einen schönen Nachmittag
Eure Butterblume

Beitrag von lesson 09.08.07 - 16:28 Uhr

dann sollte dein partner mal zu doc gehen, wenn der FA sagt bei dir is alles ok dann liegt es sehr wahrscheinlich bei ihm.

Beitrag von suesfrosch 09.08.07 - 16:30 Uhr

Hallo erstmal und lass dich gleich mal#liebdrueck

Habt ihr denn in den 1 1/2 Jahren denn schon irgend welche Untersuchungen machen lassen? Vll Spermiogramm oder Hormonchek nochmal bei dir? Hast du denn mal jetzt irgend wann beim Gyn diese Problenm nochmal angesprochen? Wenn ja was meint er dazu? Und wenn nein warum Nicht;-)? Sorry für die Fragen aber du bist neu#schein

Liebe liebe Grüße

Beitrag von butterblume2904 09.08.07 - 16:41 Uhr

Halli-Hallo,

die weiteren Untersuchungen werden jetzt wohl dann beginnen. Mein Fa meinte eben, nach diesem 1/2 Jahr (wenn nichts passiert ist) macht er einen Hormoncheck etc. Naja, und dann muss mein Schatz wahrscheinlich auch ran. Irgendwie hab ich Angst vor den Tests. Was ist, wenn dann rauskommt, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Das wäre mein größter Horror!

Beitrag von suesfrosch 09.08.07 - 17:09 Uhr

Naja ich hatte genau solche Angst wie du davor. Jetz haben wir alle möglichen Tests und Untersuchungen machen lassen. Da war alles i.O. Und nun muss ich im nächsten Monat Hormone nehmen wenn das dann nicht klappt muss ich zur insemination. Davor habe ich jetzt solche Angst.

Beitrag von angie12 09.08.07 - 16:40 Uhr

Hallöchen,

#herzlich Willkommen.

Mir geht es ähnlich wie dir. Wir sind nun mittlerweile im 13 ÜZ und bisher leider auch erfolglos.

Ich habe im September einen Termin bei meinem FA. Er sagte mir beim letzten Besuch, dass 70% der Frauen erst nach ein bis sogar zwei Jahren schwanger werden. Komisch hier bei Urbia wird stellenweise davon geschrieben, dass man bereits nach einem Jahr erfolglosen Übens Hilfe suchen sollte. Naja ist ja auch egal ich habe jedenfalls einen Arzttermin und dann werden wir weitersehen.

In meiner Familie ist es ähnlich. Meine Cousine hat voriges Jahr im November ein Baby bekommen und natürlich ist sie und ihre kleine Familie überall das Gesprächsthema. Am Meisten nervt mich aber, dass auf den Familienfeiern immer Bemerkungen darüber kommen, dass wir noch keinen Nachwuchs haben. Ich könnte dann jedesmal #heul Ich hätte halt nicht erzählen dürfen, dass ich die Pille abgesetzt habe und wir "basteln"

Sorry für das #bla #bla #bla

#blume
LG Antje

Beitrag von butterblume2904 09.08.07 - 16:46 Uhr

Liebe Antje,

danke für Deinen Beitrag. Er spricht mit wirklich aus der Seele und hat nix mit bla, bla, bla zu tun. ;-)

Ich werde jetzt auch einen Termin bei meinen Fa vereinbaren. Hab aber auch Angst was da dann rauskommt. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es bald klappen wird und hoffe, wir können hier in Kontakt bleiben.

LG Sabine
#blume

Beitrag von angie12 09.08.07 - 16:59 Uhr

Liebe Sabine,

es tut unwahrscheinlich gut mit Leuten zu reden bzw. zu schreiben, die einen verstehen und denen es genauso geht. Wenn ich mit Freunden oder mit der Familie spreche, heißt es immer nur "macht euch keinen Druck und macht euch nicht heiß" Das ist aber leichter gesagt als getan, den mit jedem Monat wird der KIWU größer.

Mein Freund nimmt jetzt sogar Zink in Kombination mit Folsäure. Ich selber trinke Nestreinigungstee und nehme ebenfalls Folsäure. Vielleicht sind es ja die ersten Schritte in die richtige Richtung bevor wir mit irgendwelchen Hormonbehandlungen beginnen.

Ich empfehle dir nochmal einen Termin beim FA zu machen und dich mal durchchecken zu lassen.

Alles Gute

#herzlich Antje