Verkauft jemand am Flohmarkt?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mamasaja 09.08.07 - 16:26 Uhr

Hallo,

ich habe in unserem Keller aufgeräumt , vieles in den Roten Kreuz gegeben und da gibt es noch sehr viele Sachen die noch ganz gut sind. Hab mir überlegt es am Flohmarkt zu verkaufen. Wenn das geht. Kenn mich da null aus.

Weiss jemand wie und was? Wer bestimmt den Preis? Was kostet das?

Würde mich über ausführliche Antworten freuen.

lg
Jenny

Beitrag von vogelscheuche 09.08.07 - 17:32 Uhr

Du weißt nicht wie ein Flohmarkt funktinoiert!!??? #augen#schock


Natürlich bestimmst du den Preis!!!


Schau dich um wann der nächste Flohmarkt in deiner Nähe ist und dann stell dich da mit den Sachen hin.

Lg

Beitrag von danerl 09.08.07 - 18:42 Uhr

Hallo
den Preis bestimmst du, meistens wird eh versucht vom Käufer verhanderlt zu werden, das macht rießig Spaß. Ich würde mir erst mal überlegen, was du für die Sachen willst, es ist wichtig, dass du eine Preisvorstellung hast, sonst merkt dein Gegenüber, dass du unsicher bist und drückt den Preis. Bei Sachen wo du unsicher bist, google mal da findest du den Preis oder halt bei Zeitungsinseraten usw.
Erkundige dich, wo der nächste Flohmarkt ist bei euch, zeitung, google flohmarkt und deine Stadt wo du wohnst, dann brauchst du meistens noch einen Tisch. Hast du Kleidung ist es nicht schlecht, wenn du einen Kleiderständer hast. Beim Aufbau alles ein bisschen sytematisch, also Kleidung zu Kleidung, Gläser zu Gläser usw. Wenn ein Kunde an deinem Stand ist, ruhig freundlich ansprechen, ob er etwas bestimmtes sucht, wenn du es hast ihm anbieten zeigen wie es funktioniert usw.
WEnn du Fragen hast, kannst dich gerne melden, ich war schon öfter und ich kann dir ein sagen, dass macht riesig Spaß
Guten Verkauf
LG
Moni

Beitrag von mamasaja 10.08.07 - 11:51 Uhr

Hallo,

ich Danke Dir vielmals.

Werde mich dann mal melden wenn es soweit ist-Danke für den Angebot.

Ich habe viel an Klamotten, Spielzeug und etwas Geschirr.

Ich kann mir schon vorstellen das es Spaß macht, man ist unter so vielen Menschen. Aber das Wetter macht mich z.Z nicht so richtig an. Ich lass mir Zeit , werde solange alles vorbereiten.

Danke . Nett von Dir!

GLG
Jenny

Beitrag von luzy77 10.08.07 - 12:11 Uhr

Hallo Jenny,

ich verkaufe öfter auf Flomärkten. Erstmal solltest Du überlegen was Du verkaufen willst. Kindersachen - am besten auf dem Kinderbasar, andere Sachen - normaler Flomarkt. Termine stehen in der Tageszeitung oder auch im Internet. Bei manchen mußt Du Dich vorher anmelden, bei vielen kann man einfach so hinkommen. Dann baust DU Dir nen Tisch (Tapeziertisch) auf und mußt dafür an den Veranstalter eine Gebühr zahlen (ich zahle für 3 Meter gute € 20). Dann überlegst DU Dir Preise die Du für bestimmte Teile haben möchtest. Setz den Preis ruhig immer ein bißl höher an. Ein Flohmarkt ist schließlich zum handeln. Dann ist es nicht schlimm wenn Du dich ein bißchen runterhandeln läßt und der Käufer freut sich auch. Ansonsten laß Dich nicht ärgern, es gibt Leute, die wollen nix zahlen, den sind selbst 50 cent noch zu viel. Dann behalt es lieber. Meistens kommen die Leute zurück und zahlen doch den Preis. Bei uns muß man schon gegen 5:30 da sein, damit man einen guten Platz bekommt. Geh doch einfach mal auf einen Flomarkt bei DIr in der Nähe und sprich mit jemanden der da verkauft. Ich liebe es, man lernt viele Menschen kennen und hat seinen SPaß. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen, daß Klamotten nicht so gut laufen dafür alle Elektroartikel. Auch Kitsch läuft meist gut. Bücher und CD´s usw. eher nicht. So wenn Du noch mehr fragen hast, meld Dich.

Gruß

Tanja